So wie die aktuelle Version von Google Home, verfügt auch die in der vergangenen Wochen vorgestellte neue Variante Google Home Mini über eine kleine Touch-Fläche, mit der sich einige Aktionen auslösen und auch der Google Assistant starten lassen. Gestern ist allerdings ein Fall bekannt geworden, in dem diese Touch-Fläche defekt war und dauerhaft ausgelöst hat. Google reagiert nun darauf, und entfernt diese Funktion komplett.
Die diversen smarten Assistenten von den verschiedensten Herstellern lassen sich alle mit einem magischen Keyword aktivieren und führen die anschließenden folgenden Befehle aus bzw. beantworten die Fragen. Einem AndroidPolice-Tester ist nun aber bei einer frühen Version des Google Home Mini aufgefallen, dass der Assistent die ganze Zeit alle Gespräche aufgenommen und an Googles Server gesendet hat. Dabei handelte es sich zwar um ein technisches Problem, aber der PR-Gau ist dennoch perfekt.
Am Freitag haben wir in euch unserer großen Umfrage zur neuen Google-Hardware befragt, welche(s) Gerät(e) ihr euch zulegen werdet. Da die Flut an neuen Gadgets sehr groß geworden ist, fiel die Qual der Wahl sicher nicht leicht, aber dennoch gab es einen überraschenden Sieger und einen dafür umso mehr erwarteten letztplatzierten in unserem Ranking. Insgesamt haben sich etwa 300 Leser an der Umfrage beteiligt.
Gestern Abend hat Google die neuen Pixel 2-Smartphones vorgestellt und hat damit würdige Nachfolger für die Geräte des vergangenen Jahres gezeigt. Allerdings haben sie auch einen stolzen Preis und konkurrieren damit in der Top-Liga der großen Hersteller. Jetzt bietet Google einen sehr interessanten Anreiz für alle Vorbesteller des Smartphones, denn diese bekommen einen Google Home Mini kostenlos dazu geschenkt.
Gestern Abend hat Google eine ganze Reihe von neuer Hardware vorgestellt und hat damit nicht nur die Geräte des Vorjahres aktualisiert, sondern hat auch einige Neuerungen gebracht. Die meisten begehrten Stücke sind allerdings derzeit noch nicht erhältlich und haben noch Wartezeiten von mehreren Wochen oder gar Monaten. Wir zeigen euch nun eine Sammlung von den ersten Hands-On Videos dieser Produkte, mit denen man sich einen kleinen Eindruck verschaffen kann.
Im großen Stil ist Google noch ziemlich neu im Hardware-Geschäft und geht manchmal auch sehr unkonventionelle Wege, um die eigenen Produkte an den Mann und die Frau zu bringen - und genau so hält man es nun auch mit dem neuesten Zuwachs der Home-Familie. In den USA wird man im Laufe der nächsten Wochen einige Popup-Stores eröffnen, in denen die "Kunden" entweder zwei Gratis-Donuts oder einen Gratis Home Mini bekommen.
Gestern Abend hat Google all den Spekulationen und Gerüchten ein Ende gesetzt und hat eine ganze Reihe von neuen und aktualisierten Produkten vorgestellt, mit dem man die eigenen Hardware-Ambitionen noch einmal unterstrichen hat. Neben den neuen Smartphones und dem vergrößerten Line-Up von Google Home gab es auch noch einige weitere Überraschungen in Form von Kopfhörern und Kameras sowie einiges mehr. Ein kleiner Überblick über alles, was gestern vorgestellt wurde.
Das große Google-Event ist in vollem Gange und Google hat mit der Vorstellung der ersten Produkte begonnen: Als erstes wurde der bereits seit längerer Zeit erwartete Heim-Assistent Google Home Mini vorgestellt, der das Programm neben dem großen Bruder erweitern soll. Dabei punktet er sowohl in der Größe als auch natürlich mit dem Preis, der deutlich unter der großen Version liegt.
Es sind noch gut 24 Stunden bis zum Start des großen Google-Events, und natürlich bereiten sich auch all die Partner des Unternehmens auf die kommenden Produkte vor - und dabei passieren nicht selten Fehler. Ausgerechnet der neue wichtige Partner Wal*Mart hat es nun geschafft, im Vorfeld noch einmal den smarten Heim-Assistenten Google Home Mini zu leaken, weitere Details zu verraten und auch weitere Fotos zu zeigen.
In etwa zwei Wochen wird Google ein großes Hardware-Event abhalten, auf dem die neueste Hardware gezeigt werden soll. Vorab sind schon einige Informationen durchgesickert, aber vor wenigen Stunden gab es dann einen Mega-Leak, bei dem zu allen bisher bekannten Produkten Informationen durchgesickert sind. Nun schauen wir uns alle bisher bekannten Details zur kleinen Version des Heim-Assistenten Google Home Mini an.