Google News & Google Play: Neue Oberflächen für die Desktopversionen werden ausgerollt (Screenshots)

google 

Google hat sich schon vor vielen Jahren „mobile first“ auf die Fahnen geschrieben und lebt dies sehr offensichtlich mit fast allen Produkten. Aus diesem Grund wurden einige im Desktopbrowser genutzte Produkte schon seit längerer Zeit nicht mehr aktualisiert, doch in diesen Tagen gibt es gleich zwei große Updates, die eine neue Designrichtung zeigen. Google News und der Google Play Store haben neue Oberflächen erhalten.


google news redesign

Ein Großteil der Nutzer dürfte Nachrichten auf dem Smartphone oder Tablet konsumieren und auch die Suche nach neuen Android-Apps hauptsächlich auf diesen beiden Geräten durchführen. Kein Wunder, dass sowohl Google News als auch der Google Play Store seit langer Zeit im Desktopbrowser kein Update mehr erhalten haben. Abgesehen von sehr kleinen Anpassungen erstrahlten beide noch im Glanz der ersten Generation des Material Design – und dessen Einführung ist schon lang her.

Jetzt haben beide neue Oberflächen erhalten und zeigen damit eine neue Grundrichtung für die Browseroberflächen. Beide haben sich von ihrere Seitenleiste verabschiedet und die Hauptnavigation stattdessen in eine Menüzeile an den oberen Rand verfrachtet. Das funktioniert erstaunlich gut und benötigt deutlich weniger Platz auf dem Bildschirm, sodass die Oberflächen allein durch diese Anpassung aufgeräumter und übersichtlicher wirken.

Im Hauptbereich unterscheiden sich Google Play und Google News aufgrund der völlig anderen Inhalte und Möglichkeiten sehr stark voneinander, doch die Headerleiste könnte zum neuen Standardelement werden, das auch in anderen Produkten zum Einsatz kommen könnte. Interessanterweise setzt man bei Google News, das eine recht gute Zusammenstellung von Schlagzeilen bietet, auf eine ständig sichtbare Suchleiste und im Google Play Store nur auf eine aufklappbare Suchleiste. Man kommt mit beidem zum Ziel, aber ich hätte es eher umgekehrt umgesetzt.




google news redesign 2

google play redesign 1

Weitere Produkte könnten in den nächsten Monaten folgen, denn grundsätzlich setzt auch die Websuche seit vielen Jahren auf eine solche Navigation am oberen Rand. Vielleicht wäre das auch eine Überlegung für Google Fotos, dessen Seitenleiste mit einem damaligen Update vom dünnen Streifen zu einer recht breiten Leiste gewandelt wurde. Für Workspace-Apps hingegen dürfte man bei den etablierten Oberflächen bleiben.

» Mehr Screenshots vom neuen Google News

» Mehr Screenshots vom neuen Google Play

» Google Lens: Die smarte Bildanalyse kommt auf neue Plattformen – Augen des Google Assistant im Browser


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket