Bericht: LG produziert das nächste Nexus-Smartphone – Nexus Optimus?

nexus 

Während bisher nur HTC und Samsung bei der Produktion der Google-eigenen Nexus-Smartphones zum Zuge kamen, hat man jetzt scheinbar LG als Produzent des nächsten Nexus ausgewählt. Das Smartphone soll denen von LGs erfolgreicher Optimus-Reihe sehr ähnlich sein und in verschiedenen Varianten zur Verfügung stehen.


Eine offizielle Bestätigung seitens LG oder Google gibt es derzeit noch nicht, laut vertrauten Personen ist die Entscheidung aber endgültig gefallen: Das LG Nexus (Name noch unbekannt) soll Ende Oktober auf den Markt kommen, LTE-Unterstützung mitbringen und verfügt über ein 4,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 768*1280 Pixeln. Angetrieben wird das neue Wundergerät von einem Vierkern Snapdragon-Prozessor mit 1,5 Ghz.

Das Smartphone soll sowohl in einer 8GB- als auch einer 16GB-Version auf den Markt kommen, soll allerdings keinen SD-Slot besitzen mit dem sich dieser Speicher erweitern ließe (schließlich sollen die Daten ja brav in der Cloud gespeichert werden). Statt der 13 Megapixel-Kamera des Optimus G kommt im neuen Nexus nur eine 8MP zum Einsatz. Als Betriebssystem ist das noch nicht angekündigt Android 4.2 Key Lime Pie wohl obligatorisch.

Das letzte Nexus?!
Das LG Nexus Optimus (Name noch nicht bekannt) wird sehr wahrscheinlich das letzte exklusive Nexus-Gerät von Google sein, da das Programm schon sehr bald geöffnet werden soll und jedem Hersteller die Möglichkeit bieten soll Nexus-Geräte herzustellen. Schon am 22. November sollen „mehrere Geräte“ in den Handel kommen.

Liste der bisherigen Nexus-Geräte:
Nexus One (HTC)
Nexus S (Samsung)
Galaxy Nexus (Samsung)
Nexus 7 (ASUS)

[heise]

UPDATE:
» Erste Fotos des Nexus Optimus


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Bericht: LG produziert das nächste Nexus-Smartphone – Nexus Optimus?

Kommentare sind geschlossen.