Vor wenigen Monaten wurde Google Meet für alle Nutzer geöffnet und durch die Integration in GMail in den Markt gedrückt. Auch wenn das vielen Nutzern nicht unbedingt gefällt, geht man diese Schritte noch weiter und wird nun auch die Chat-Plattform Google Chat direkt in die GMail-Oberfläche integrieren. Im Zuge dessen wird vermutlich der Messenger Chat für alle Nutzer geöffnet.
Die Geschichte der Google-Messenger ist nicht nur durch zahlreiche Neustarts und Einstellungen geprägt, sondern auch durch mehrfache Umbenennungen einzelner Apps - und jetzt ist es wieder einmal soweit. Google verabschiedet sich nun vom lange Zeit verwendeten Markennamen "Hangouts", der für viele Messenger und Aktivitäten stand, aber durch die Aufteilung in einzelne Produkte wohl für Verwirrung gesorgt hat. Die beiden Business-Produkte innerhalb von G Suite erhalten nun neue Namen.