Die letzten Monate waren nicht leicht für Googles Videoplattform YouTube und waren eher durch Reaktionen als Aktionen geprägt, in denen es vor allem um die Qualität der Videos auf der Plattform ging. Schon vor einigen Tagen wurden große Veränderungen angekündigt, die nun endlich konkretisiert wurden. Dazu werden schon sehr bald drei Maßnahmen umgesetzt, die vor allem die kleinen Kanäle treffen werden, die nun keine Werbeanzeigen mehr schalten können.
Mit dem letzten Update der YouTube-App hat die Versionsnummer einen großen Sprung gemacht und steht nun bei der nächsten Major-Version 13. Mit dieser wird im ersten Release nur eine kleine Verbesserung vorgenommen, aber dafür hat sich unter der Haube einiges getan, das schon bald freigeschaltet werden dürfte. Zum einen ist der Dark Mode nun so gut wie abgeschlossen und Werbung könnte schon bald noch einfacher übersprungen werden.
Kaum zu glauben, aber auch die zweite Woche des neuen Jahres nähert sich schon wieder dem Ende. Wer noch nicht alle guten Vorsätze über Bord geworfen hat, kann nun während des bevorstehenden Wochenendes mit der Umsetzung beginnen. YouTube hat nun eine Topliste der populärsten Videos rund um das Thema Fitness und Abnehmen veröffentlicht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.
Morgen beginnt die Rückrunde der Fußball-Bundesliga, und damit ist es auch an der Zeit, die Hinrunde noch einmal Revue passieren zu lassen - und genau das hat Googles Videoplattform YouTube nun für die Deutsche Bundesliga getan. YouTube hat nun die erfolgreichsten Kanäle der 1. Liga gekürt und ein entsprechendes Ranking aufgestellt. Außerdem wurden die erfolgreichsten Videos der Hinrunde und auch die populärsten Fußballvideos ausgezeichnet.
Das vom YouTuber Logan Paul veröffentlichte Video aus dem Suizid-Wald beschäftigt die Videoplattform nun schon seit knapp zwei Wochen, und bisher war die Community nicht wirklich glücklich mit der offiziellen Reaktion seitens YouTube. Zwar wurde vorgestern angekündigt, dass man nun Konsequenzen ziehen wird, aber ins Detail ging es bisher nicht. Jetzt wurden Maßnahmen gegen Paul ergriffen, die seinen Kanal stark abwerten.
Einer der erfolgreichsten YouTuber weltweit, Logan Paul, hatte sich am letzten Tag des vergangenen Jahres einen schweren Fauxpass erlaubt, der sowohl ihn als auch die Videoplattform noch länger beschäftigen wird. Das sehr unüberlegte Video wurde zwar schon nach kurzer Zeit entfernt, taucht aber immer wieder auf und bringt das Image der Plattform in Verruf. Jetzt hat YouTube Konsequenzen für Logan Paul und die eigene Community angekündigt.
Als Betreiber der weltgrößten Videoplattform hat es YouTube nicht immer leicht: In jeder Sekunde werden mehrere Stunden Videomaterial hochgeladen, die aufgrund des Umfangs nicht moderiert werden können und sofort freigeschaltet werden. Um Urheberrechtsverletzungen möglichst schnell zu erkennen, wurde vor Jahren das Content ID-System eingeführt. Dass das nicht immer zuverlässig funktioniert ist bekannt, aber ein neuer Fall zeigt nun, wie sehr sich dieses System irren kann.
In den letzten Wochen des vergangenen Jahres war der Streit zwischen Google und Amazon eines der dominierenden Themen und die von Google angedrohte YouTube-Sperre auf dem Fire TV Stick hat alle Besitzer eines Amazon-Sticks beschäftigt. Wie sich nun herausgestellt hat, hat Google die Drohung bisher gar nicht in die Tat umgesetzt und hat die Sperre bisher noch nicht vollstreckt. Mit einem kleinen Trick lässt sich YouTube wie bisher gewohnt nutzen.
Seit gestern steht YouTube ganz offiziell nicht mehr auf dem Amazon Fire TV Stick und auch dem Smart Display Amazon Echo Show zur Verfügung und wird von Google blockiert. Beide Unternehmen haben es nicht geschafft, zu einer Einigung zu kommen und den Nutzern doch noch eine kleine Überraschung zum Start in das Jahr 2018 zu machen. Jetzt haben sich beide noch einmal zur aktuellen Situation geäußert und geben Hoffnung.
Ein Blick auf den Weihnachtsbaum sagt uns, dass das Weihnachtsfest vor der Tür steht - und wenige Tage darauf folgt bekanntlich schon das nächste Großereignis: Silvester. Wer zu Hause zum Jahreswechsel den DJ spielt und noch etwas Inspiration benötigt, bekommt von YouTube nun eine Liste der beliebtesten Silvester-Songs serviert. Angeführt wird die Liste der beliebtesten Silvester-Songs der Deutschen von einem Österreicher.