In wenigen Wochen findet die Entwicklerkonferenz Google I/O statt, auf der fast schon traditionell eine neue Version von Android vorgestellt wird. Doch die Hinweise mehren sich, dass es sich in diesem Jahr nur um einen kleinen Versionssprung handeln wird und sich Android 5.0 Key Lime Pie weiter verzögert.
Google hat Heute das Datum der Entwicklerveranstaltung Google I/O für das Jahr 2013 bekannt gegeben: Die Versammlung findet vom 15. bis zum 17. Mai 2013 wieder in San Francisco statt und wird sicherlich wieder viel neues und lang erwartetes mit sich bringen. Erwartet werden darf unter anderem wieder eine neue Android-Version.
Und der nächste Leak: Nachdem LG das Nexus 4 Smartphone offiziell bestätigt hat, ist nun auch das erste Samsung Nexus 10 in der Wildnis aufgetaucht: BriefMobile hatte das Tablet bereits in Händen und hat einige Fotos von dem Gerät und Android 4.2 veröffentlicht. Letzteres wird übrigens weiterhin Jelly Bean heißen.
Google hat für nächsten Montag zu einem Android-Event geladen und lediglich über das Motto "The Playground is open" informiert. TheNextWeb hat nun genauere Details zu dem Event und den vorgestellten Geräten bekommen. Auch Android 4.2 wird kommen.
Ein erstes Feature des noch nicht angekündigten Android 4.2 Key Lime Pie ist an den Blog Android Police durchgesickert: Die neue Notification Bar wird in sich noch ein weiteres Menü aufnehmen, das dann ebenfalls von oben herunter gezogen werden kann, und in dem sich wichtige Einstellungen schnell aktivieren und deaktivieren lassen.
Während bisher nur HTC und Samsung bei der Produktion der Google-eigenen Nexus-Smartphones zum Zuge kamen, hat man jetzt scheinbar LG als Produzent des nächsten Nexus ausgewählt. Das Smartphone soll denen von LGs erfolgreicher Optimus-Reihe sehr ähnlich sein und in verschiedenen Varianten zur Verfügung stehen.