Panoramio: Erstes großes Spaming-Problem seit 3 Jahren

Panoramio

Am Wochenende wurden bei Panoramio massenhaft Spamkommentaren erstellt. Laut dem Blogposting ist es das erste Mal große Spamproblem seit der Gründung im Oktober 2005.

Über das Wochenende wurden automatisch von Spammern mit 1000 Accounts massenweise sinnlose Kommentare erstellt, die einen gefährlichen Link enthielten, der über snipUrl geleitet wurde und somit sehr schnell entschärft werden konnte.

Das Panoramio Team hat nun damit begonnen die Spam Kommentare per Script zu entfernen, da das aber Tage gedauert, hätte entschloss man sich nun den Text zu löschen. Nun werden noch einige Tage lang leere Kommentare bei Panoramio zu finden sein. Diese werden aber noch gelöscht.

Nun werden bald Captchas eingebaut.

Der Inhalt war übrigens:

Thanks for publishing this great photo you qualified for a SPECIAL gift. CLICK HERE to claim your gift.

Vorerst hat Panoramio die Benachrichtigung bei Comments deaktiviert.

» Panoramio Blog

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Panoramio: Erstes großes Spaming-Problem seit 3 Jahren

  • und ich hatte mich nach der Email-Benachrichtigung gewundert, wer sich denn zu meinen Fotos verirrt hatte und dann auch noch einen Kommentar hinterläßt ;). Aber als ich dann den Text gelesen hatte, konnte ichs auch gleich löschen.

  • lol hier sieht man wieder das die user einfach nichts dazulernen.. immer noch wird ohne hirn auf alles geklickt was unter die maus kommt.

    einfach wahnsinn

  • hack doch nicht auf den leuten rum, ich klicke nicht leichtfertig auf irgendwas, ich arbeite seit 95 am pc, sowas ist mir noch nie passiert.

    ich habe einfach nicht mit sowas bei panoramio gerechnet. welchen virus hat man sich da jetzt eingehandelt und wie krieg man ihn wieder weg.

    jonas….schlag lieber lösungen vor !

    horst

  • Wenn es keine Router gäbe, würden die Leute, die jetzt fragen: „Was hab ich mir da eingefangen, wie gehst wieder weg“, es niemsls schaffen, sich ins Internet einzuwählen….Da kann man sich nur an den Kopp fassen.

    @Topic.

    Ja, so ist das. Spamkommentare gibts überall. Lustig ist auch die Aussage: „damit hab ich bei panoramio nicht gerechnet“….

  • Wer so mit dem Rechner arbeitet, wie hier die Rechtschreibung vergewaltigt wird, muss sich nicht wundern. Zum arbeiten am Rechner gehört eben auch etwas Aufmerksamkeit und Gründlichkeit.

    Nicht das ich nicht auch schon mal auf sowas reingefallen bin, aber eben wegen Unaufmerksamkeit.

  • @Horst:

    Ich hab nicht soviel Erfahrung damit, aber wenn man sich mal sowas durchliest, sind die ersten Empfehlungen halt immer, nen Virenscan laufen zu lassen, am besten mehrere verschieden, u.a. auch Online-Scanner, wie:

    http://www.kaspersky.com/de/virusscanner
    http://www.pandasoftware.com/activescan/de/activescan_principal.htm

    Und gucken, ob es einen überhaupt erwischt hat. Natürlich immer schön vorher den AV-Scanner updaten.

    Falls das nichts hilft, kannste auch mal dieses HiJackThis ausprobieren, damit kenn ich mich aber net aus.

    Naja, das hat mich jetzt ca. 5 Minuten meiner zeit gekostet, und Google hätte dir das in 0,00054 sekunden sagen können 😉

  • hab ich alles gemacht, der russe hat keinen virus gefunden…ist das eigentlich sicher das man sich durch den klick auf den link einen virus eingehandelt hat ?

Kommentare sind geschlossen.