YouTubeGoogle hat heute Nacht ein neues Gadget für iYouTube, YouTubes personalisierter Startseite, veröffentlicht. Während die bisherigen Gadgets einen über neue Uploads, den Aktivitäten von Freunden und über YouTube Insights informierten, ist "The Feed" ein Riesengadget.The Feeds listet (fast) alles was die anderen Gadgets anzeigen können. In chronologischer Reihenfolge erscheinen hier neue Uploads, Aktivitäten von Freunden wie das favorisieren oder bewerten eines Videos. Außerdem werden empfohlene und featured Videos anzeigen. Solltet Ihr das Gadget "Videos Near You" aktiviert und dort einen Ort eingetragen haben, werden auch Videos in eurer Umgebung angezeigt.Aktiviert werden kann das Gadget in den Einstellungen von YouTube. Auf Deutsch heißt das Gadget übrigens Der Feed.Das Gadget ersetzt alle anderen Gadgets außer die beiden für YouTube Insights. Nachdem Löschen erscheinen die alten aber wieder in der vorherigen Reihenfolge.
YouTubeDas im Februar gestartete iYouTube, die personalisiertet Startseite von YouTube, hat seit wenigen stunden ein neues Feature: Die einzelnen Gadgets können nun wie bei iGoogle per Drag und Drop verschoben werden.Seit April kann man die Gadgets durch zwei Pfeile verschieben. Gerade wenn man ein Gadget von recht weit unten nach oben "transportieren" wollte, war das sehr aufwendig. Jetzt geht es auch mit Drag & Drop.
YouTubeDie personalisierte Startseite - iYouTube - hat heute Nacht ein neues Design bekommen. Außerdem hat Google die Account-Einstellungen bei YouTube überarbeitet.Vielleicht ist es Euch heute schon aufgefallen, die personalisierte Startseite bei YouTube iYouTube zeigt Eure einzelnen Module wie Abonnements oder Aktivitäten deiner Freunde nun in Boxen an. Das Design der Module passt nun zum Posteingang und "Über dich" in der Seitenleiste.Google hat aber auch zwei neue Gadgets für Eure Startseite veröffentlicht: Insight-Karte und Insight-Grafik. Beide Gadgets zeigen Euch Daten zu Euren Videos an.Die Insight-Grafik (im Screenshot unten) zeigt Euch eine Zusammenfassung, welche Videos in den letzten sieben Tagen am häufigsten gesehen wurden, welche Videos im Vergleich zur Vorwoche die größten Veränderungen hatten und aus welchen Ländern deine "Zuschauer" kommen. Die Daten kommen - wie der Name schon sagt - von YouTube InsightsEine weitere Änderung hat beim Design der Einstellungseite für den Account stattgefunden. Anstelle von Profil, Email und Blogs jeweils in einer eigenen Seite anzuzeigen, hat Google diese nun zusammengefasst. Unter youtube.com/account seht Ihr eine Zusammenfassung über Euer Konto. Außerdem findet Ihr im Overview noch was häufig genutzt wurde und einige Links zum Google Account. Über die Seitenleiste kann man dann zum Beispiel festlegen in welcher Qualität ein Video abgespielt werden soll.Eine Ankündigung gibt es noch nicht.
YouTubeIm Februar wurde ein neue anpassbare Startseite von YouTube als BETA Version veröffentlicht. Diese wurde aufgrund der URL youtube.com/iyt iYouTube genannt. iYouTube ist nun die neue Startseite und hat die alte für Accountbenutzer verdrängt.Im Loginfeld steht seit einigen Tag ein Text, der darauf hinweist, dass man diese Startseite anpassen kann: Google hat den BETA Status der Startseite vor zwei Tagen entfernt:» YouTube Blog: New Personalized Homepage and Improved Email Notifications
YouTubeIn der letzten Zeit wurde beim YouTube so einiges verbessert oder neu hinzugefügt. Beispiel sind iYouTube, Redesign, neues Adressbuch...Updates von heute Redesign bei iYouTubeIn der rechten Seitenleiste bei iYouTube gibt es 3 Boxen: Inbox, About Your Videos und About You. Diese wurde nun neugestalten und passen in meinen Augen nun noch besser zum Design, das im April veröffentlicht wurde. new design iyt inboxHier ein Auszug aus der Bilddatei:iyt_iconset-vfl42111Wenn eine Nachricht vorhanden ist, werden die Icons mit einem roten Stern versehen. Das konnte ich bei meinen Tests nicht bestätigen.AnnotationsAnnotations ist ein neues BETA Feature. Diese Funktion ist derzeit nur auf Englisch US verfügbar und nur über die globale Version erreichbar.Im Bereich My Videos findet Ihr hinter Euren Videos einen Button "Edit Annotations". Im folgend wird ein Fenster geladen indem man rechts das Video sieht und links im Moment drei Optionen hat: Sprechblasen, Notiz, Spodlight. Bei allen kann man auch einen Link zu einem anderen YouTube Video einfügen.Das Fenster schaut in etwa so aus:AnnotationsSchaut man nun ein Video bei YouTube an, dass schon mit Annotations ausgestattet wurde, findet man unten rechts einen Pfeil nach oben. Klickt man das Symbol an, das erscheint, werden beim Video Sprechblasen, Notizen, Spodlights angezeigt.Annotations beispielDas VideoWie schon geschrieben, ist das noch ein BETA Feature. Demnächst, so kann man hier nachlesen, soll es lokalisiert werden und es wird auch möglich sein Annotations im eingebetteten Videos anzuzeigen.» Ankündigung im YouTube BlogPlayerFast eine Woche nach der neue YouTube Player die BETA verließ, wurde nun auch der eingebettete Player überarbeitet und ist dem bei YouTube.com nun ähnlicher.Hier der alte: Der neue: new PlayerIm Menü gibt es keine Buttons mehr, die das Kopieren des Codes einfacher machten.
YouTubeIn den vergangenen Tagen gab es mehrere Updates bei YouTube. Neben einer neuen Funktion bei Insight, ist der BETA Player jetzt auch auf deutsch wählbar, iYouTube hat neue Icons und die Einstellungen bei der Suche sind nun anderes.iYouTubeBei iYouTube gibt es nun bunte Icons vor den einzelnen Gadgets. Gleichzeitig wurden auch die Pfeile zum Verschieben neugestaltet.Aber auch am Verschieben selbst hat sich einiges getan:Die Gadget "fahren" nun übereinander hoch und runter.BETA PlayerWer YouTube lieber auf deutsch nutzt, sah bisher keine Option den BETA Player auszuwählen. Diese Einstellung wurde aus der globalen Version bisher übernommen. Nun gibt es unter jedem Video den Text "Probiere die Betaversion des neuen YouTube-Players aus!"Natürlich kann man auch jederzeit zum alten Player zurückwechseln.Desweiteren gibt es nun auch die hochauflösenden Videos mit dem BETA Player zu sehen.YouTube InsightZu den YouTube Statistiken wurde jetzt noch die Demografie hinzugefügt. In einem vierten Tab Demographics findet man ein Balken- und ein Tortendiagramm. Das Balkendiagramm zeigt die Verteilung in verschiedenen Altersstufen, die Torte das Geschlecht. Diese Daten stammen aus dem Account.Die Diagramme schauen in etwa so aus: Beim Geschlecht kann man dann noch zwischen Mann und Frau wählen und sieht dann die Altersverteilung einzeln.» AnkündigungEinstellungenDas Vorschlagen beim Tippen wurde nun offiziell angekündigt. Zeitgleich sind die Einstellungen in die erweiterte Suche verschoben worden:Youtube Suche » Ankündigung
YouTubeBei YouTube hat sich so einiges am Design geändert. Auf mich wirkt es jetzt wesentlich professioneller. So dann fangen wir mal oben an: Die Leiste, in der man sich ein/ausloggen kann, hat jetzt auch die Quicklist, so wie ein Drop Menü bei Konto: Auch am Link des sogenannten Active Sharing wurde gewerkelt: Fährt man über den grünen/roten Punkt (je nachdem ob es an oder aus ist), erscheint dieses Menü. Über die rote Schaltfläche kann man Active Sharing ausschalten.Bei der Suche findet man nun nicht mehr nur die Einstellungen (jetzt nicht mehr grün hinterlegt sondern bläulich), sondern auch eine erweiterte Suche:Hier kann man folgendes eingeben: Ergebnisse finden: -mit allen Wörtern -mit der genauen Wortgruppe -mit mindestens einem der Wörter -ohne die WörterBei Weitere verfeinern, ist das auswählbar: Dauer: -Alle Laufzeiten -Kurz (kürzer als 4 Minuten) -Mittel (4-20 Minuten) -lang (länger als 20 Minuten)Sprache Hier sind es sehr viele, unter anderem Englisch, Deutsch, Finnisch, Griechisch und Französisch.Kategorie -alle Kategorien -bestimmte Kategorien *Autos & Fahrzeuge *Bildung *Comedy *Film & Animation *Leute & Blogs *Musik *Nachrichten & Politik *Nonprofit & Aktivismus *Reisen & Events *Sport *Tiere *Tipps & Tricks *Unterhaltung *Wissenschaft & TechnikErgebnisse sortieren nach -Relevanz -Datum -Anzahl der Aufrufe -BewertungHochgeladen -Jedes Datum -Dieser Monat -Diese Woche -HeuteAuch Mein YouTube erhielt ein Update. Nun ist es möglich die verschiedenen Module wie "Neues von deinen Abonnements" oder "Empfohlene Videos" lassen sich nun verschieben. Per Drag und Drop, wie man es von iGoogle gewohnt ist, ist es noch nicht möglich. Hinter jedem Gadget findet man Pfeile. Der Pfeil fürs "nach oben" verschieben erinnerte mich ein ein trauriges Smiley.Die meisten optischen Veränderungen hat es bei den Videoseiten gegeben. Bisher fand man unterhalb des Videos einige Statistiken, wie Kommentare; In Favoriten; Auszeichnungen und Links. Diese Daten sind nun in einem Tab. Wenn man diese Daten sehen will verschwinden die Kommentare:Bei der Email Option gibt es nun weitere Web 2.0 Services wie MySpace oder Facebook (kann sein, dass es das schon länger gibt, aufgefallen ist es mir noch nicht):Insgesamt wirkt hier das Design aufgeräumter und durch die Kästen um die einzelnen Elemente wesentlich klarer.Auch die Informationen zum Video sind in einer neu designten Box sichtbarAnfangs fragte ich mich was die beiden Fernseher aus dieser Datei sollen: Diese dienen dazu bei Videos, die in hoher Qualität vorliegen, zwischen der schlechteren und der besseren Qualität umzuschalten.Fährt man über den braunen Fernseher, bekommt man den Text "Video in besserer Qualität sehen" zu sehen. Im englischen YouTube steht dahinter Standard. Der schwarze Fernseher hat den Text "Video für eine schnellere Wiedergabe in niedrigerer Qualität ansehen". Ein Blick in den Quellcode zeigt, dass es sich um einen Fehler handelt: TV in braun: class="watch-low-quality" title="Video in besserer Qualität ansehen" TV in schwarz: class="watch-high-quality" title="Video für eine schnellere Wiedergabe in niedrigerer Qualität ansehen"Deutsch: Englisch: Die anderen Symbole (oranger Kasten) konnte ich nicht finden.[thx to: Dr. House]
YouTube Vor wenigen Tagen hat YouTube angekündigt dass die Startseite demnächst personalisierbar sein wird, hat aber keine genauen Hinweise darauf gegeben wie man sich das vorzustellen hat. Jetzt ist das ganze als Beta freigegeben worden und kann von jedem getestet werden. Aus YouTube wird dann iYouTube und aus den einzelnen Homepage-Bereichen sozusagen Gadgets die ihr ein- und ausblenden könnt.Standard-Startseite YouTube-Startseite
Personalsierte Startseite YouTube-Startseite
Die personalisierte Startseite unterscheidet sich schon vom Konzept her völlig von der standardmäßigen Startseite: Während letztere für alle User gedacht ist und nur die beliebtesten Videos anzeigt, bezieht sich die personalisierte Startseite komplett auf euer Profil. Hier werden Videos angezeigt die euch gefallen könnten, eure Inbox wird direkt eingebunden und zeigt detailierte Informationen und es finden sich die neuesten Videos eurer Channel-Abonnements direkt auf der Startseite.Startseite personalisieren Startseite personalisieren
Im gesamten besteht die Startseite aus 8 Gadgets die wahlweise ein- und ausgeblendet werden können. Leider lassen sich die einzelnen Sektionen nicht verschieben oder sonstwie personalisieren, aber das dürfte sicher in späteren Versionen noch folgen. Denkbar wäre auch die Einbindung von echten Google Gadgets oder von YouTube-Gadgets, also z.B. eine Reihe von Videos die von anderen Usern zusammengestellt worden sind.Ich muss sagen, eine personalisierte Startseite ist nicht unbedingt das was YouTube jetzt noch gebraucht hätte, glaube aber schon dass sie der Großteil der User später benutzen wird. Wenn die einzelnen Sektionen dann noch frei verschoben und weiter personalisiert werden können, kann aus iYouTube irgendwann mal ein Wohnzimmer mit vielen Fernsehern werden - aber bis dahin kann es noch lange dauern.P.S. Glaubt ihr dass diese Zwei-Startseiten-Strategie wie bei Google/iGoogle, YouTube/iYouTube gut oder eher schlecht ist?» iYouTube testen » Ankündigung im YouTube-Blog[Googlified]