Schon vor gut zwei Monaten hat Google zur Absicherung aller Android-Smartphones Google Play Protect vorgestellt, dass die Schutzmechanismen des Play Stores stärker in den Vordergrund stellt. Dadurch soll sichergestellt werden dass sich keine schadhaften Apps auf den Smartphones der Nutzer befinden. Jetzt scheint das Tool nach einer langen Vorbereitungszeit ausgerollt worden zu sein.
Im Laufe der Jahre hat Google eine ganze Reihe von unsichtbaren Schutzfunktionen in den Play Store integriert, mit denen sicher gestellt werden soll dass sich keine schadhaften Apps auf der eigenen Plattform befinden und von Nutzern heruntergeladen werden sollen. Jetzt sollen diese Schutzmechanismen deutlich prominenter dargestellt werden und werden unter dem neuen Label Google Play Protect beworben.