Schon gewusst? 20 Dinge, die du mit der Google Websuche tun kannst – außer im Internet zu suchen

google 

In dieser Woche hat sich bei Google alles um die Zahl 20 gedreht – und das natürlich nicht ganz zufällig. Die Suchmaschine Google hat den 20. Geburtstag gefeiert und hat dies mit allem drum und dran inklusive Video-Doodle sowie einem interaktiven Blick in die Gründer-Garage zelebriert. Und um das Geburtstagskind richtig zu feiern, gibt es noch einmal 20 Tipps & Tricks rund um die Google Websuche – einiges davon dürfte nicht jedem bekannt sein.


Die Google Websuche hat bereits eine sehr lange Geschichte hinter sich, die nicht erst im Jahr 1998 begann, sondern schon mindesten zwei Jahre früher mit dem Vorgänger BackRub. Im Laufe der Jahre kamen (und gingen) sehr viele Funktionen und Features, die teilweise nur den wenigstens Nutzern bekannt sind. Kurz nach dem Geburtstag wird es außerdem viele neue Funktionen für die Websuche aber auch einige neue Features für die Bildersuche geben.

google 20 things

Die Google Websuche beherrscht sehr viele Tricks und liefert dem Nutzer nicht nur meist sehr verlässliche Informationen aus dem Web, sondern kann noch sehr viel mehr. Erst vor wenigen Tagen haben wir euch beispielsweise die besten Spiele und Eastereggs in der Websuche vorgestellt – aber es geht auch etwas ernster zu. Die Websuche kann nämlich auch Pakete tracken, Rechenaufgaben lösen und sogar komplexe Zahlen in Worten ausschreiben – was mir persönlich bisher noch nicht bekannt gewesen ist.

Beachtet bei den folgenden Tipps, dass sie teilweise nur in englischer Sprache funktionieren. Da viele Menschen Google & Co. aber in Englisch nutzen, soll es an dieser Stelle nicht verschwiegen werden. Da einiges in Deutschland, aber nicht in Österreich, funktioniert, kann ich es teilweise selbst nicht 100%ig einschätzen.

Die Suche als täglicher Begleiter

  1. Suche nach lokalen Events Durch die Suchanfrage „events near me“ findet ihr Events und Veranstaltungen in der Nähe. Funktioniert auch hierzulande, allerdings nur sehr eingeschränkt bzw. in der englischen Oberfläche
  2. Suche nach Kinovorstellungen Sucht nach einem aktuellen Kinofilm oder den Namen eines Kinos und schon bekommt ihr eine Onebox mit dem aktuellen Kinoprogramm
  3. Suche nach Rezepten Sucht nach einem beliebigen Gericht und ihr bekommt mit großer Wahrscheinlichkeit das dazugehörige Rezept angezeigt
  4. Suche nach Sportergebnissen Gebt den Namen einer Sportmannschaft oder eines Duells ein und ihr bekommt viele Informationen inklusive aktuellem Stand, teilweise Liveticker und vieles mehr
  5. Produktsuche mit der Bildersuche Sucht ihr in der Bildersuche nach einem Produkt, dann kann dieses mit dem „Produkt“-Label versehen werden. Hinter diesem findet ihr dann direkt Informationen zum Preis und der Verfügbarkeit



Hilfe bei wichtigen Entscheidungen

  1. Suche nach Jobs Gebt einfach „jobs near me“ ein und ihr bekommt eine lange Auflistung von aktuellen Jobangeboten. Funktioniert nur in englischer Sprache, greift aber auch deutsche Plattformen zu und führt zu vielen hiesigen offenen Stellen
  2. Suche nach US-Colleges Für uns weniger relevant: Google kann nach der Eingabe eines College-Namens sehr viele Details zu diesem anzeigen
  3. Suche nach Krankheiten Dr. Google hat immer Sprechstunde: Nach der Eingabe von bestimmten Symptomen oder Bezeichungen von Krankheiten spuckt die Websuche sehr viele Informationen darüber aus. Ersetzt natürlich keinen ärztlichen Rat.

Werkzeuge, um viel Zeit zu sparen

  1. Trinkgeld berechnen Gebt einfach „Tip calculator“ in die Websuche ein und es erscheint ein Trinkgeld-Rechner, in dem anhand des Preises und der Anzahl der Personen das geeignete Trinkgeld berechnet wird
  2. Einheiten umrechnen Google kann unzählige Einheiten umrechnen und direkt in der Websuche als speziellen Rechner anbieten. Das geht von Währungen über Gewicht bis hin zu vielen Einheiten, von denen die meisten vermutlich noch nie gehört haben
  3. Pakete verfolgen Gebt einfach die Trackingnummer eines Pakets in der Websuche ein und die Google Websuche kann direkt auf den Postdienstleister verweisen oder selbst die aktuellen Informationen abrufen. Das funktioniert auch mit vielen lokalen Anbietern
  4. Suche nach eigenen Tickets Habt ihr Flüge, Hotels, Restaurants oder andere Dinge Online gebucht und eine Bestätigung per E-Mail bekommen, wird dies von Google erkannt. Gebt dann einfach in der Websuche „Meine Flüge“, „Meine Reservierungen“ oder ähnliches ein und ihr bekommt sie direkt angezeigt
  5. Informationen über Nahrungsmittel Nach Eingabe eines Nahrungsmittels kann die Websuche bzw. der Knowledge Graph sehr viele Details darüber anzeigen inklusive der Standard-Zutaten, genaue Nährwertangaben und einiges mehr.
  6. Definitionen Gebt einfach das Wörtchen „definiere:“ gefolgt vom gewünschten Wort und ihr bekommt den Auszug aus dem Wörterbuch



google search number

Tipps für versierte Nutzer

  1. Komplexe Fragen stellen Die Google Websuche kann auch teils komplexe Fragen beantworten, die mehreren Überlegungen im Hintergrund erfordern. Beispiel: „wann wurden die Mitglieder von nsync geboren?“
  2. Google Bilder Rückwärtssuche Lade einfach ein beliebiges Foto hoch und die Bildersuche zeigt direkt Informationen zu diesem Bild und an welchen Stellen im Web es noch vorkommt. So lassen sich auch wunderbar stark ähnliche Bilder oder andere Auflösungen finden
  3. Große Zahlen als Wörter Die Websuche kann Zahlen als Wortbeschreibung anzeigen. Gebt dazu einfach die Zahl gefolgt von „=english“ ein. Funktioniert leider nicht auf Deutsch, ist aber eine sehr nette Funktion. Beispiel: „6006131520=english“
  4. Such-Zeitraum einschränken Über die erweiterte Suche lässt sich das exakte Datum festlegen, wann die Webseite hinter dem Ergebnis erstmals veröffentlicht worden sein soll. Praktisch vor allem für Recherchen
  5. Suche auf eine Domain einschränken Gebt zu einer beliebigen Suchanfrage einfach den Parameter „site:“ gefolgt von der Domain an und schon werden die Ergebnisse nur auf diese eingeschränkt
  6. Erweiterte Suche Wenn alles nichts hilft, könnt ihr einfach die Erweiterte Suche verwenden, ohne viele Parameter auswendig lernen zu müssen

» Artikel im Google-Blog

Siehe auch
» 20 Jahre Google: Das sind die besten Spiele & Eastereggs in der Google Websuche und anderen Apps


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.