Android Auto: Das erste Fahrzeug mit Googles Android Automotive – Polestar 2 mit Google Assistant (Video)

android 

Während noch immer einige Hersteller auf Android Auto aufspringen, ist Google schon einen Schritt weiter und hat mit Android Automotive den großen Bruder der Infotainment-Plattform im Portfolio. In wenigen Tagen wird das erste Fahrzeug mit Googles neuem Betriebssystem in den Verkauf gehen – der Polestar 2. Anlässlich dessen wurde nun ein Werbespot veröffentlicht, der den damit in das Auto einziehenden Google Assistant hervorhebt.


Mit Android Auto und CarPlay haben Google und Apple eigene Plattformen geschaffen, um einige auf dem Smartphone genutzte Apps in das Auto zu bringen, dort per Sprache zu steuern und direkt auf dem Infotainment-Display anzuzeigen. Demnächst steht der große Schritt an, denn die Plattformen sollen sich vom Smartphone lösen und als vollständige Betriebssysteme im Multimedia-Bereich des Autos genutzt werden. Google schickt dafür Android Automotive auf die Straße.

volvo polestar 2

Mit Volvo und der Schwestermarke Polestar hat Google schon vor längerer Zeit die ersten Partner für Android Automotive gewonnen, die die ersten Fahrzeuge bereits Anfang des Jahres vorgestellt haben und schon sehr bald auf den Markt bringen werden. Der Polestar 2, auch häufig Volvo Polestar 2 genannt, wird ab August erhältlich sein und das neue Infotainment-Betriebssystem damit erstmals offiziell auf die Straße bringen. So wie schon bei Android Auto wird auch bei Android Automotive der Google Assistant im Mittelpunkt stehen.

android automotive volvo polestar

Volvo und Polestar zeigten sich schon vor einigen Monaten sehr vom Google Assistant begeistert und haben es dem smarten Assistenten zugeschrieben, dass sie sich für Googles Plattform in ihren Fahrzeugen entschieden haben. Zwar steht der Google Assistant auch innerhalb von Android Auto zur Verfügung, dürfte in dem tief integrierten Betriebssystem Android Automotive aber langfristig einen sehr viel größeren Funktionsumfang besitzen.

Anlässlich des bevorstehenden Verkaufsstarts hat Polestar nun einen Werbespot veröffentlicht, den wir euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Android 11: Das sind die wichtigsten Neuerungen in der zweiten Beta von Googles Betriebssystem (Galerie)


Xiaomi Mi TV Stick: Erster Streaming-Stick mit Android TV & Google Assistant kommt nächste Woche (Event)




Man kann sehr schnell vergessen, dass es in diesem Werbespot um ein Auto geht. Es wird gezeigt, welche Bandbreite an Informationen und Möglichkeiten der Google Assistant anbietet und dem Fahrer und Fahrgästen einige Annehmlichkeiten bereiten kann. Leider sind im Werbespot nur Standardfragen zu hören, die auch jedes Smartphone, jeder Smart Speaker und eben auch jede Android Auto-Variante beantworten kann. Ein Alleinstellungsmerkmal ist zumindest in diesem Spot nicht zu finden.

Leider wird auch von Android Automotive als Betriebssystem praktisch nichts gezeigt. Zwar gab es in der Vergangenheit bereits einige Hands-on Videos, aber die finale Umsetzung im Fahrzeug wäre dann doch sehr interessant gewesen. Womöglich legt Polestar bald nochmal nach und auch die Schwestermarke Volvo wird schon sehr bald den XC 40 mit Android Automotive auf die Straßen bringen.

Wir dürfen auf die ersten echten Erfahrungsberichte von Android Automotive gespannt sein, über die wir euch hier im Blog natürlich auf dem Laufenden halten werden.

» Android 11: Google veröffentlicht zweite Beta-Version für die Pixel-Smartphones – das sind die Neuerungen

» Smart Home: Der Google Assistant kann nun noch mehr smarte Geräte steuern; Streaming, Lautsprecher & mehr


Smart Home: Leak zeigt den neuen Google Nest Smart Speaker – Home-Nachfolger mit merkwürdigem Design (Galerie)

amazon music unlimited 3 monate gratis


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android Auto: Das erste Fahrzeug mit Googles Android Automotive – Polestar 2 mit Google Assistant (Video)"

  • Polestar sollte mal lieber mit seinen geplanten Polestar-Spaces endlich in die Puschen kommen.
    Ich bestell’ doch sowas niemals ohne ausführliche Testfahrt einfach online.

Kommentare sind geschlossen.