Google Chrome 75 ist da: Starker Passwortmanager für Android, Security Key-Verwaltung & Scroll Snap Stop

chrome 

Es sind schon wieder sechs Wochen seit dem Release der letzten Chrome-Version 74 vergangen und nun steht schon wieder der Nachfolger vor der Tür: Vor wenigen Stunden hat Google mit dem Rollout von Chrome 75 für den Desktop und die Android-Smartphones begonnen. Diese Version bringt einen stärker integrierten Passwortmanager auf das Smartphone und unterstützt das plattformübergreifende Scroll Snap Stop.


chrome logo

Google Chrome 75 für den Desktop

Chrome 75 unterstützt nun die CSS-Eigenschaft Scroll Snap Stop, mit der sich Haltepunkte im Dokument festlegen lassen, an denen das schnelle Scrollen des Nutzers gestoppt wird. Scrollt der Nutzer mit einem beherzten Swipe durch eine Galerie, dann landet man nicht mehr direkt beim letzten Foto, sondern stoppt automatisch an der Stelle, an der es der Webmaster festgelegt hat. Wer das noch nicht ganz nachvollziehen kann, findet Hier eine Demo.

Die von immer mehr Webseiten verwendeten Service Worker zum Absenden von Benachrichtigen oder der Umsetzung eines Offline-Modus werden nun auch im Chrome-Taskmanager angezeigt. Des Weiteren können angeschlossene Security Keys nun verwaltet und zusätzlich mit einem PIN geschützt oder alle darauf befindlichen Daten gelöscht werden. Da Google nun sehr stark auf Security Keys setzt, eine sinnvolle Erweiterung des Browsers.

Zu guter Letzt wurde nun Site Isolation verstärkt und für alle Nutzer aktiviert, mit dem der Schutz für die im vergangenen Jahr entdeckte Prozessorlücke Spectre umgesetzt wird.



Chrome für Android 75

chrome für android 75 passwort

Die größte Neuerung ist ein deutlich verbesserter Passwortmanager, der nun auch direkt in den Webseiten zur Verfügung steht. Tippt der Nutzer in ein Passwortfeld, erscheint am unteren Rand des Browsers nun eine neue Leiste mit den Möglichkeiten, alle gespeicherten Passwörter für diese Domain anzusehen oder ein starkes Passwort zu generieren. Dieser Passwort-Generator ist schon seit langer Zeit Bestandteil von Chrome, wird aber erst jetzt in großem Umfang auch für das Smartphone angeboten.

Das oben bereits beschriebene Scroll Snap Stop ist natürlich auch auf dem Smartphone an Bord, ist hier auch sinnvoller als am Desktop, und soll das Scrollen verbessern. Die neue Web Share API wird nun außerdem auch auf Mediendateien wie Bilder, Videos und Audio ausgedehnt und kann beliebige Inhalte so direkt an das System-Menü weitergeben. Bisher war das in der ersten Umsetzung nur mit Text möglich.

Außerdem soll auch der Dark Mode verbessert worden sein.

Siehe auch
» Chrome Duet: Designer testen Labels für die Buttons der neuen Navigationsleiste (Screenshots)

» One Chrome: Die Chrome-Plattformen werden stärker verbunden – Telefonate bald auch vom Desktop

[9to5Google]
pixel 3a saturn aktion


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Google Chrome 75 ist da: Starker Passwortmanager für Android, Security Key-Verwaltung & Scroll Snap Stop"

  • Was ist mit Werbeblockern in der Version? Funktionieren die noch? Ich finde, dass auf diese mögliche Einschränkung der persönlichen Entscheidungsfreiheit hätte eingegangen werden sollen…

    • Funktioniert alles wie bisher, die neue API ist noch in weiter Ferne. Einen Zeitplan gibt es nicht, aber in den kommenden Monaten wird sich noch nichts ändern. Wenn es neue Informationen dazu gibt, wirst du es hier erfahren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.