360 Grad-Video: Eine Fahrt mit einem autonomen Fahrzeug der Google-Schwester Waymo

waymo 

Die Google-Schwester Waymo hat in den letzten Jahren große Fortschritte bei der Entwicklung der selbstfahrenden Fahrzeuge gemacht und befindet sich längst, obwohl noch kein fertiges Produkt am Markt ist, in den frühen Phasen des Marketings. Im Zuge dessen lässt man nun alle interessierten Menschen virtuell in die autonomen Fahrzeuge einsteigen und nimmt sie mit auf eine kleine Fahrt. In einem 360 Grad Video kann man sich alles ganz genau ansehen.


Die Entwicklung der selbstfahrenden Fahrzeuge ist zwar noch längst nicht abgeschlossen, befindet sich aber mittlerweile auf der Zielgeraden und hat vor allem mit den Details zu kämpfen. Schon im kommenden Jahr oder spätestens im Jahr 2020 sollen die ersten Angebote starten, die dann auch Fahrgäste mitnehmen und in den festen Taxi-Betrieb übergehen bzw. auch verkauft werden könnten – je nachdem welches Business-Modell die Hersteller anstreben.

waymo 360 grad

Waymo hat in der Vergangenheit schon sehr viele Einblicke in die Technologie der selbstfahrenden Fahrzeuge gegeben und hat auch unzählige Fotos und Videos veröffentlicht, mit denen den Menschen das autonome Fahren näher gebracht werden soll. Jetzt gibt es wieder ein neues Video, das uns sogar mit 360 Grad-Aufnahmen mit in die Welt von Waymo nimmt. Das Video dauert nur gute dreieinhalb Minuten, ist aber komplett interaktiv und kann frei in alle Himmelsrichtungen gedreht werden.

In dem Video befinden wir uns einmal neben dem Auto, einmal auf dem Auto und beim dritten mal im Auto auf dem Rücksitz. Immer wieder werden interessante Informationen eingeblendet, die von der Software wahrgenommen und zur Auswertung verwendet werden. So werden alle weitere Fahrzeuge markiert und mit Geschwindigkeit und Abstand angegeben, Ampeln werden virtuell gedreht, Wege markiert und Fahrstrecken aufgezeigt. Ist ganz interessant, schaut es euch einmal bzw. mehrmals an.

Viele dieser Informationen werden auch dem Fahrgast in der Kopfstütze der Vorderreihe dargestellt, so wie wir es vor einiger Zeit schon in den Detailaufnahmen der Fahrzeuge gesehen haben. Bei dem Fahrzeug handelt es sich übrigens um einen Chrysler Pacifica



Das 360 Grad-Video

Tipp: Das Geschehen verläuft zwar sehr langsam, aber wer alle Details sehen möchte, sollte das Video auf halbe Geschwindigkeit stellen. So kann auch die Fahrt detaillierter angesehen werden und Informationen länger wahrgenommen werden.

Interessant fand ich, wie viele Dinge die Software erkennt und gleichzeitig ständig auswertet. Natürlich werden längst nicht alle erhobenen Daten angezeigt, denn neben dem Verkehrsfluss gibt es noch unzählige weitere Faktoren die mit beobachtet und in die Fahrstrecke eingerechnet werden.

UPDATE
» Waymo: Google-Schwester zeigt, wie Menschen auf eine Fahrt im autonomen Fahrzeug reagieren (Video)

Mehr zu den Waymo-Fahrzeugen
» Waymo: Google-Schwester lädt zu Probefahrten und zeigt neue Details rund um die Fahrzeuge
» Meilenstein für Waymo: Die Autos der Google-Schwester fahren erstmals ohne Beifahrer (Video)
» Alle Artikel rund um Waymo

» Pepsi Go Back: Kultiges Virtual Reality-Abenteuer mit dem Zurück in die Zukunft-DeLorea

[The Verge]


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "360 Grad-Video: Eine Fahrt mit einem autonomen Fahrzeug der Google-Schwester Waymo"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.