Google hat mit dem Start von Android 12 viele neue Features in das Betriebssystem gebracht, musste an anderer Stelle aber auch den Funktionsumfang beschränken. Es war nicht mehr möglich, die Lautstärke des Chromecast oder eines anderen Cast-Geräts mit der Lautstärke-Wippe des Smartphones zu steuern. Mit dem Januar-Update kam diese Funktion nun überraschend und ohne Ankündigung zurück.
Das Jahr geht zu Ende und Google bläst zu den medialen Jahresrückblicken. In diesen Tagen dürfen sich aber nicht nur Nutzer von YouTube Music und anderen Plattformen freuen, sondern auch das Team von Google TV hält eine Art Best of bereit. Eine neue Playliste soll euch auf die besten Filme und Shows des Jahres einstimmen, die ihr vielleicht verpasst habt.
Google veröffentlicht schon seit mehreren Jahren die Android-Sicherheitsupdates, die stets zu Beginn des Monats freigegeben und auf die Pixel-Smartphones ausgerollt werden. Diese sehr wichtige Schutzmaßnahme zur Erhöhung der Sicherheit und Stabilität dürfte auch auf andere Plattformen ausgeweitet werden: "Bald" soll auch Android TV regelmäßig solche Updates erhalten.
Auf Googles Plattform Android TV sowie dessen Aufsatz Google TV dreht sich alles um das Streaming von medialen Inhalten. Sportfans dürfen sich auf eine recht neue App freuen, die vielleicht pünktlich zum großen Finale noch einmal interessant wird: Die Formel 1 bietet die App F1 TV seit kurzem auch für die Android-Plattformen auf Smart TVs an.
Bei Google sind wieder die großen Update-Tage angebrochen und auch die Nutzer eines neuen Chromecast mit Google TV dürfen sich über das Dezember-Update freuen. Dieses bringt einige Detailverbesserungen mit und hat eine angenehme Überraschung im Gepäck, die den meisten Nutzern wohl am meisten bringt: Auf dem Chromecast steht nach dem Update mehr Speicherplatz zur Verfügung.
Die großen Aktionen rund um den Black Friday oder Cyber Monday haben spätestens an diesem Wochenende bei den meisten Händlern ein Ende gefunden, aber natürlich lässt sich auch Anfang Dezember einiges sparen. Bei den Elektronikhändlern Media Markt und Saturn gibt es in diesen Tagen ein starkes Angebot, das man in der Form auf jeden Fall mitnehmen kann: Der Google Chromecast für nur 29 Euro inklusive zwei Monate Zattoo Ultimate.
Der Google Chromecast gehört zu den ältesten Hardware-Produkten des Unternehmens und hat seit dem vergangenen Jahr einen großen Wandel durchgemacht. Nun wurde ein überraschend großes Update für den klassischen Chromecast in Kombination mit YouTube angekündigt. Statt einer simplen statischen Oberfläche zeigt der Chromecast nun die gewohnte TV-Oberfläche, die sich per Smartphone steuern lässt.
Mit Android 12 hat Google viele neue Features in das Betriebssystem gebracht, auf die sich viele Nutzer nach dem Update freuen dürfen. Gestern Abend hat man dann sogar noch einmal mit neuen Features nachgelegt, doch eine Funktion wurde entfernt und ist bisher nicht zurückgehehrt: Es ist nicht mehr möglich, die Lautstärke des Chromecast per Lautstärke-Wippe anzupassen. UPDATE: Jetzt wurde der erwartete Grund offiziell bestätigt.
Das neue Android 12 hat schon wieder ein paar Wochen auf dem Buckel und nun legt Google mit dem ersten Ableger nach, der seit wenigen Stunden zum Download bereitsteht: Android 12 für Android TV. Dabei handelt es sich um ein Update für das Smart TV-Betriebssystem, auf das ihr euch allerdings nicht zu früh freuen solltet: Denn der Rollout steht noch in den Sternen.
Für Googles diverse Streamingplattformen von Android TV und Chromecast bis hin zum Aufsatz Google TV gibt es zahlreiche Streamingangebote. Erst vor wenigen Tagen haben wir euch auf den neuen Star Trek-Sender bei Pluto TV hingewiesen und nun legt Paramount noch einmal nach: Ab sofort gibt es regelmäßig kostenlos neue Folgen der 4. Staffel von Star Trek Discovery - sollten Trekkies auf keinen Fall verpassen.