Im vergangenen Jahr hat Google trotz längerer Proteste der Nutzer das Soziale Netzwerk Google+ endgültig eingestellt und sich damit vorerst aus diesem von der Konkurrenz dominierten Markt verabschiedet. In der Business-Version stand das Netzwerk aber tatsächlich bis zum gestrigen Montag zur Verfügung und konnte wie gewohnt verwendet werden. Jetzt hat man sich aber auch dort vom Namen Google+ verabschiedet und dem Netzwerk somit endgültig den Stecker gezogen.
Das vergangene Jahr war für Google-Fans aufgrund zahlreicher Einstellungen eines der bittersten überhaupt und auch dem Sozialen Netzwerk Google+ wurde unter scheinheiligen Bedingungen der Stecker gezogen. Als Business-Version ist das Netzwerk bis heute für alle G Suite-Nutzer zugänglich, aber das wird sich schon bald ändern. Google hat nun angekündigt, Google+ zum zweiten Mal einzustellen.
Vor wenigen Tagen wurde Google+ endgültig eingestellt und die Geschichte von Googles Social Networks erst einmal beendet. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn schon seit langer war bekannt, dass das Produkt als Business-Angebot weiterleben wird und in diesem Umfeld auch weiterentwickelt werden soll. Anlässlich dessen hat das Produkt nun einen neuen Namen bekommen und nennt sich ab sofort Google Currents