Motorola moto: Diese acht Smartphones bekommen das Update auf Android Pie

android 

In der vergangenen Woche hat Google die nächste Runde im Fragmentierungs-Wahnsinn gestartet und mit dem Start von Android Pie wieder Druck auf die Smartphone-Hersteller aufgebaut, ein schnelles Update auszuliefern oder zumindest anzukündigen. Die ersten Hersteller haben sich bereits geäußert und jetzt hat auch Motorola verkündet, welche Smartphones schon bald mit dem leckeren Kuchen rechnen dürfen.


Android Pie bringt wieder viele Neuerungen mit, auf die sich alle Nutzer des neuen Betriebssystems freuen dürfen – wenn sie es denn jemals auf ihrem Smartphone nutzen dürfen. In diesem Jahr soll das Update-Fiasko aus vielerlei Gründen (Project Treble, Zusammenarbeit von Google und den Herstellern,…) geringer ausfallen. Nach Nokia, OnePlus, BQ, HTC und Sony äußert sich nun der nächste größere Smartphone-Hersteller.

android pie logo

Motorola hat nun bekannt gegeben, welche Smartphones das Update auf Android Pie garantiert in den nächsten Monaten bekommen werden. So wie viele andere Hersteller auch, will Motorola noch im Herbst mit dem Rollout beginnen, aber das heißt natürlich nicht, dass sich alle Motorola-Besitzer freuen dürfen. „Beginnen“ heißt bekanntlich nicht „Beenden“ und der Rollout beginnt häufig auch erst in einigen wenigen Ländern und kann global längere Zeit in Anspruch nehmen.

motorola android pie

Folgende Smartphones bekommen das Android Pie-Update

» Ankündigung im Motorola-Blog

Mehr zum Android Pie-Update
Update-Listen: Nokia | OnePlus | BQ |HTC | Sony
» Android Pie: Diese Smartphones bekommen das Update auf Googles neues Betriebssystem (Übersicht)
» O-uweia: Zum Release von Android Pie warten noch über 85 Prozent aller Nutzer auf das Oreo-Update

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.