Android: Nova Launcher 5.3 unterstützt jetzt den Google Now-Stream

android 

Ganz grundsätzlich sind die meisten Android-Launcher gleich aufgebaut und unterscheiden sich häufig nur in den zusätzlichen Funktionen die sie ergänzend zu den Homescreens und dem App Drawer mitbringen. Lange Zeit konnte sich der Google Now Launcher dadurch abheben, dass er als einziger den Google Now-Stream direkt auf den ersten Homescreen packen konnte. Ab sofort verfügt nun auch der populäre Nova Launcher über dieses Feature.


Zwar scheint die große Zeit von Google Now schon wieder vorbei zu sein und mit dem damaligen Krach im Team gab es einen deutlichen Wendepunkte in der Entwicklung des Streams. Neue Features sucht man vergeblich, die Umsetzung der Aufteilung des Feeds lässt bei einigen Nutzern seit vielen Monaten auf sich warten und die letzte große Innovation waren neue Icons im Stream. Dennoch ist der Now-Stream in seiner jetzigen Form noch immer praktisch, und wird von vielen genutzt.

nova launcher google now

Seit kurzem ermöglicht es Google, dass auch andere Launcher den Now-Stream anzapfen und in ihrer eigenen Oberfläche anzeigen kann, und natürlich haben sich die Entwickler der großen Launcher schon darauf gestürzt. Vor etwa zwei Wochen wurde die Beta-Version des Nova Launchers mit Now-Stream veröffentlicht, und schon 14 Tage später scheint die Testphase vorbei zu sein und die App wurde jetzt in der stabilen Version 5.3 freigegeben.

Der Stream befindet sich wie gewohnt auf dem ersten bzw. nullten Homescreen und ist durch ein simples Scrollen an den ganz linken Rand zu erreichen. Da die Darstellung und die Inhalte direkt von Google kommen, unterscheidet sich der Stream nicht von der Version die man aus dem Now Launcher oder auch aus dem Pixel Launcher kennt. Genau so sollten dann alle Updates für diesen Stream automatisch auch im Nova Launcher ankommen, ohne dass dieser vom Entwickler aktualisiert und vom Nutzer upgedatet werden muss.

Allerdings gibt es derzeit noch einen kleinen Flaschenhals: Der Nova Launcher kann den Now-Stream nur dann anzeigen, wenn man eine zusätzliche Kompanion-App herunterlädt und installiert. Diese muss dauerhaft installiert bleiben und steht auch nur bei APK Mirror und aus technischen Gründen nicht über den Play Store zur Verfügung.



Der Nova Launcher hat das Rennen um den ersten Launcher mit dieser Integration zwar nicht gewonnen, ist aber der erste populäre Vertreter der auch noch ständig aktualisiert wird und somit einigermaßen zuverlässig eine solche Oberfläche ermöglicht. Der Action Launcher unterstützt den Stream schon seit längerer Zeit und ist gerade erst wieder aus seinem mehrmonatigen Tiefschlaf erwacht.

Außerdem gibt es noch den Rootless Pixel Launcher, den wir euch vor einigen Wochen schon einmal vorgestellt haben. Dabei handelt es sich praktisch um eine Kopie des offiziellen Pixel Launchers von Google, die auch auf allen anderen Smartphones installiert werden kann und nicht Googles eigene Smartphone-Serie voraussetzt.

Die letzte Alternative, nämlich der Google Now Launcher, ist ja leider eingestellt worden und wird somit auch nicht mehr weiter entwickelt. Zwar kann er noch wie gewohnt verwendet werden, doch natürlich setzt man doch besser auf einen Launcher der auch noch weiter entwickelt und mit neuen Features wie etwa den App Shortcuts ausgestattet wird.

» Nova Launcher im Play Store
» Companion App bei APK Mirror

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.