Android Pie: Hinweise im Quellcode – SystemUI Plugins bringen Theme-Unterstützung zu Stock Android

android 

Mit Android Oreo wurde es plötzlich und für viele überraschend plötzlich möglich, Android ganz ohne Root mit Substratum-Themes anzupassen. Doch schon mit neuen Version Android Pie hat Google diese Möglichkeit wieder zurückgezogen und in puncto Anpassbarkeit der Oberfläche einen Scherbenhaufen hinterlassen. Doch nun gibt es wieder Hoffnungen, denn im Sourcecode von Android Pie wurden interessante Möglichkeiten entdeckt.


Android-Nutzer haben zwar umfangreiche Möglichkeiten zur Anpassung des Betriebssystems, aber systemweite Themes haben bislang nicht dazugehört und sind lediglich mit Custom ROMs oder eingeschränkt mit alternativen Launchern möglich. Aber auch der verwandte Dark Mode wird nicht zu Android Pie kommen. Zwar wurde eine Möglichkeit eingeführt, die Oberfläche in eine helle oder dunkle Farbgebung zu ändern, aber damit hörte die Unterstützung einer solchen Funktion auch schon wieder auf.

android pie logo

Jetzt wurde im Sourcecode von Android Pie die Funktion SystemUI Plugins entdeckt, mit dem sich die SystemUI-Einstellungen mit externen Plugins weiter anpassen lassen. SystemUI wird genutzt, um die von Google bereitgestellten Einstellungen umzusetzen, lässt sich mit diesem System nun aber erweitern. Dadurch wird es möglich, dass Entwickler sich an dieser Stelle einklinken und Dinge wie die Farbgebung von Buttons, System-Icons, der Navigationsleiste, den Einstellungen und vieles mehr zu ändern.

Doch ganz so leicht macht Googles dann doch nicht: Das Plugin-System funktioniert nur dann, wenn sich das Betriebssystem im Debug-Modus befindet und das Plugin mit demselben Key gesichert ist wie das gesamte Android-Build. Entwicklern wird also eine Möglichkeit zur Anpassung gegeben, sie können diese aber nicht weitergeben. Da sich das ganze noch in einer sehr frühen Phase befindet, ist das aber auch eine nachvollziehbare Einschränkung.

Zukünftig könnte man damit beispielsweise Smartphone-Herstellern die Möglichkeit geben, die Oberfläche anzupassen ohne das gesamte Betriebssystem verändern zu müssen – ein weiterer Schritt hin in Richtung Verwendung von Stock Android. Eines schönen Tages könnten dann aber auch App-Entwickler solche Möglichkeiten bekommen und damit das Theme-System UND ein Dark Mode für das gesamte Betriebssystem Wirklichkeit werden.

Mehr zu Android Pie

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.