Google-Jahresrückblick: Die beliebtesten Suchanfragen, YouTube-Videos, Android-Apps & ein kurzweiliges Spiel

google 

Heute geht das Jahr 2018 mit einem großen Feuerwerk zu Ende, und wir können uns auf das neue Jahr 2019 freuen. Am letzten Tag lohnt es sich aber, noch einmal auf das vergangene Jahr zurückzublicken – und das natürlich aus Google-Sicht. In den vergangenen Wochen wurden viele Rückblicke veröffentlicht, die der eine oder andere im Weihnachtsstress vielleicht verpasst hat. Deswegen kommt hier noch einmal ein Rückblick auf die Rückblicke 🙂


Google betreibt viele Plattformen, die von vielen Millionen oder gar Milliarden Nutzern verwendet werden – und auch aus diesem Grund haben die Jahresrückblicke eine gewisse Relevanz. Da die einzelnen Rückschauen im Laufe mehrere Wochen veröffentlicht worden sind, aber heute nun der Tag zum Innehalten und Rückblicken gekommen ist, zeigen wir noch einmal eine Übersicht über die populärsten Inhalte in der Websuche, YouTube, im Play Store und auch hier bei uns im Blog.

google doodle logo

Year in Search – die populärsten Google-Suchanfragen

Googles Websuche ist durch die zentrale Position als Informationslieferant eine gute Anlaufstelle für jeglichen Jahresrückblick – und wurde nicht umsonst viele Jahre lang auch „Google Zeitgeist“ (auch in Englisch) genannt. Vor einigen Wochen wurde dieser Rückblick veröffentlicht und zeigt uns, welche Themen, Menschen und Schlagzeilen den Menschen weltweit am wichtigsten waren. Diese Themen lassen sich auch nach Land filtern, sodass sich eine sehr aufschlussreiche Interessenskarte erstellen lässt.

Die Top-Suchbegriffe der Deutschen waren natürlich die Fußball-WM, dann schon das tragische Verschwinden von Daniel Küblböck sowie die Todesnachrichten von Jens Büchner und Avicii. Ansonsten interessierten sich die deutschen vor allem für Sport, das britische Königshaus sowie die Mondfinsternis. Schaut euch die Toplisten einfach einmal an, und lasst das Jahr vielleicht auch noch einmal aus Sicht der Schlagzeilen Revue passieren.

» Year in Search 2018: Googles Jahresrückblick



YouTube Rewind: Die populärsten Videos des Jahres

youtube rewind

Das Internet besteht natürlich nicht nur aus Suchanfragen in Textform, sondern vor allem auch aus Bewegtbildern. Googles Videoplattform hat auch in diesem Jahr wieder die populärsten Videos und Musikvideos des Jahres gekürt. Außerdem wurde ein Rückblickvideo veröffentlicht, das die global dominierenden Themen der Plattform aufgreifen sollte – was aber für YouTube nach hinten losgegangen ist. Tatsächlich hat es das Video geschafft, innerhalb von nur einer Woche 10 Millionen Daumen nach Unten zu sammeln und sich so den Titel als unbeliebtestes Video aller Zeiten zu holen.

» YouTube Rewind: Das sind die populärsten Videos, Musikvideos & Creator-Musikvideos in Deutschland
» Rekord: YouTubes Jahresrückblick 2018 ist das unbeliebteste Video aller Zeiten

Die populärsten Android-Apps & Spiele des Jahres 2017

google play best of 2018

Das Team aus dem Google Play Store hat schon Anfang des Monats die populärsten Apps und Spiele in einem Dutzend Kategorien gekürt und veröffentlicht. Herausgekommen sind zwei Listen mit den populärsten Apps und Spielen, jeweils aufgeteilt nach Kategorien. Wer über die kommenden beiden freien Tage das Smartphone neu befüllen möchte, kann sich vielleicht von den Auflistungen inspirieren lassen.

» Google Play Best of 2018: Das sind die besten Android-Apps des Jahres 2018
» Google Play Best of 2018: Das sind die besten Android-Spiele des Jahres 2018

Google Photos

Google Photos erstellt in diesem Jahr für viele Nutzer gleich zwei personalisierte Jahresrückblicke, die natürlich aus den in den letzten 12 Monaten hochgeladenen Fotos bestehen. Zum einen bekommen viele Nutzer das Smiles of 2018-Video, mit den glücklichsten Momenten des Jahres. Wer keines bekommen hat, kann es auch selbst anfordern – wie das geht, erfahrt ihr im verlinkten Artikel. Der zweite Rückblick wird in Form eines Fotobuchs Best of 2018 erstellt, das die 70 bis 80 besten Fotos des Jahres enthält. Beides sicher für viele sehr sehenswert 🙂

In diesen Tagen bekommen viele Menschen von Google Photos nicht nur das Smiles of 2018 Rückblickvideo, sondern zusätzlich auch eine Ansammlung der besten Bilder des Jahres. Der Assistant stellt diese automatisch als Fotobuch zusammen, das direkt in der Form übernommen und bestellt oder natürlich auch angepasst und dann geordert werden kann. Der Nutzer hat dabei wie üblich die Wahl aus allen Bildern, die bei Google Photos gespeichert sind.

Ein solches Jahresrückblicksbuch besteht aus etwa 70 bis 80 Fotos, das kann aber je nach Anzahl der Aufnahmen im Archiv auch variieren. Mit dabei sind jeweils die besten Fotos von den besten Erlebnissen des Jahres – wobei das natürlich nur der Nutzer selbst bestimmen kann. Dennoch ist Google Photos unglaublich gut darin, besondere Erlebnisse zu erkennen und auch aus diesen die Highlight-Fotos herauszufiltern – das zeigt sich immer wieder an den schönen Animationen, Videos und Collagen.



Game of the Year

game of the year

Google hat das Game of the Year veröffentlicht, das leider nur in englischer Sprache zur Verfügung steht, aber auch den deutschen Nutzern Spaß machen kann: Grundlegend fragt das Spiel den Nutzer um eine Einschätzung, welche der beiden Suchanfragen im Jahr 2018 beliebter gewesen ist. Zur Beantwortung jeder Frage stehen 10 Sekunden Zeitpolster zur Verfügung, für die korrekte Beantwortung sammelt man Punkte. Nach 3 falsch beantworteten Fragen ist das Spiel vorbei.

Google hält für die eigenen Nutzer sehr viele kurzweilige Spiele bereit, zu einem großen Teil vor allem in der Websuche. Dort gibt es seit einigen Monaten sogar ein vollständiges verstecktes Text-Adventure. Jetzt gibt es wieder einen Neuzugang in dieser Riege, der auf der Websuche basiert und den Nutzer in einem „wahnsinnigen“ Quiz über die wichtigsten Ereignisse des Jahres informiert.

Google hat jetzt das Game of the Year veröffentlicht, das leider nur in englischer Sprache zur Verfügung steht, aber auch den deutschen Nutzern Spaß machen kann: Grundlegend fragt das Spiel den Nutzer um eine Einschätzung, welche der beiden Suchanfragen im Jahr 2018 beliebter gewesen ist. Zur Beantwortung jeder Frage stehen 10 Sekunden Zeitpolster zur Verfügung, für die korrekte Beantwortung sammelt man Punkte. Nach 3 falsch beantworteten Fragen ist das Spiel vorbei.

» Game of the Year 2018

GWB-Jahresrückblick

Auch wir haben noch einmal die Analytics-Daten ausgewertet und zeigen euch, was unsere Leser in diesem Jahr am brennendsten interessiert hat bzw. welche Google-Themen das Jahr dominiert haben. Vielleicht für alle Google-Fans eine gute Gelegenheit, noch einmal die längst vergessenen Entwicklungen der letzten 12 Monate Revue passieren zu lassen.

Wir haben den vorletzten Tag des Jahres erreicht und werden in einigen Stunden das neue Jahr 2019 begrüßen. Zeit für einen kleinen Rückblick auf die populärsten Artikel im GoogleWatchBlog in diesem Jahr, mit vielen Themen, die vielleicht schon wieder in Vergessenheit geraten sind. Insgesamt haben wir in diesem Jahr 2961 Artikel rund um Google, Chrome, YouTube, Android, Alphabet und allen weiteren damit verbundenen Bereichen veröffentlicht.

Im Jahr 2018 ging es bei Google wieder ordentlich voran, und auch in diesem Jahr gab es ziemlich genau 0 Tage, an denen es nichts neues aus dem Google-Universum zu berichten gab. Da bei dieser Flut an Themen einiges in Vergessenheit gerät, zeigen wir hier einfach noch einmal eine Auflistung der 10 populärsten Artikel aus jedem Monat des Jahres. Ich denke, daran lässt sich sehr gut ablesen was die Google-Fans und -Nutzer im Jahr 2018 beschäftigt hat und auch global die größte Aufmerksamkeit bekommen hat.

» Der GWB-Jahresrückblick: Das hat die Google-Fans im Jahr 2018 am meisten interessiert
» Zuwachs in der Google-Familie: Die wichtigsten und besten neuen Google-Produkte im Jahr 2018
» Zuwachs auf dem Google-Friedhof: Diese Google-Produkte wurden 2018 eingestellt
» Das waren die sehenswertesten Google-Doodles im Jahr 2018


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.