Gemini Update: Spektakuläre Live-Demo, viele neue Funktionen, Integration in Android, Chrome und mehr

google 

Googles KI-Paket war in den letzten Tagen das dominierende Thema in der Tech-Welt und natürlich auch hier im Blog, denn im Rahmen der Google I/O wurden umfangreiche Neuerungen angekündigt, Integrationen gestartet, Produkte eingeführt und Demos gezeigt. Damit ihr nichts verpasst und über alle Entwicklungen den Überblick behaltet, findet ihr in unserem wöchentlichen Gemini Update alle wichtigen Infos kurz und knapp zusammengefasst.


gemini era logo cover

Gemini ist seit einigen Monaten das absolute Fokusprodukt, um das sich nicht sehr viele Aktivitäten des Unternehmens drehen, sondern gefühlt ALLE aktuellen Entwicklungen. Und so ist es nicht verwunderlich, dass es in sehr kurzen Abständen neue Funktionen, neue Produkte und Integrationen sowie sonstige Verbesserungen rund um die KI-Plattform gibt. Um mit der rasanten Entwicklung mitzuhalten, die gut zum KI-Bereich passt, fassen wir hier alles noch einmal zusammen. Hier findet ihr eine schnelle Übersicht über die Entwicklungen der letzten sieben Tage. Für mehr Informationen klickt einfach auf die verlinkten Artikel.

Gemini auf Smart Speaker und Smart Displays?
Gemini kommt praktisch überall zum Einsatz und wird in Kürze in viele weitere Google-Produkte integriert sein, doch ausgerechnet an einer Stelle, an der man Sprachassistenten früher zuerst erwartet hatte, ist es noch nicht verfügbar: Smart Speaker und Smart Displays. Es scheint aber sehr wahrscheinlich, dass sich das schon bald ändert.

» Startet Gemini auf Smart Speaker und Smart Displays?

Gemini-Produkte im Überblick
Das Gemini-Feuerwerk während der Google I/O war zu erwarten und wir hatten euch mit einem schnellen Produkt-Überblick darauf vorbereitet. Schon vor der Präsentation gab es mehr als ein Dutzend Gemini-Produkte und in dieser Woche sind einige weitere dazugekommen.

» Alle Gemini-Produkte und Plattformen in der Übersicht




Gemini bekommt ein Gedächtnis
Gemini wird in Kürze ein Gedächtnis erhalten, das sich die vom Nutzer gegebenen Informationen dauerhaft behalten soll. Diese Informationen sollen sich jederzeit wieder abrufen lassen, ändern lassen und sollen auch bei zukünftigen Anfragen beachtet werden.

» Gemini bekommt eine Memory-Funktion

Gemini beantwortet Live-Fragen zur Google I/O
Wenige Minuten vor dem Start der Google I/O hat Google ein spannendes Live-Video veröffentlicht, das einen Ausblick auf eine kommende Funktion gegeben hat. Es zeigt in Kurzform, wozu die Gemini-KI in der aktuellen Entwicklungsphase bereits in der Lage ist.

» Das war Geminis Live-Demo

Android erhält neues Gemini
Gemini und Android sollen zusammenwachsen. Dafür kündigt man eine ganze Reihe neuer Möglichkeiten an, aktualisiert das darunterliegende Sprachmodell und auch Nano soll für die lokale KI eine Rolle spielen. Mehrfach ist die Rede von „Google AI“, das vielleicht ein produktloser Ableger von Gemini werden könnte.

» Google verbessert Gemini auf Android-Smartphones

Gemini kommt in den Chrome-Browser
Gemini startet in Google Chrome und bringt gleich beim nächsten Release eine praktische Funktion mit: Mit ‚Help me Write‘ können sich Nutzer von der Künstlichen Intelligenz dabei unterstützen lassen, Formulare aller Art auszufüllen. Einfach Stichpunkte eingeben und die KI erledigt den Rest.

» Gemini bringt ‚Help me Write‘ zu Google Chrome

Gemini Live kommt
Mit Gemini Live wird man in Kürze ein neues Format für Abo-Nutzer starten, das eine fortgesetzte Konversation ermöglicht. Ihr schaltet einfach Gemini Live ein und habt die KI dann praktisch als telefonischen Partner am Gerät, dem ihr ständig Fragen stellen oder anderweitig mit diesem kommunizieren könnt.

» Gemini Live bringt Konversation mit dem KI-ChatBot




Gemini Astra mit spektakulärer Demo
Das Projekt Astra ist die visuelle Erweiterung von Gemini Live. Gemini wird dann nicht mehr nur das Gesagte beachten, sondern vor allem das Kamerabild ständig auswerten und zu diesem Fragen beantworten. Google hat ein wirklich spektakuläres Video veröffentlicht, in dem die Technologie bereits im Einsatz zu sehen ist. Nehmt euch die drei Minuten Zeit, um die (laut Google) Zukunft von Gemini und der KI-Assistenten am Smartphone zu sehen.

» Google zeigt spektakuläre Gemini-Demo

Neue Gemini-Funktionen für Google Workspace
Auch die zahlenden Nutzer werden von Google beglückt, denn Gemini für Workspace erhält viele neue Möglichkeiten und tiefere Integrationen. Der wichtigste Schritt ist die Umstellung auf Gemini 1.5 Pro, das eine um das Vielfache gesteigerte Leistungsfähigkeit gegenüber dem bisherigen Gemini-Modell hat und damit noch mehr Daten auswerten kann.

» Google Workspace erhält neue Gemini-Funktionen

Die nächste Ära der Websuche
Google startet offiziell die nächste Ära der Websuche und entlässt die Gemini-KI aus ihrem Beta-Stadium. Bei Nutzern in allen Ländern, in denen Gemini bereits angeboten wird, kann Gemini nun die Suchergebnisse zusammenfassen und zusätzliche Inhalte liefern. Aber auch Anfragen fernab einer Websuche können einfach in den Suchschlitz eingegeben werden.

» Google startet Gemini-Ergebnisse in der Websuche für alle Nutzer

Gemini kommt in die GMail-App
Gemini startet in GMail für Android. Per Overlay steht der KI-ChatBot bereit und kann in der Mail-App für Android ganze Konversationen zusammenfassen, E-Mails schreiben oder auch die E-Mails nach Informationen durchsuchen.

» GMail für Android erhält Gemini-Funktionen

Google Veo bringt Videogenerator zu Gemini
Mit Google Veo wurde ein neuer Videogenerator vorgestellt, der dem ChatGPT-erfolg Sora Konkurrenz machen soll. Derzeit noch in einer geschlossenen Testphase, wird es wohl schon bald eine Anbindung an das Ultra-Modell von Gemini geben.

» Google Veo startet als umfangreicher Videogenerator




Gemini startet in Google Messages
Der Gemini-ChatBot steht jetzt in Google Messages als Gesprächspartner bereit. Dort könnt ihr dem KI-ChatBot beliebige Fragen stellen und erhaltet diese in gewohnter Form direkt im Chat.

» Google Messages erhält Gemini als Chatpartner

Gemini erhält YouTube Music-Anbindung
Gemini kann jetzt über eine neue Erweiterung auch YouTube Music steuern. Mit dieser kann sowohl die eigene Musikdatenbank des Nutzers als auch die globale Datenbank durchsucht werden. Es lassen sich Playlisten anlegen, Radios starten, das Musikstreaming steuern und mehr.

» YouTube Music jetzt per Gemini steuerbar

Google Maps Plattform erhält Geminis KI-Zusammenfassungen
Auch bei Google Maps darf Gemini nicht fehlen: Innerhalb der Google Maps Plattform kann eine neue Künstliche Intelligenz unter dem Dach von Gemini in Kürze viele Bewertungen zusammenfassen, Inhalte kombinieren, die Suchfunktion erweitern und einiges mehr.

» Google Maps Plattform erhält Geminis KI-Zusammenfassungen

Letzte Aktualisierung am 13.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket