Die Nachrichtenplattform Google News gehört zu den ältesten Produkten des Unternehmens und erhält abseits der Inhalte nur sehr selten größere Aktualisierungen - aber jetzt ist es wieder soweit. Nur wenige Tage nach der Ankündigung sehen immer mehr Desktopnutzer das neue Google News. Die Oberfläche wurde deutlich überarbeitet, kann aber auch optional deaktiviert werden - noch.
Google hat sich schon vor vielen Jahren "mobile first" auf die Fahnen geschrieben und lebt dies sehr offensichtlich mit fast allen Produkten. Aus diesem Grund wurden einige im Desktopbrowser genutzte Produkte schon seit längerer Zeit nicht mehr aktualisiert, doch in diesen Tagen gibt es gleich zwei große Updates, die eine neue Designrichtung zeigen. Google News und der Google Play Store haben neue Oberflächen erhalten.
Die Nachrichtenplattform Google News gehört zu den ältesten Produkten des Unternehmens und erhält abseits der Inhalte nur sehr selten größere Aktualisierungen - aber jetzt ist es wieder soweit. Nachdem erst kürzlich ein neues Material You-Design für die Android-Version aufgetaucht ist, zeigt sich Google News jetzt auch für erste Desktopnutzer mit einer aufgeräumten neuen Oberfläche.
Google hatte es mit der Verbreitung des Material You-Designs sehr eilig, denn rund um den Start von Android 12 im vergangenen Jahr wurden innerhalb weniger Wochen zahlreiche Apps auf die neue Farb- und Formgebung umgestellt - aber noch nicht alle. Jetzt wurde ein erster Anflug des Material You-Designs in der Google News-App entdeckt. Bis zum Rollout könnte es aber noch etwas dauern.
Die Nachrichtenplattform Google News gehört zu den ältesten Google-Produkten überhaupt und ist für viele Menschen auch heute noch eine der ersten Anlaufstellen auf der Suche nach Nachrichten und tiefergehende Berichte. Aber der Funktionsumfang geht über das Teilen von Schlagzeilen hinaus und schon vor längerer Zeit wurde ein Feature entdeckt, das leider bis heute nicht freigeschaltet wurde: Personalisierte Kreuzworträtsel.
Die Nachrichtenplattform Google News gehört zu den ältesten Google-Produkten überhaupt und ist für viele Menschen auch heute noch eine der ersten Anlaufstellen für Nachrichten und Berichte. Aber der Funktionsumfang geht über das Teilen von Schlagzeilen hinaus und schon vor längerer Zeit wurde ein Feature entdeckt, das leider bis heute nicht freigeschaltet wurde: Personalisierte Kreuzworträtsel.
Google möchte sich im Nachrichtenbereich neu aufstellen und hat dafür vor einiger Zeit News Showcase gestartet, das mittlerweile auch in Deutschland verfügbar ist und sich als gutes Angebot für Leser und Verlage verkaufen soll. Doch ausgerechnet eines der Hauptargumente für die neue Plattform könnte stark limitiert sein und später, wenn die Gewohnheit erst einmal geschaffen ist, zurückgefahren werden.
Vor wenigen Tagen hat Google News ein neues Nachrichtenprodukt in Deutschland gestartet, das schon vor einigen Monaten angekündigt wurde und eigentlich ein großer Hoffnungsträger sein soll: Das Google News Showcase. Schon von Beginn an ist dem Produkt allerdings anzumerken, dass es aus der Not heraus geboren wurde und mittelfristig wohl mehr Probleme schafft, als es lösen kann.
Google gehört mit seinen diversen Plattformen zu den wichtigsten Traffic-Lieferanten im Web - beim Großteil der Webseite dürfte es auch DIE wichtigste Quelle sein. Wenn diese Quelle dann einmal streikt oder versiegt, stehen viele Webseiten vor einem großen Problem - und genau das passiert seit einigen Tagen. Spätestens seit dem gestrigen 1. Oktober hat Google massive Probleme bei der Indexierung neuer Inhalte und sorgt somit für einen Traffic-Einbruch bei vielen Webseiten.