Android P Developer Preview: Das sind die größten Änderungen an der Oberfläche des Betriebssystems

android 

Gestern Abend haben wir bereits die wichtigsten Änderungen von Android P zusammengefasst, jetzt geht es etwas mehr in die Details. Auch an der Oberfläche des Betriebssystems hat sich an vielen Stellen etwas getan. Die Produktdesigner können bekanntlich keinen Stein auf dem anderen lassen und bringen einige Veränderungen, an die man sich als langjähriger Nutzer erst einmal gewöhnen muss.


anroid p logo small

Jede neue Android-Version bringt immer auch kleinere und größere Veränderungen an der Oberfläche mit sich. Das ganz große Redesign ist zwar ausgeblieben, aber dennoch haben die Designer wieder an vielen Stellen Details gefunden, mit denen sie offenbar nicht ganz zufrieden gewesen sind. Im Folgenden eine kurze Auflistung der größten Änderungen im Vergleich zu Android 8.0 Oreo.

Neues Design für die System-Einstellungen

android p settings

Die Designer haben wieder einmal an der Darstellung der System-Einstellungen geschraubt. Die Icons vor jedem einzelnen Menüpunkt sind nun deutlich größer als bisher und sind ab sofort wieder farbenfroh statt trist grau. Das mag nicht jedem gefallen, dürfte es aber bei häufig genutzten Einträgen leichter machen, diese anhand der Farbe schneller aufzuspüren. Außerdem wurde die Suchfunktion für die Einstellungen dem aktuellen Trend angepasst und besitzt nun ein stark abgerundetes Eingabefeld.

Uhrzeit wird links angezeigt

android p uhrzeit links

Eine kleine Änderung, die aber jedem sofort auffallen wird: Die Uhrzeit wird ab sofort nicht mehr auf der rechten, sondern auf der linken Seite der Statusleiste angezeigt.



Screenshot-Button im Power-Overlay

android p power button screenshot

Um mit dem Smartphone einen Screenshot zu machen, hat sich mittlerweile die Kombination aus POWER+VOLUME DOWN eingebürgert, die aber nicht immer ganz so leicht auszuführen ist. Jetzt haben die Entwickler eine simple Verbesserung auf den Weg gebracht, mit der nun sogar mit nur einer Hand möglich ist: Direkt im unteren Teil des Menü des Power-Buttons befindet sich nun ein neuer Eintrag zum Erstellen eines Screenshots. Dieser wird mit einem Touch unmittelbar aufgenommen, aber natürlich ist das Power-Menü dabei nicht zu sehen. Clever.

Neues Lautstärke-Overlay

android p volume overlay

Eine große Änderung gab es auch im Lautstärke-Overlay: Das Overlay wird nun direkt am Rand angezeigt und ist nun vertikal statt horizontal ausgerichtet. Dadurch wird nun mehr Platz für zusätzliche Funktionen geschaffen, zu denen etwa das direkte Stumm stellen aller Töne gehört. Gibt es mehrere mögliche Audioquellen, werden zwei Overlays direkt nebeneinander dargestellt.

Muster im Lockscreen wird schneller ausgeblendet

Das Muster gehört zu den ältesten und noch immer beliebtesten Methoden zur Entsperrung des Smartphones. Allerdings ist es auch sehr leicht für außenstehende zu erkennen, da die gezogene Linie bis zur vollständigen Entsperrung stets sichtbar gewesen ist. Jetzt wird sie direkt nach dem Erreichen des nächsten Punktes ausgeblendet, so dass das schnelle Erspähen des vollständigen Musters nicht mehr ganz so leicht ist. Macht Sinn, denn ein Passwort oder PIN wird ja auch direkt nach jedem Zeichen zensiert.



Keine roten/orangen Leisten mehr im Energiesparmodus

android p energiesparmodus

Schaltet man das Betriebssystem in den Energiesparmodus, geht die Performance etwas in den Keller, die Animationen sind nicht mehr ganz so schick oder fehlen ganz und überhaupt fühlt man sich plötzlich stark eingeschränkt. Das liegt zum Teil aber auch daran, dass sich der oberen und untere Rand des Betriebssystems in Rot/Orange verfärbt und diesen Modus andeutet. Das ist bei Android P nun nicht mehr der Fall. Stattdessen wird durch ein kleines „+“ im Batteriesymbol gezeigt, dass derzeit Strom eingespart wird.

Keine zusätzlichen Möglichkeiten für die Quick Settings

android p quick settings

Google gibt es, Google nimmt es. In diesem Fall nimmt es. Die Möglichkeit zur schnellen Auswahl eines WLAN-Netzwerks oder Bluetooth-Geräts in den Quick Settings ist nun verschwunden. Das kleine Menü wird nicht mehr angezeigt und auch das Antippen der Beschriftung des Icons führt zu keiner Reaktion mehr. Ist ärgerlich, aber alternativ lässt sich der Button noch immer gedrückt halten und öffnet dann das vollständige Menü.

Mehr zu Android P
» Android P Developer Preview Download
» Android P: Das sind die wichtigsten Neuerungen
» Alle Artikel rund um Android P

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.