In weniger als drei Monaten findet die Entwicklerkonferenz Google I/O statt, auf der sich interessierte Entwickler und Beobachter mit Googles Ingenieuren und Produktmanagern treffen und auf der in den vergangenen Jahren stets neue Produkte vorgestellt wurden. Wer Interesse an dem Besuch des dreitägigen Events hat, kann sich ab heute Abend für Tickets bewerben und diese ab der kommenden Woche käuflich erwerben.
Die Entwicklerkonferenz Google I/O gehört zu den wichtigsten Technologie-Konferenzen des Jahres, auf der Google nicht nur neue Produkte vorstellt, sondern vor allem auch für Entwickler viele Informationen und Einblicke bereit hält. Wer daran teilnehmen möchte muss aber nicht nur das nötige Kleingeld, sondern auch eine gehörige Portion Glück mitbringen. Jetzt hat Google bekannt gegeben, ab wann die begehrten Tickets zu haben sind.
Das ging schnell: Nur wenige Stunden nachdem Google die Save the Date-Challenge online gestellt hat, ist es den ersten Nutzern gelungen, diese zu lösen und alle Fragen richtig zu beantworten. Wie erwartet steht diese Challenge in Verbindung mit der anstehenden Entwicklerkonferenz Google I/O und hat sowohl den Ort als auch das Datum des Events verraten.
In gut vier Monaten steht wieder die große Entwickler-Konferenz Google I/O an und wie üblich dürften die Karten für diese Show wieder innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein. Aus diesem Grund überlegt man sich in jedem Jahr ein neues System zur Vergabe der Tickets und sorgt mit Herausforderungen dafür, dass wirklich kluge (und interessierte) Köpfe auch daran teilnehmen können. Jetzt ist wieder ein solches Spiel aufgetaucht.
Während der gestrigen Keynote zur Google I/O hat Google mal wieder ein wahres Feuerwerk an Ankündigungen abgefeuert, mit denen man in vielen Bereichen wieder den Anschluss finden oder die Konkurrenz vorführen möchte. Doch trotz aller Euphorie wird man das Gefühl nicht los, dass die Entwicklerkonferenz für Google in diesem Jahr viel zu früh gekommen ist. Denn keines der tollen neuen Produkte steht heute zur Verfügung.
In wenigen Stunden startet die Google I/O, und es werden viele Ankündigungen erwartet, die die Google Öko-Systeme Android, Chrome OS und neue Bereiche wie Virtual Reality voranbringen sollen. Aber nicht nur Google macht es spannend, sondern auch der aufstrebende chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hängt sich an den Hype mit an - und das wohl aus gutem Grund. Das Unternehmen wird auf der I/O ebenfalls präsent sein und dürfte ein neues Gerät in Zusammenarbeit mit Google vorstellen.
Heute Abend ist es endlich wieder soweit: Die Entwicklerkonferenz Google I/O öffnet ihre Pforten und das Unternehmen dürfte wieder einmal viele neue Produkte, Verbesserungen und künftige Roadmaps vorstellen. Wer nicht live in San Francisco dabei sein kann (und das dürfte wohl ein Großteil unserer Leser sein ;-) ), kann sich die Veranstaltung auch wie gewohnt per Livestream ansehen. In diesem Jahr wird der Livestream von der Veranstaltung erstmals in 360 Grad übertragen.
Am Mittwoch Abend um 19:00 Uhr deutscher Zeit beginnt die Entwicklerkonferenz Google I/O, auf der Google aller Wahrscheinlichkeit nach wieder eine Reihe von Produkten vorstellen und über die zukünftige Ausrichtung der wichtigsten Plattformen sprechen wird. Natürlich versucht man wie immer bis zur letzten Sekunde die großen Neuerungen geheim zu halten, aber wie in jedem Jahr sind im Vorfeld schon viele Dinge durchgesickert. Ein kleiner Überblick.
Im letzten Jahr hat Google die Website Android Experiments gestartet, auf der App-Entwickler und Bastler ihr Können und ihre Ideen zeigen können. Um das Portal weiter zu promoten, hat Google nun die "Android Experiments Challenge" gestartet, an der interessierte Entwickler noch bis zum 13. April teilnehmen können. Den Gewinnern winken Freikarten für die Google I/O oder das aktuelle Nexus-Flaggschiff.
Googles Entwicklerkonferenz Google I/O ist für das Unternehmen einer der wichtigsten Termine des Jahres, an dem viele neue Produkte vorgestellt und neue Versionen der wichtigsten Produkte vorgestellt werden. Da die Tickets für diese Veranstaltung extrem begehrt sind, kündigt Google nun mittlerweile schon eine Woche vorher an, wann der Ticketverkauf starten wird. Der Verkauf beginnt in genau sieben Tagen am 8. März und setzt wieder auf ein Los-System.