Android 11: Diese Smartphones werden das Update auf Googles neues Betriebssystem erhalten (alle Listen)

android 

Googles neues Betriebssystem Android 11 ist nun schon wieder seit zwei Monaten auf dem Markt und längst auf allen noch unterstützen Pixel-Smartphones angekommen. Spätestens seit diesem Tag warten viele weitere Smartphone-Nutzer darauf, das Update ebenfalls zu erhalten oder zumindest vom Hersteller darüber informiert werden, welche Geräte das Update erhalten werden – und wann. In diesem Artikel fassen wir alle offiziellen Liste der Smartphone-Hersteller sowie die inoffiziellen Erwartungen zusammen.


Die Update-Situation rund um Android hat sich in den letzten Jahren merklich entspannt, denn Googles über mehrere Jahre ergriffene und eingeführte Maßnahmen zeigen Wirkung – auch schon bei Android 11. Es ist zwar noch weit von der Idealsituation entfernt, aber auch die Smartphone-Hersteller haben erkannt, dass jedes einzelne Update einen enormen Beitrag zur Kundenbindung leisten kann. Wer sich also heute ein kürzlich auf den Markt gekommenes Smartphone kauft, kann sich ziemlich sicher sein, zwei Android-Updates zu erhalten. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber grundsätzlich ist das ein guter Richtwert.

android 11 big logo

Google musste den Zeitplan von Android 11 mehrfach verschieben und schlussendlich ist es das Betriebssystem mit der längsten Preview-Phase in der Android-Geschichte geworden – aber nun ist dieses Kapitel endlich beendet. Es öffnet sich das neue Kapitel für den Rollout von Android 11 auf die aktuellen Smartphones, das deutlich länger als die Preview-Phase dauern wird. Bis das Betriebssystem auf einen signifikanten Marktanteil kommt, werden wir hier schon von Android 12 reden, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude 😉

Obwohl mittlerweile ziemlich sicher alle Smartphone-Hersteller wissen, welche Geräte sie auf Android 11 aktualisieren möchten, haben sich bisher nur wenige Hersteller geäußert. OPPO und Vivo waren die ersten, danach folgten Nokia und erst vor wenigen Tagen Samsung, das auch den Ausschlag für diesen Artikel gegeben hat. Denn wenn der seit vielen Jahren und bis heute weltweit größte Smartphone-Hersteller sich zu Wort meldet, ist das schon eine Signalwirkung für sich.

Bis sich alle Hersteller offiziell zu Wort gemeldet haben, findet ihr an dieser Stelle sowohl die offiziellen Listen als auch die Vermutungen der Beobachter, die anhand des Release-Datums und Erfahrungswerten einschätzen, welche Geräte das Update erhalten werden.

» Android 11: Mit diesen Custom ROMs lässt sich das neue Betriebssystem auf älteren Smartphones nutzen


Android & iOS: Das sind die weltweit meistverkauften Smartphones – drei Hersteller dominieren den Markt




Die folgenden Listen sind weder als Update-Garantie zu sehen, noch erheben sie Anspruch auf Vollständigkeit. Es können weitere Smartphones dazu kommen oder einige vielleicht aufgrund technischer Hürden doch nicht aktualisiert werden. Nehmt es einfach als grobe Leitlinie und wartet ab, bis die Hersteller ihre offiziellen Listen herausgeben. Wer ein 2019er oder 2020er Smartphone kauft, hat aber sehr sehr gute Chancen auf Android 11.

Huawei

Honor

Motorola




Nokia (offizielle Liste)

» Alle Detail zum Nokia Android 11-Update

OnePlus (offizielle Liste)

» Die Details zum OnePlus Android 11-Update

Oppo (offizielle Liste)

» Die Details zum OPPO Android 11-Update




Samsung (offizielle Liste)

» Android: Samsung-Smartphones erhalten nun drei Jahre Android-Updates

» Die offiziellen Informationen zum Samsung Android 11-Update




Sony

Xiaomi

Pixel-Smartphones
Google hat alle Pixel-Smartphones mit Ausnahme der ersten Generation mit dem Update auf Android 11 versorgt. Für die Pixel 2-Smartphones war es bereits das letzte Update, allerdings ist es auch schon im Herbst 2017 erschienen und hat somit gute drei Jahre auf dem Buckel – Ende der Google-Fahnenstange. In puncto Betriebssystem-Version ist es mit dem Update auf Android 11 aber dennoch bis Herbst 2021 auf dem neuesten Stand.

Sobald sich weitere Smartphone-Produzenten offiziell zu Wort melden, werden wir euch natürlich zeitnah darüber berichten. Wenn der Stein erst einmal ins Rollen gekommen ist, folgen innerhalb weniger Tage auch weitere Hersteller mit ihren Ankündigungen. Gerade in den nach wie vor strengen Corona- und Home Office-Zeiten sollte man aber in diesem Jahr trotz aller Google-Technologien etwas mehr Geduld aufbringen.

» Pixel 5: Hier gibt es die exklusiven Apps und Inhalte zum Download – Google Kamera, Pixel Launcher & Wallpaper


Android & iOS: Das sind die weltweit meistverkauften Smartphones – drei Hersteller dominieren den Markt


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket