Gute Nachrichten für alle Nutzer, die sich in den letzten Wochen ein neues Pixel 7-Smartphone gekauft haben, denn die allermeisten werden das hoffentlich im Rahmen der starken Aktion getan haben: Ab heute könnt ihr euch eure Geschenke sichern und somit in den nächsten Wochen die Gratis Pixel Watch LTE oder Gratis Pixel Buds Pro erhalten. Lasst euch nicht zu viel Zeit!
Google hat die erste Pixel Watch auf den Markt gebracht, die mit eher durchwachsenen Reviews und einigen Kritikpunkten bestehen muss. Einer der größten Kritikpunkte ist die kurze Akkulaufzeit von maximal 24 Stunden, die selbst für Smartwatch-Verhältnisse nicht wirklich überzeugen kann. Jetzt hat Google verraten, wie man auf diesen Wert von 24 Stunden kommt, den wohl nur wenige Nutzer erreichen.
Google wird das Portfolio der Pixel-Produkte in nächster Zeit weiter wachsen lassen und steht mit Smartphones, Smartwatch und smarten Kopfhörern bei derzeit drei Produktgruppen. Alle drei lassen sich kabellos laden, sind aber dennoch noch nicht in alle Richtungen miteinander kompatibel. Weil es in den letzten Tagen einiges an Verwirrung gab, wollen wir euch in diesem Artikel einen Überblick verschaffen, was sich womit aufladen lässt.
Die erste Pixel Watch ist seit gut zweieinhalb Wochen auf dem Markt und soll Googles Smartwatch-Ambitionen rund um Wear OS anschieben, aber auch die Marke 'Pixel' um ein wichtiges Produkt erweitern. Google wird auch bei der Pixel Watch sicherlich nicht über Verkaufszahlen reden, sodass wir uns noch vor den Einschätzungen der Marktforscher selbst etwas annähern wollen. Natürlich ohne Gewähr.
Die Kartenplattform Google Maps hat ein gigantisches Netzwerk an Helfern, die als Local Guides dafür sorgen, dass verfügbare Angaben korrekt und aktuell sind. Langsam nähern wir uns der Weihnachtszeit und somit ist schon jetzt wieder die Zeit gekommen, in der sich Google bei den Millionen Helferlein bedankt. Einige erhalten in diesen Tagen 10 Prozent Rabatt im Google Store auf neue Pixel-Hardware.
Seit wenigen Tagen ist die Pixel Watch offiziell im Handel erhältlich und viele Nutzer mussten feststellen, dass sich die Smartwatch leider nicht über das Smartphone aufladen lässt. Überraschenderweise funktioniert es mit einem anderen Pixel-Produkt aber andersherum: Die Pixel Buds Pro lassen sich kabellos mit der Ladestation der Pixel Watch aufladen. Das kann Platz und Gepäck sparen.
Das Smartwatch-Betriebssystem Wear OS hat schon einige Jahre auf dem Buckel, aber erst durch den eigenen Einstieg mit der Pixel Watch sind Googles Bemühungen zu spüren. In Kürze dürfte Wear OS ein recht umfassendes Backup-System erhalten, das die wichtigsten Einstellungen in der Cloud speicher. Der Umstieg sollte damit so einfach sein, wie auf dem Smartphone.
Google hat die erste Pixel Watch auf den Markt gebracht und damit den lange erwarteten Einstieg in den Smartwatch-Markt vollzogen. Viele Beobachter haben sich vorab gefragt, wie Google den Smartwatch-Markt voranbringen will und mittlerweile wissen wir, wie es rund um die Software-Updates aussieht - leider eher enttäuschend. Mehr als drei große Betriebssystem-Updates sind auch bei Smartwatches wohl nicht drin.
Google hat die erste Pixel Watch auf den Markt gebracht und parallel dazu eine Reihe von Apps im Play Store veröffentlicht, die mit der Smartwatch in Verbindung stehen. Drei App-Neustarts sind ausschließlich für die Pixel Watch entwickelt worden, eine weitere für das gesamte Wear OS-Ökosystem und auch eine fünfte App könnte noch große Bedeutung bekommen. Wir stellen sie euch alle übersichtlich und mit ihren Einsatzzwecken vor.
Die erste Pixel Watch ist da und konnte bisher sowohl Nutzer als auch Tester eher mäßig begeistern, sodass Google noch einiges an Arbeit vor sich hat, um das Smartwatch-Erlebnis zu verbessern. Jetzt scheint es auch noch Probleme mit dem Display zu geben, die recht offensichtlich sind, aber dennoch von Google abgestritten werden. Temporär eingebrannte Fragmente werden als normales Verhalten verkauft.