Pixel Slate: Benchmarks verraten erste Spezifikationen zu Googles neuem Allround-Chromebook

chrome 

Auf dem Made by Google-Event wird Google in der kommenden Woche aller Voraussicht nach unter anderem zwei neue Chromebooks der Pixelbook-Serie vorstellen. Eines der beiden Geräte wird ein Hybrid sein, das sich auch als Tablet verwenden lässt. Jetzt sind die ersten Spezifikationen des Pixel Slate bekannt geworden und zeigen, dass das Gerät für ein Chromebook/Tablet ordentlich was unter der Haube hat.


Google hat in den vergangenen Jahren ordentlich an Chrome OS und den Chromebooks geschraubt, hat sie aber noch immer nicht aus der Nische befreien können. Vielleicht wird sich das mit den diesjährigen Geräten Pixel Slate oder dem noch unbenannten Pixelbook ‚Atlas‘ ändern. Während es von Erstem bereits Videos und viele Details gibt, verrät ein Benchmark nun auch viele Spezifikationen des Slate.

google chromebook pixelbook nocturne

Das Pixel Slate, das erstmals vor einigen Wochen unter dem Codenamen Nocturne aufgetaucht ist, wird einige interessante Dinge mitbringen. Es lässt sich von der Tastatur-Einheit trennen und somit als Tablet nutzen – womit auch Google selbst endlich Chrome OS auf Tablets pusht und den seit Jahren schrumpfenden Markt vielleicht wieder einen neuen Impuls geben kann. Außerdem wird aber auch Windows 10 möglicherweise ausführbar sein – und dann wird es schon richtig interessant.

Um all das zu leisten, haben die Ingenieure nicht an den Komponenten gespart: Das Pixel Slate Intel Core i7 der achten Generation unter der Haube haben, der es mit einer Grundfrequenz von 1,5 Gigahertz auf gesamt 4,2 Gigahertz bringen kann. Damit der Prozessor seine Arbeit ordentlich verrichten kann, ist auch das Hirn des Geräts mit 16 Gigabyte RAM gut bestückt. Weitere Details sind leider noch nicht bekannt, am Ende des Artikels findet ihr aber viele Benchmark-Werte.

Interessant ist auch, dass das Betriebssystem des Geräts mit Android 9 angegeben wird – also Pie. Bisher ist Android Pie für Chrome OS noch nicht angekündigt worden – aber das dürfte dann wohl im Zuge der Vorstellung der neuen Chromebooks geschehen.



Benchmarks Single Core

google-pixel-slate-specs-1

google-pixel-slate-specs-2



Benchmarks Multi Core

google-pixel-slate-specs-3

google-pixel-slate-specs-4

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.