Smart Display & Chromecast: Google entfernt Facebook und Flickr als Fotoquelle – nur Google Fotos bleibt

google 

Google hat die Smart Displays in den letzten Monaten mit vielen neuen Features ausgestattet und sorgt dafür, dass die kleinen Bildschirme stets benötigte Informationen einblenden. Im Standby fungieren sie aber auch als digitaler Bilderrahmen, der bisher verschiedenste Fotoquellen anzapfen könnte. Doch nun wurde die Integration von Facebook & Co entfernt und Google Fotos bleibt als einzige persönliche Fotoquelle übrig.


smart display

Smart Displays können im Ambient-Modus oder auf Aufforderung als digitale Bilderrahmen verwendet werden und die schönsten Aufnahmen nach diversen Kriterien in anpassbaren Slideshows darstellen – das dürfte von vielen Nutzern gerne verwendet werden. Schon seit langer Zeit ließen sich neben Google Fotos im “Experimental”-Bereich auch Facebook sowie Flickr als Fotoquelle verwenden, auf denen nicht wenige Nutzer ebenfalls aktuelle oder sehenswerte Aufnahmen gespeichert haben. Aber das ist nun vorbei.

smart display fotoquelle

Ohne Ankündigung hat Google über Nacht den Stecker gezogen und die Integration von Facebook sowie Flickr entfernt, sodass nur noch Google Fotos als persönliche Bildquelle zur Verfügung steht. Das dürfte ein weiterer Schritt sein, um die Nutzer an Google Fotos zu binden, wenn es in Kürze zu einem kostenpflichtigen Produkt wird. Wer die Verbindungen zu den beiden Alternativen bisher eingerichtet hatte, wird sie nun dennoch nicht mehr nutzen können. Weil Facebook und Flickr von verschiedenen Unternehmen angeboten werden, gehe ich eher nicht davon aus, dass die Partner auf dieses Verschwinden gedrängt haben.

Das Gleiche gilt übrigens auch für Android TV bzw. die Chromecast-Hintergründe. Auch dort sollen die beiden alternativen Quellen neben Google Fotos plötzlich entfernt worden sein.

» Google TV: Neuer Basic-Modus entfernt alle Apps und smarten Funktionen aus der Oberfläche (Screenshots)


Wear OS: Google Assistant lässt sich seit Monaten nicht per ‘Hey Google’ aufrufen – Bugfix soll bald kommen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Smart Display & Chromecast: Google entfernt Facebook und Flickr als Fotoquelle – nur Google Fotos bleibt"

  • Wann kommt eigentlich der Frosch zu uns auf die Displays als Bilderrahmen? Gibt es dazu eine Info?

Kommentare sind geschlossen.