In gut einer Woche wird Samsung die neuen Smartwatches Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic vorstellen, die als erste mit Googles neuem Betriebssystem Wear OS 3 ausgestattet werden. Erst diese Woche hat sich die Classic-Variante in einem Leak gezeigt und nun sind die vollständigen Spezifikationen sowie die Preisgestaltung durchgesickert, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.
Samsung wird in wenigen Tagen die beiden neuen Samsung Galaxy Watch 4-Smartwatches vorstellen, auf denen Googles neues Betriebssystem Wear OS 3 Premiere feiern soll. Nach zahlreichen Leaks und durchgesickerten Informationen gibt es nun ein womöglich erstes echtes Foto der Samsung Galaxy Watch 4 Classic. Diese bestätigen das erwartete Design und geben einen winzigen Eindruck der Wear OS-Oberfläche.
In gut zwei Wochen wird die Samsung Galaxy Watch 4 vorgestellt, über deren beide Modelle dank zahlreicher Leaks bereits sehr viele Details bekannt geworden sind. Die Smartwatches erhalten besondere Aufmerksamkeit, weil es die ersten Geräte mit dem neuen Wear OS sind und nun ermöglicht uns ein neuer Leak einen ausführlichen Blick auf die Promo-Oberfläche der Smartwatches.
Google wird der Smartwatch-Plattform Wear OS in Kürze den großen Neustart spendieren, den man gemeinsam mit Samsung in Angriff nimmt. Zum Start des neuen Betriebssystems werden die beiden Smartwatches Samsung Galaxy Watch (Active) und Samsung Galaxy Watch 4 Classic auf den Markt kommen, über die von zahlreichen Bildern über Spezifikationen bis zum erwarteten Verkaufspreis bereits alles bekannt ist. Hier findet ihr alle Informationen in gebündelter Form.
Google und Samsung wollen der Smartwatch-Plattform Wear OS einen großen Neustart spendieren, der natürlich mit entsprechender Hardware eingeführt werden soll: Schon in wenigen Wochen werden die beiden Smartwatches Samsung Galaxy Watch 4 und Samsung Galaxy Watch 4 Classic vorgestellt werden und schon jetzt gibt es viele neue Bilder sowie vermeintlich echte Spezifikationen. UPDATE: Neue Informationen zum SoC.
Samsung wird in ziemlich genau einem Monat zum nächsten Unpacked-Event laden und unter anderem die Samsung Galaxy Watch 4 vorstellen - das erste Smartwatch-Lineup mit Googles neu gestartetem Betriebssystem Wear OS. In den vergangenen Tagen gab es bereits zahlreiche Leaks und legt Evan Blass mit zahlreichen 360 Grad-Aufnahmen nach, die beide Varianten der Uhr in allen verfügbaren Farben zeigen.
Samsung wird in wenigen Wochen die neuen Galaxy Watch 4 Smartwatches vorstellen, über die in den letzten Tagen viele Informationen geleakt wurden und uns einen sehr genauen Blick auf die Geräte mit dem neuen Wear OS ermöglicht haben. Nun gibt es weitere Leaks, die alle bisherigen Details zur Galaxy Watch 4 Classic bestätigen und mit 360 Grad-Ansichten einen noch besseren Blick geben.
Google und Samsung legen ihre Smartwatch-Ambitionen zusammen und schon in wenigen Wochen soll die Samsung Galaxy Watch 4 den Neustart des Betriebssystem Wear OS einläuten. Nicht nur über den Neustart der Plattform, sondern auch über die beiden erwarteten Samsung-Smartwatches ist in den letzten Tagen einiges bekannt geworden - bis hin zur Preisgestaltung. Hier findet ihr alle wichtigen Informationen im Überblick.
Der bevorstehende große Neustart von Wear OS gehört aktuell aus gutem Grund zu den interessantesten Entwicklungen rund um Google, denn die Smartwatch-Plattform hat einen solchen Schritt dringend nötig. Den ersten großen Schub dürfte das neue Wear OS von den beiden Samsung Galaxy Watch 4 Modellen erhalten, die schon seit längerer Zeit durch die Gerüchteküche kreist. Mittlerweile hat Samsung sie offiziell angekündigt.
Samsung hat den Technik-Herbst mit der Vorstellung des Galaxy Note 9 (hier im Video) eröffnet und damit das Smartphone-Flaggschiff präsentiert, mit dem man - gemeinsam mit dem Galaxy S9 gegen Googles Pixel 3, dem neuen iPhone und anderen Modellen antritt. Daneben wurde aber auch die bereits erwartete Galaxy Watch sowie ein Smart Speaker aus dem Hause Samsung angekündigt - und auch Fortnite kam nicht zu kurz.