Seit wenigen Tagen wird das monatliche Sicherheitsupdate für den Monat Juli für Android für alle Nexus-Geräte ausgerollt. Doch während das Update auf den meisten Smartphones und Tablets Sicherheitslücken schließt und Probleme beseitigt, berichten Nexus 5-Besitzer über starke Probleme mit der Lautstärkekontrolle.
Auch wenn man denken könnte dass es bereits genügend Emojis in der digitalen Welt gibt - allein in Android Nougat gibt es 935 Bildchen - hat das Unicode-Konsortium heute die Aufnahme von 11 weiteren Emojis angekündigt. Diese wurden erst vor wenigen Wochen von Google vorgeschlagen und sollen vor allem für die Gleichberechtigung der Geschlechter bei berufsbezogenen Emojis sorgen.
Sowohl die Google Maps als auch der Knowledge Graph verfügen über jede Menge Informationen über unzählige Orte, inklusive der Öffnungszeiten und Fotos. Seit gut einem Jahr kann man sich auch anzeigen lassen, wie viele Menschen einen bestimmten Ort zu welcher Uhrzeit besuchen und wann man mit einem großen Andrang rechnen muss. In Zukunft werden diese Daten noch detaillierter und zeigen auch an, wie lange man an diesem Ort durchschnittlich benötigen wird.
Es kommt immer dicker für Google: Nachdem die EU-Kommission bereits zwei Verfahren gegen das Unternehmen führt, hat man heute nun die Eröffnung eines dritten angekündigt. In diesem Fall geht es um Googles Werbegeschäft, mit dem man ebenfalls die Konkurrenz ausgebootet und selbst die eigenen Nutzer unter Druck gesetzt haben soll. Die Vorwürfe wiegen zwar schwer, aber wirklich verständlich sind sie nicht.
Das Google Keyboard hat in den letzten Monaten einige Updates bekommen, die den Funktionsumfang der Android-Tastatur noch einmal stark erweitert haben. In der Android Nougat Preview war man aber noch einen Schritt weiter und hatte schon die zukünftige Version 5.1 der Keyboard-App integriert. Diese ist jetzt final und wird seit gestern über den Play Store ausgerollt.
Gekaufte Inhalte aus den diversen Play-Angeboten sind stets an einen bestimmten Google-Account gebunden und können auch nur mit diesem abgerufen werden. Das ist erst einmal logisch, aber für Familien sehr unpraktisch, da Inhalte so in einigen Fällen mehrmals gekauft werden müssen. Doch dieses Problem könnte schon bald der Vergangenheit angehören, denn laut einem Bericht sollen Familien ihre Einkäufe schon bald mit bis zu sechs Personen teilen können.
Die Welt scheint sich derzeit in zwei Lager zu spalten: Die einen spielen Pokémon Go und sind den ganzen Tag auf der Suche nach kleinen Monstern - die anderen interessieren sich nicht für das Spiel und können den ganzen Hype nicht nachvollziehen. Während Erstere es derzeit sehr viel einfacher haben, gibt es nun auch für die zweite Gruppe (endlich) Abhilfe: Eine neue Chrome-Extension erkennt alle Pokémon-Inhalte und blendet diese aus.
Eigentlich war das Verhältnis zwischen YouTube und der Musik- und Film-Industrie nach anfänglichen Schwierigkeiten sehr gut und beide Seiten haben gegenseitig voneinander profitiert. Doch in den letzten Monaten hat die Harmonie Risse bekommen, da sich viele Künstler in einem Offenen Brief darüber beschwert haben, dass YouTube schädlich für das Geschäft ist und zu wenig Geld ausbezahlt. Jetzt hat YouTube mit beeindruckenden Zahlen geantwortet.
Nach und nach rüstet Google die Inbox-App nach um sie mit einigen grundlegenden Funktionen auszustatten, die unter anderem in GMail schon seit Jahren Standard sind. Schon bald dürfte die nächste Funktion an der Reihe sein, die von AndroidPolice nun im Quellcode der aktuellen Inbox-App entdeckt worden ist: Der sogenannte "Vacation Responder", mit dem während einer längeren Abwesenheit automatische Antwortmails verschickt werden können.
Mit Google Hangouts hatte Google vor einigen Jahren eine neue Messenger-Plattform geschaffen, in der die gesamte Kommunikation des Nutzers unter einem Dach zusammengeführt werden sollte. Ein immer wichtigerer Teil dabei ist auch die Kommunikation per Video, die Hangouts seit vielen Jahren durch Videoanrufe unterstützt. Und jetzt, nach einer gefühlten Ewigkeit, ist es nun endlich auch möglich, Video-Dateien im Messenger zu versenden.