Der Chrome-Browser macht es unter Android sehr leicht, die aktuell geöffnete Webseite mit anderen Nutzern oder Apps zu teilen und verwendet dafür den im Betriebssystem integrierten Teilen-Dialog. Schon bald soll der Browser an dieser Stelle ein großes Update erhalten, das weitere native Möglichkeiten mitbringt, die Webseite mit anderen Nutzern zu teilen. Unter anderem wird es einen QR-Code-Generator sowie eine Screenshot-Funktion geben.
Im Google Play Store haben in den vergangenen Jahren einige populäre Apps der größten Entwickler die Marke von einer Milliarde Installationen durchbrochen und sich somit einen Platz im exklusiven Billionaires Club gesichert. Mittlerweile liegt die Messlatte schon wieder viel höher und wird von den ersten Apps überschritten. Seit dem Wochenende hat nun auch WhatsApp 5 Milliarden Installationen über den Play Store vorzuweisen.
In wenigen Wochen wird Google die neue Suchmaschinen-Auswahl in Android freischalten und es allen EU-Nutzern sehr leicht machen, bei der Ersteinrichtung des Smartphones eine alternative Suchmaschine auszuwählen. Wer auf diese Browserweiche nicht warten oder die Entscheidung später revidieren möchte, kann das mit nur wenigen Schritten tun. Wir zeigen euch, wie ihr die Standard-Suchmaschine im Chrome-Browser für Android umstellen könnt.
Es zeichnet sich langsam ab, dass Huawei nie wieder ein Smartphone mit Google-Diensten auf den Markt bringen wird und längst für meisten Google-Produkte einen Ersatz gefunden hat. Google Maps gehörte bisher nicht dazu und gilt als eines der absoluten Google-Zugpferde, das sich kaum ersetzen lässt. Huawei versucht es dennoch und konnte nun verkünden, in Zukunft auf die Hilfe von TomTom zu setzen. Ob das so eine gute Idee ist?
Googles neue Spieleplattform Stadia ist nun seit ziemlich genau zwei Monaten online und befindet sich nach wie vor in einer halboffenen Testphase. Bisher haben nur wenige Nutzer Zugriff auf die Plattform, sodass es eigentlich zu früh ist, über Erfolg oder Misserfolg zu sprechen. Schon jetzt sind sich einige Experten und Beobachter aber darüber einig, dass Stadia einfach zu teuer ist. Aber ist es das wirklich?
In einigen Wochen wird Samsung das neue Galaxy S20 vorstellen, mit dem die seit vielen Jahre erfolgreiche S-Serie fortgesetzt werden soll. Natürlich gab es im Vorfeld massive Leaks und offenbar ist ein finales Gerät schon wieder in falsche Hände geraten, denn sogar die neuen Wallpaper sind mittlerweile durchgesickert. Weil sich Smartphone-Wallpaper immer wieder großer Beliebtheit erfreuen, bieten wir euch hier nun alle 8 Hintergrundbilder inklusive 2 Hintergrundvideos zum Download an.
Google ist längst aus dem Internet herausgewachsen und hat sich zu einem großen Hardware-Hersteller entwickelt, der sich natürlich auch mit defekten Geräten und Garantiefällen beschäftigen muss. Einer unserer Leser hat uns nun einen interessanten Fall geschildert, den wir euch nicht vorenthalten möchte: Google hat das defekte Pixel 3 des Nutzers zwar gegen ein neues Gerät ausgetauscht, das allerdings nicht die gleiche Farbe hatte. Und das muss es zumindest laut Googles Bedingungen auch gar nicht.
Vor wenigen Tagen hat Microsoft die finale Version des Chromium Edge veröffentlicht und wagt damit nicht nur einen weiteren Neustart des eigenen Browsers, sondern gleichzeitig einen freundschaftlichen Angriff auf Googles Chrome-Browser. Auch für Google-Nutzer könnte Microsofts Browser eine echte Alternative werden, sodass wir dessen Verbreitung in den kommenden Monaten beobachten wollen. Wir zeigen euch, mit welchen Browsern unsere Leser unterwegs sind.
Es ist Sonntag und bei uns dreht sich heute alles um die Browser: Wir zeigen euch heute die beliebtesten Browser der Google-Fans, machen uns Gedanken über die Bedeutung von Chrome für Google und blicken in die interessante und mittlerweile dreijährige Entstehungsgeschichte des neuen Microsoft Chromium Edge sowie dessen Beziehung zu Google. Außerdem gibt es neue Informationen über einen kommenden Google Maps-Konkurrenten, denn Huawei setzt nun auf TomTom (!). Im Google Play Store gibt es heute wieder eine sehr große und schöne Auswahl an temporär kostenlosen Apps und Spielen - schaut einmal herein! Schaut auch in die zahlreichen Aktionen vom Samstag.
Google arbeitet am neuen Nearby Sharing und möchte mit dieser Technologie das über die Jahre etablierte Android Beam ersetzen - spätestens ab Android 11 soll es soweit sein. Darauf muss man allerdings gar nicht warten, denn Google hat schon heute eine App im Portfolio, mit der sich beliebige Daten sehr einfach zwischen zwei Smartphones austauschen lassen. Dafür werden weder eine physische Verbindung noch die Mobilen Daten benötigt.