Anfang September, also vor über einem Monat, hat Google die finale Version von Android 10 veröffentlicht und noch am selben Tag mit dem Rollout auf die Pixel-Smartphones begonnen. Nun beginnt langsam die Phase, in der auch alle anderen Smartphone-Hersteller die ersten Geräte versorgen - Nokia hat den ersten Schritt getan. Anlässlich dessen blicken wir wieder auf die Verteilung der Android-Versionen hier im GoogleWatchBlog und schauen uns an, wie sich die Verbreitung von Android 10 entwickelt.
Nach einer sehr langen Betaphase hat Google am Dienstag Android 10 veröffentlicht und den Rollout für die hauseigenen Pixel-Smartphones begonnen. Leider veröffentlicht Google schon seit langer Zeit keine Zahlen zur Verteilung der Android-Versionen, sodass sich weder der aktuelle Stand noch die Geschwindigkeit der Verbreitung nachvollziehen lässt. Also werden wir Mal wieder einspringen und die Verteilung von Android 10 hier im Blog beobachten.
Mit Google+ geht es leider langsam aber sicher zu Ende. Spätestens am 2. April 2019 ist Schluss und das Netzwerk wird endgültig seine Pforten schließen - und mit ihm unzählige Communitys, Seiten und natürlich auch Profile. Die Nutzer werden zu diversen anderen Netzwerken wechseln oder benötigen auch keinen Google+ Ersatz. Für den GoogleWatchBlog hat sich MeWe als beste Alternative herausgestellt, aber natürlich könnt ihr uns auch in den anderen großen Netzwerken finden.
Google hat sich zum Bedauern vieler Nutzer dazu entschieden, Google+ einzustellen und das Netzwerk bis August 2019 sterben zu lassen. Auch GoogleWatchBlog war (und ist!) natürlich auf Google+ vertreten und erreicht dort eine große und aktive Community. Doch da die Entscheidung zur Einstellung wohl kaum revidiert wird, muss man sich auch Alternativen ansehen. GoogleWatchBlog ist seit kurzer Zeit nun bei MeWe zu finden.
Im Mai - also vor vier Monaten - haben meine Frau und ich geheiratet. Als wir mit der Planung begonnen haben, kamen wir irgendwie auf die Idee die Google Farben und auch Google an anderer Stelle zu verwenden. Wir wollten zeigen wie Google uns in unserem Leben begleitet hat und schenken wir Google ein besonderes Video zum Geburtstag.
Hier im Blog und in unseren diversen Kanälen auf den Social Networks tummeln sich zahlreiche Fans und Interessierte rund um die Google-Produkte. In unseren Kommentaren gibt es immer wieder interessante Diskussionen, aber auch Tipps & Tricks, die aber - so ist die Social Media-Welt - schon am nächsten Tag in den unendlichen Archiven verschwinden. Um euch nun eine bessere Plattform zu bieten, starten wir ab sofort das GoogleWatchBlog Forum.
Seit über 12 Jahren halten wir euch hier im Blog über alles Aktuelle rund um Google und die vielen angeschlossenen Themen von Android über YouTube bis zu Alphabet auf dem Laufenden. Im Laufe der Jahre ist der die Themenvielfalt immer umfangreicher geworden und damit auch die Anzahl unserer Artikel. Um dabei nicht den Überblick zu verlieren, bieten wir ab sofort den GoogleWatchBlog Newsletter, der euch einmal am Tag auf den neuesten Stand bringt.
Wer einen Blick auf den Titel dieses Blogs wirft, kann davon ausgehen dass wir uns hier zu 100 Prozent mit Artikeln rund um das Thema Google und allen dazugehörigen Bereichen und Themen beschäftigen. Berichte über nicht mit Google in Verbindung stehenden Personen kommen hier eigentlich nicht vor oder sind mit der Lupe zu suchen. Dennoch wurde nun einer unserer Artikel aufgrund des "Europäischen Datenschutzes" aus den Suchergebnissen für bestimmten Anfragen gelöscht. Und daraus machen wir doch gleich mal einen kleinen Erfahrungsbericht :-)
Seit nunmehr über 9 Jahren bloggen wir im GoogleWatchBlog täglich über aktuelle News, Gerüchte, Entdeckungen und allen weiteren Themen rund um das Unternehmen Google. In dieser Zeit hat sich Google ständig neu erfunden, nahezu täglich Schlagzeilen geliefert und hunderte neue Angebote gestartet, eingestellt und verbessert. In unserem Archiv schlummern mittlerweile 11.943 Artikel, die jede Menge Informationen zu längst vergessenen Themen enthalten. Dieses Archiv möchten wir nun durch einen täglichen Rückblick auf Google+ wieder hervorrufen: GWB Classics.