Pixel Slate: Geleakte Fotos zeigen Googles neuen Allround-Hybrid aus Chromebook und Tablet

google 

Google wird am kommenden Dienstag auf dem großen Made by Google-Event nicht nur die extrem häufig geleakten Pixel 3-Smartphones vorstellen, sondern auch eine ganze Reihe weiterer Hardware. Dazu gehört unter anderem auch das Pixel Slate Hybrid, das eine Mischung aus Chromebook und einem Chromebook Tablet ist. Jetzt sind mehrere offizielle Fotos aufgetaucht, die das Gerät erstmals im Tablet-Modus zeigen und weitere Details verraten.


Google hat in den vergangenen Jahren ordentlich an Chrome OS und den Chromebooks geschraubt, hat sie aber noch immer nicht aus der Nische befreien können. Das soll sich mit den diesjährigen Geräten ändern, denn Google hat sich nun auch die Tablet-Nutzer als neue Zielgruppe herausgesucht und möchte diese mit dem Pixel Slate bedienen, dass als erstes Gerät überhaupt die beiden Welten miteinander vereint.

pixel slate 2

Die bisher einzigen Fotos des Pixel Slate haben das Gerät in Form eines Laptops bzw. Chromebooks gezeigt – ganz klassisch mit Tastatur und Display. Neue Fotos zeigen das Gerät nun im Tablet-Modus, in dem es wohl sehr häufig verwendet werden wird. Das Display lässt sich einfach abnehmen und lässt dann nur die Tastatur sowie die, auf einem weiteren Foto zu sehende, Schutzhülle zurück.

pixel slate

Das Gerät wird außerdem mit einem Stift ausgeliefert, mit dem es sich zusätzlich bedienen lässt bzw. die Eingabe per Handschrift ermöglicht. Schon im vergangenen Jahr wurde ein solcher Stift mitgeliefert, der dann später noch mit einer kuriosen Halterung versehen wurde.

Außerdem sehen wir bei dem Tablet die Aussparung für den Fingerabdruckleser, die Lautstärke-Tasten sowie den USB-C Anschluss. Auf der Rückseite des Tablets ist noch ein Google-G zu sehen, das – untypisch – links oben statt in der Mitte platziert ist.



pixel slate 3

Auf dem letzten Bild ist noch einmal die Tastatur-Einheit ohne Display zu sehen, die noch einige Besonderheiten zeigt. Plötzlich hat auch das ‚Nocturne‘-Gerät nun komplett runde Tasten, die bisher nur bei dem Atlas-Chromebook zu sehen waren. Mit welchen Tasten das Gerät nun ausgeliefert wird – oder ob man sich das sogar aussuchen bzw. später austauschen kann – bleibt abzuwarten.

Aber auch auf der Tastatur gibt es etwas Interessantes zu entdecken: Neben dem Suchen- und dem Assistant-Button gibt es ganz oben rechts in der Ecke auch noch einen Hamburger Menü-Button. Was dieser Button genau tut, ist noch nicht bekannt, könnte aber möglicherweise stets die Menüs aufrufen oder auch das Chrome-Systemmenü aufrufen. Am Dienstag wissen wir wahrscheinlich mehr.

» Made by Google 2018: Alle Informationen rund um die neue Google-Hardware «

Mehr zum Pixel Slate
» Pixel Slate: Benchmarks verraten erste Spezifikationen zu Googles neuem Allround-Chromebook
» Pixelbook Slate: Googles neues Chromebook ‚Nocturne‘ kann wohl auch Windows 10 booten
» Leak: Neue Fotos zeigen Googles kommenden Chromebook & Tablet-Hybrid Pixelbook ‚Nocturne‘

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.