Panoramio Google gab heute bekannt, dass sein Dienst Panoramio nun nicht mehr nun in Google Earth, Google Maps und die Google Suche integriert ist, sondern auch in Picasa Web Album. Mit wenigen Klicks kann man Bilder aus seinem Webalbum hochladen. Bei Fotos mit Geotags und aus öffentlichen Alben findet man auf unter der Karte einen Link „Upload to Panoramio“. Nach dem Login bspw. eine Registrierung wird das Foto übernommen. Zu beachten ist, dass hierbei keine Verknüpfung zwischen den Fotos erstellt wird. Löscht man das Foto aus dem Picasa Web Album, so bleibt eine Kopie bei Panoramio erhalten. Panoramio Picasa Web Vor dem Upload sollte man auch beachten, dass Panoramio einige Regeln hat. So sollten auf Fotos nach Möglichkeit keine Personen sein bzw. lediglich Beiwerk. Bei Panoramio geht es um die Landschaft und Sehenswürdigkeiten und nicht um Personen.
Panoramio Der Gründer von Panoramio verlässt Google. Panoramio ist eine Community, wo man mit Geotags versehene Fotos finden kann. Die Plattform wurde Mitte 2007 von Google übernommen. Inzwischen ist Panoramio in weitere Produkte von Google neben Google Earth integriert worden. Naben Street View findet man die Bilder auch in der API von Maps, als Layer für Maps und in die Suche. Eine Übernahme kann immer eine schwere Zeit sein, aber nach einiger Zeit fühlte sich Panoramio bei Google wohl. So gibt es nun über 20 Millionen Fotos. Eduardo Manchón will sich in Zukunft um ein neues Projekt kümmern.
Panoramio

Während Googles iPhone-Apps für Google Voice und Latitude von Apple nicht zum Appstore zugelassen wurden, konnte Apple in der neusten Google iPhone App keine Grund finden diese zu Blockieren. Panoramio heißt die App und macht den Upload von Bildern direkt zum gleichnamigen Google Dienst möglich.

Mit der App kann man nach dem ersten Einloggen Bilder hochladen oder ein neues Bild aufnahmen und es dann direkt hochladen. Sollte es eine Geoposition geben, so wird diese mitübertragen. Anschließend gibt man den Titel ein und das Foto ist dann online erreichbar und wird nach erfolgreicher Prüfung auch in Google Earth angezeigt.

 

An einer App für Android-Handy wird gearbeitet.

» Download über iTunes 
Google Googelt man zum Beispiel nach Bonn zeigte Google bisher eine Karte über dem Suchergebnisse an. So eine Karte kann zwar einen Überblick über die Stadt geben, aber wie es wirklich dort ausschaut, sieht man nicht. Google hat jetzt Fotos aus Panoramio in die Suche integriert und zeigt diese Bilder neben der Karte an. Die Fotos sind mit dem Fotolayer von Google Maps verlinkt. So erhält man sehr schnell noch weitere Fotos von der Gegend. Übrigens gibt Google bei jedem Foto den Titel an.
PanoramioStreet View Google hat heute Nacht Panoramio in Google Street View integriert. Ab sofort findet man die mit Geotags versehenen Bilder also nicht nur in Google Earth und Google Maps, sondern auch während der Nutzung von Street View. Öffnet man heute Street View, erscheint oben rechts ein kleines Foto. Dieses ist ein Bild aus der Umgebung, das ein Panoramio Nutzer aufgenommen hat. Klickt man es an, wird es in der Street View Oberfläche geladen. Bei allen Bildern wird unten die Lizenz und der Name angezeigt, der das Bild veröffentlicht hat. Wie exakt Street View ist zeigt zum Beispiel dieser Vergleich:
View Larger Map
Panoramio Wieder einmal wurden neue Bilder aus der Panoramio Community zu Google Earth hinzugefügt. Das Update umfasst fast eine Million neue Fotos, welche mit Geo Tags versehen sind. Damit sind nun über acht Millionen Bilder der ganzen Welt mit dem virtuellen Globus Google Earth aufrufen. Nächstes Update ist für den 24. Oktober geplant. In Zukunft möchte man aber alle zwei Wochen ein Update machen. Dies wird derzeit getestet. In einigen Monaten könnte auch täglich ein Update erfolgen. » Panoramio Blog
Panoramio Heute wurde Panoramio mit einem neuen Feature ausgestattet. Die neue Funktion heißt Look around. Unter manchen Fotos ist ein Link namens Look around. Beispielsweise bei diesem Foto. Klickt man den Link an, wird ein Fenster geöffnet. Hier sieht man wenn am über das Bild mit der Maus fährt, schwarze Rahmen. Drückt man die linke Maustaste, wird das Foto geladen. pano Der Link wird nur unter Fotos angezeigt, wenn es in dieser Region sehr viele Aufnahmen gibt. Weitere Beispiele: Brandenburger Tor Reichstagsgebäude Petersplatz in Rom Ankündigung im Blog