Googles Smart Home-Marke Nest hat schon seit längerer Zeit keine neuen Produkte mehr auf den Markt gebracht, doch schon bald könnte man zu den Wurzeln zurückkehren und ein neues Thermostat ankündigen. Ein aktueller Leak beschreibt ein "Google wireless device", bei dem es sich aufgrund der technischen Beschreibung sehr wahrscheinlich um eine Neuauflage des klassischen Produkts handelt.
Der Messenger WhatsApp bietet allen Nutzern ein Cloud-Backup sowie einen einfachen Transfer aller Daten beim Smartphone-Wechsel, wobei man in beiden Fällen auf die Dienste von Google Drive setzt. Zumindest für den Gerätewechsel könnten die Nutzer zukünftig auf den Umweg über die Cloud verzichten, denn in der aktuellen Beta zeigt sich eine Direktübertragung.
Google wird im Oktober die Pixel 9-Smartphones vorstellen, die aufgrund des näher rückenden Termins immer häufiger bei den Leakern zu finden ist. Jetzt ist ein Pixel 9 bei der Benchmark-Datenbank Geekbench aufgetaucht, die einige Details zum kommenden Tensor G4 SoC verrät. Die ersten Reaktionen fallen nicht unbedingt positiv aus, aber aus mehreren Gründen sollte man dem noch nicht zu viel Beachtung schenken.
Die Entwickler des Chrome-Browsers wollen es den Nutzern offenbar leichter machen, Texte auf Webseiten zu konsumieren. Nachdem erst vor wenigen Tagen eine Änderung am Lesemodus gezeigt wurde, wird jetzt für immer mehr Android-Nutzer eine Funktion ausgerollt, mit der sich der Text auf Webseiten vorlesen lässt. Möglicherweise muss noch ein Flag aktiviert werden.
Viele Smartphone-Nutzer verwenden kabellose Kopfhörer, die per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden sind und je nach Modell unterschiedlichste Möglichkeiten bieten - allen voran natürlich das Musikhören und Telefonieren. Doch letztes scheint auf den Pixel-Smartphones schon seit längerer Zeit ein größeres Problem zu sehen. Einige Nutzer vermelden seit Monaten massive Telefonie-Probleme, werden von Google aber offenbar ignoriert.
Google bietet das KI-Modell Gemini seit einiger Zeit in einer Nano-Version an, die lokal auf dem Smartphone läuft und die Fähigkeiten ganz ohne Cloudanbindung zur Verfügung stellen kann. Jetzt beginnt der erste Rollout von Gemini Nano für Google Chrome und bringt dies damit erstmals in den Browser und auf den Desktop. In nur wenigen Schritten lässt es sich aktivieren und testen.
Das automatische Cloud-Backup gehört zu den Kernfunktionen von Google Fotos und sorgt dafür, dass alle Medien vom Smartphone oder einem anderen Android-Gerät in der Cloud landen. Jetzt wurde ein neues Feature entdeckt, mit dem sich das Backup für einzelne Geräte rückgängig machen lässt. Nutzer sollen die Möglichkeit haben, deren Medien aus der Cloud zu entfernen.
Die Pixel Kamera gehört zu den wichtigsten Apps auf den Pixel-Smartphones, denn die App ist die Grundlage für das volle Ausspielen der Kamerastärken und die Nutzung der zusätzlichen Funktionen. Jetzt wird ein Update ausgerollt, das zwei neue Funktionen auf alle Smartphones bringt, die zuvor per Pixel Feature Drop angekündigt worden sind.
Wer gerne Sport treibt oder sogar auf Leistung für Wettkämpfe trainiert, der weiß, dass eine ausgewogene Ernährung eine zentrale Rolle spielt. Neben dem regelmäßigen Training und einem gesunden Lifestyle muss der Körper die notwendigen Proteine, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente erhalten. Denn nur so kann die Leistung weiter gesteigert und die gesteckten Ziele letztlich erreicht werden.
Auch unter Android ist Google Chrome mit großem Abstand der populärste Browser und kommt sowohl bewusst als auch in Form von unzähligen internen App-Links unbewusst zum Einsatz. Dabei können sich schnell sehr viele Tabs ansammeln, mit denen man erst einmal umgehen muss - was überraschend viele Menschen oftmals ignorieren. Wer dem Tabmanager nichts abgewinnen kann, kann tatsächlich auch mit simplen Swipes über den Button einige Zwischenschritte und Zeit sparen.