Der Oreo-Zug nimmt Fahrt auf: Sony und OnePlus rollen das Update für weitere Smartphones aus

android 

Langsam aber sicher kommt Android 8.0 mit dem Beinamen Oreo in Fahrt: Erst Ende der Woche hatte Nokia damit begonnen, Oreo auf das Nokia 8 auszurollen, und jetzt machen auch OnePlus und Sony wieder Fortschritte in diese Richtung. Beide Unternehmen haben bereits die ersten Geräte mit dem aktuelle Betriebssystem versorgt und legen nun gleichzeitig nach. Sony nimmt zwei weitere Smartphones in das Programm auf und OnePlus bringt ein weiteres in die Beta-Phase.


In diesem Jahr gab es ein kleines Wettrennen um den Rollout von Android Oreo und jedes Unternehmen möchte sich selbst ins rechte Licht rücken. Noch ist die Liste der unterstützen Geräte noch nicht lang, aber auch nach dem ersten schnellen Erfolg arbeiten die Hersteller weiterhin eifrig darin, weitere Smartphones aufzunehmen. Für die Nutzer bedeutet das, dass sie sich vielleicht auch ohne den Kauf eines neuen Smartphones zu Weihnachten schon bald über Oreo freuen könnten.

Sony Xperia XZ & XZs

Sony XPeria XZs

Sony hat relativ früh eine erfreulich lange Liste mit Smartphones bekannt gegeben, die das Update auf Android Oreo bekommen werden, und hat dieses Versprechen nun schon bei 3 Modellen umgesetzt. Vor kurzem wurde das XZ Premium auf Android Oreo aktualisiert, und seit heute ist nun auch das Xperia XZ und das Xperia XZs an der Reihe. Das hat Sony jetzt im hauseigenen Blog bekannt gegeben und hat das Update bereits auf die ersten Geräte verteilt.

Auch bei diesen beiden Smartphones hat Sony keine weiteren Verbesserungen mit auf den Weg gebracht und liefert nur das aktuelle Betriebssystem von Google mit den bekannte Verbesserungen aus. Der Rollout kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber wer über das Wochenende etwas Zeit und Geduld hat, kann es vielleicht schon jetzt bekommen. Als nächstes könnte das X Performance an der Reihe sein, bekannt gegeben wurde das bisher aber noch nicht.

Sony führt auch damit wieder die Liste der Hersteller an und hat damit schon drei Geräte auf der aktuellen Version – und liegt damit nur noch hinter Google mit den aktuellen Pixel- und Nexus-Smartphones.



OnePlus 5 & 5T

OnePlus 5

Erst vor wenigen Tagen hatte OnePlus mit dem Rollout von Android Oreo begonnen und hat es auf das 3 und 3T gebracht – und natürlich haben gleich die Besitzer eines 5er-Smartphones nach dem Status gefragt. Jetzt bekommen sie prompt eine Antwort und können sich jetzt die Beta-Version von Oreo für das OnePlus 5 & 5T herunterladen.

Um das Update zu bekommen müsst ihr in den Beta-Channel wechseln und bekommt die neue Version dann innerhalb weniger Stunden. Der Changelog zeigt die gleichen Verbesserungen wie bei der 3er-Version und enthält ansonsten keine weiteren Verbesserungen. Wenn es genau so schnell geht wie bisher gewohnt, sollte die stabile Version sehr wahrscheinlich noch vor Weihnachten ausgerollt werden. Eine Garantie gibt es freilich nicht. Zu beachten ist, dass OnePlus ursprünglich davon gesprochen hatte, das Update in diesem Jahr nicht mehr auf den Weg zu bringen.

Hier die bekannte Update-Liste aller anderen Hersteller:
» HTC: Diese Smartphones bekommen Android Oreo
» Sony: Diese Smartphones bekommen Android Oreo
» Nokia: Diese Smartphones bekommen Android Oreo
» Honor: Diese Smartphones bekommen Android Oreo
» Motorola: Diese Smartphones bekommen Android Oreo
» Nokia: Alle Smartphones bekommen Android P
» Huawei: Diese Smartphone bekommen Android Oreo
» Samsung: Das Oreo-Update kommt frühestes 2018

[AndroidPolice, 9to5Google]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.