Android P: Downloads, die wichtigsten Neuerungen, Änderungen und vieles mehr (Zusammenfassung)

android 

Am Mittwoch hat Google einigermaßen überraschend die erste Developer Preview von Android P veröffentlicht, auf die sich alle Interessierten bereits gestürzt und es ausführlich untersucht haben. Wer sich nun am Wochenende ebenfalls hinsetzen und das neue Betriebssystem installieren und ausprobieren möchte, findet hier noch einmal alle Informationen der letzten drei Tage rund um Android P kompakt zusammengefasst.


Mittwochabend ist aus Unternehmenssicht eine gute Zeit, um eine neue Version einer Software oder ein Update für ein bestehendes System auszurollen. Aus Nutzersicht hingegen ist es nicht gerade vorteilhaft, da man meist erst am Wochenende die Zeit hat, sich damit zu beschäftigen. Hier bekommt ihr jetzt noch einmal einen Überblick über alles Wissenswerte rund um Android P, das uns in den kommenden Monaten noch stark beschäftigen wird.

Android P Logo

Hier bekommt ihr die erste Developer Preview

Am Mittwochabend hat Google die erste Developer Preview von Android P veröffentlicht, die ab sofort für alle vier aktuellen Pixel-Smartphones heruntergeladen und installiert werden kann. Laut Googles Zeitplan wird es nun gut zwei Monate bis zur nächsten Developer Preview dauern, die dann meist noch einmal ein großes Funktions-Update mitbringt. Erst dann, Anfang/Mitte Mai, wird es auch die erste Beta-Version geben.

Download-Links OTA
» Pixel
» Pixel XL
» Pixel 2
» Pixel 2 XL

Download-Links Factory Image
» Pixel
» Pixel XL
» Pixel 2
» Pixel 2 XL

Beachtet auf jeden Fall, dass es sich dabei noch um die allererste Developer Preview handelt, bei der unvorhergesehene Probleme auftreten können. Installiert die Preview also nicht auf eurem täglich genutzten Gerät, sondern kramt ein altes (in Anführungszeichen) Pixel aus dem Regal heraus.

» Überraschung: Google veröffentlicht erste Developer Preview von Android P – Hier könnt ihr sie herunterladen
» Android P: Fünf Developer Previews geplant, finale Version wird im 3. Quartal 2018 veröffentlicht



Die wichtigsten Neuerungen

android p benachrichtigungen

Mit der ersten Developer Preview gibt Google schon einen sehr tiefen Einblick in die künftigen Neuerungen des Betriebssystems. Wirklich große Innovationen gab es bisher nicht, sondern viel mehr Weiterentwicklungen von bestehenden Features, der breitere Ausbau der Unterstützung von Trends (wie etwa der Notch) sowie Sicherheitsfunktionen. Außerdem hat Android nun einen neuen Bereich bekommen, in dem sich experimentelle Features testen lassen.

Die wichtigsten Neuerungen

  • Native Unterstützung der Notch
  • Noch detailliertere und interaktive Benachrichtigungen
  • Unterstützung der exakten Indoor-Navigation
  • Unterstützung von mehreren Kameras gleichzeitig
  • Kein Zugriff auf Kameras und Mikrofone für Hintergrund-Apps
  • Viele weitere Änderungen und APIs für Entwickler (siehe Video im ersten Artikel)
  • Versteckte Einstellungen in den Featured Flags
  • Neuer Button in der Navigationsleiste zur Displaydrehung

» Android P: Das sind die wichtigsten Neuerungen in der ersten Android P Developer Preview
» Mut zur Lücke: Android P schafft Platz für die Notch-Displays (Screenshots)
» Featured Flags: Android P hat ein neues Menü mit versteckten Einstellungen – so wird es aktiviert
» Android P: Neuer Button in der Navigationsleiste ermöglicht manuelle Bildschirmdrehung (Video)



Veränderungen an der Oberfläche

android p uhrzeit links

Aber nicht nur unter der Haube, sondern auch an der Oberfläche gab es viele kleine Verbesserungen im Detail. Aber auch hier sucht man Revolutionen vergeblich und muss nur mit den Evolutionen vorlieb nehmen. Hier erst einmal eine kurze Übersicht, in den entsprechenden Artikeln findet ihr viele Screenshots und weitere Details.

  • Neues Design für die System-Einstellungen
  • Uhrzeit wird jetzt links angezeigt
  • Screenshot-Button im Power-Overlay
  • Neues Overlay zur Regelung der Lautstärke
  • Muster im Lockscreen wird schneller ausgeblendet
  • Keine roten/orangen Leisten mehr im Energiesparmodus
  • Keine zusätzlichen Möglichkeiten in den Quick Settings
  • Unterstützung der Notch in der Benachrichtigungsleiste
  • Neuer Button in der Navigationsleiste zur Displaydrehung

» Android P Developer Preview: Das sind die größten Änderungen an der Oberfläche des Betriebssystems
» Mut zur Lücke: Android P schafft Platz für die Notch-Displays (Screenshots)
» Android P: Neuer Button in der Navigationsleiste ermöglicht manuelle Bildschirmdrehung (Video)



Apps aus Android P

Android P bringt aber nicht nur Änderungen am Betriebssystem mit, sondern liefert auch neue Versionen der vorinstallierten System-Apps aus. Bisher gab es nur kleine Veränderungen beim Pixel Launcher, der dafür aber direkt heruntergeladen und auch unter älteren Android-Versionen verwendet werden kann. Außerdem gibt es eine neue App zur Bearbeitung von Screenshots – Markup -, die ebenfalls heruntergeladen werden kann.

» Android P: Kleine Veränderungen beim Pixel Launcher (+ APK-Download)
» Markup: Googles neue Screenshot-App aus der Android P Developer Preview (APK-Download)

Weiteres

android p bezeichnung

Aber es dreht sich nicht nur alles um die Neuerungen im Betriebssystem, sondern in den letzten Tagen gab es auch andere wissenswerte Dinge rund um das neueste Kapitel der Android-Geschichte. Das Easteregg ist in diesem Jahr bisher noch nicht ganz so vorteilhaft, es gibt schlechte Nachrichten für Nutzer der tiefen Personalisierung und wir sind auf der Suche nach einem passenden Namen für die kommende Android-Version.

» Schlechte Nachrichten für Nexus-Besitzer: Android P wird nicht auf Nexus 5X & Nexus 6P ausgerollt
» Android P: Das Versions-Easteregg der Developer Preview erinnert an Apple-Tochter Beats (Screenshots)
» Keine Anpassungen mehr möglich: Android P blockiert die Installation von Substratum Themes
» Umfrage: Süßspeise gesucht – Welche Bezeichnung soll Android P tragen?
» Material Design 2.0: Ist die Android P-Oberfläche der erste Schritt zum neuen Betriebssystem Fuchsia?

In den kommenden Tagen, Wochen und Monaten bekommt ihr natürlich noch Dutzende (oder gar Hunderte) weitere Informationen und Artikel rund um Android P.
Schaut einfach täglich hier im Blog vorbei 🙂

» Alle Artikel rund um Android P


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.