Pixel Update: Viele Infos zum Pixel Tablet, Tablet Pro; Auszeichnungen für Pixel 7, Kameraschäden & mehr

pixel 

Die letzte Pixel-Woche des Jahres geht zu Ende und hat uns noch einmal viele Informationen, Leaks, Einblicke und auch Auszeichnungen für die aktuelle Smartphone-Generation gebracht – aber leider auch ein heftiges Problem. In unserem wöchentlichen Pixel Update blicken wir auf die letzten sieben Tage mit den Pixel-Produkten zurück, die uns natürlich auch im kommenden Jahr begleiten werden – vermutlich noch intensiver als 2022.


pixel update superfans portfolio

Die zu Ende gehende Pixel-Woche hat wieder viele Neuerungen bereitgehalten, zu denen einige Leaks gehörten, aber auch Einblicke aus Googles Ingenieur-Laboren, in denen unter anderem die Kamerafunktionen erklärt werden. Aber wir hatten auch einen Blick auf die Pixel Tablet-Oberfläche, mehrere Auszeichnungen für die Pixel-Smartphones und einen ärgerlichen Schaden. Und wer medial aufrüsten möchte, bekommt bei uns auch alle Wallpaper. Hier bekommt ihr jetzt noch einmal alles schnell und übersichtlich serviert. Für mehr Details klickt auf die jeweiligen Artikel.

Exynos für Google?
Der Tensor-SoC spielt für Google eine sehr wichtige Rolle, ist allerdings vollständig von Samsungs Exynos abhängig, das wiederum heftig ins Straucheln geraten ist. Es gibt Indizien darauf, dass Google die Exynos-Abteilung weiterführen und diese langfristig unter das eigene Dach bringen könnte. Echte Beweise gibt es bisher noch nicht.

» Die Indizien für einen Exynos-Wechsel

Pixel Curated Wallpaper zum Download
Google hat auch in diesem Jahr 36 neue Curated Culture-Wallpaper veröffentlicht, die sich um 12 verschiedene Themen drehen. Wir bieten sie euch im folgenden Artikel gesammelt zur Ansicht und zum Download an.

» Hier bekommt ihr alle Wallpaper zum Download




Pixel Tablet – alle Infos
Das Pixel Tablet steht vielleicht schon sehr bald vor der Tür, denn nicht nur die Einschläge kommen immer näher, sondern auch die bekannten Informationen sind nahezu vollständig. Hier findet ihr alle bisher bekannten Spezifikationen, Informationen, den Funktionsumfang, Bilder und auch Videos im Überblick. Eigentlich fehlt nur das Preisschild und die Ankündigung.

» Alle Infos zum Pixel Tablet in der Übersicht

Pixel Tablet Pro – alle Infos
Das Pixel Tablet Pro soll im Highend-Bereich unterwegs sein und wird noch einige Monate auf sich warten lassen. Details sind bisher noch recht rar, aber wir können uns ausführlich ansehen, worin sich die ersten beiden Pixel Tablet-Generationen unterscheiden werden und warum diese Strategie für Google aufgehen könnte.

» Alle Infos zum Pixel Tablet Pro in der Übersicht

Pixel Glass Bedienkonzept
Pixel Glass wird das Touchfeld am Brillengestell vermutlich hinter sich lassen und auf alternative Eingabemethoden setzen. Es könnte sein, dass man dafür auch die Smartwatch zur Hilfe nimmt und sowieso auf ein Smartphone angewiesen ist. Aber wenn das der Fall ist, wozu braucht man dann noch eine smarte Brille? Hier findet ihr einige Überlegungen zu diesem gar nicht so einfachen Thema.

» Überlegungen zum Pixel Glass-Konzept

Google arbeitet an Pixel-Unabhängigkeit
Es ist nicht nur Exynos und Tensor, sondern auch viele weitere Bereiche: Google arbeitet zunehmend an der Unabhängigkeit der Pixel-Linie und hat dafür Technologien im Bereich der Fertigung, der Displays, der Kameras und auch der Lautsprecher übernommen. Es ist ein großes Puzzle mit vielen Teilchen, aber die ersten könnten sich bald zusammenfügen.

» Google will Pixel unabhängig machen

Die neue Pixel Tablet-Oberfläche
Das Pixel Tablet wird eine neue Android-Oberfläche im Gepäck haben, die sich schon jetzt mit Android 13 QPR2 testen lässt. Bastlern ist es gelungen, die Tablet-Oberfläche an einem Smartphone zu aktivieren und einige weitere versteckte Funktionen freizuschalten, sodass wir eine Art Experience-Video und zahlreiche Screenshots von der vielleicht-finalen Tablet-Oberfläche des Betriebssystems erhalten. Googles Designer haben wirklich einen guten Job gemacht.

» Das ist die neue Pixel Tablet-Oberfläche




Pixel Kamera, so ist Real Tone entstanden
Mit dem Pixel 6 hat man die Real Tone-Technologie in der Google Kamera eingeführt und mit den Pixel 7-Smartphones wurde das Ganze weiter ausgebaut. Dabei handelt es sich um eine Technologie für die natürliche (und dennoch optimierte) Aufnahme und Darstellung von Hautfarben. Viele Jahre waren Kameras wohl nur auf helle Hautfarben optimiert, was sich mit Real Tone geändert hat und schon in der zweiten Generation kann Google große Fortschritte erzielen.

» So wurde Real Tone entwickelt

Pixel Kamera, so ist Guided Frame entstanden
Mit Guided Frame ist es Blinden und Sehbehinderten auf den Pixel 7-Smartphones möglich geworden, perfekt ausgerichtete Selfies aufzunehmen. Das Smartphone gibt Rückmeldungen in Form von Sprache, Audiosignalen oder Vibrationen und sorgt so dafür, dass der Mensch perfekt zentriert ist. Sobald dies der Fall ist, wird automatisch aufgelöst. Ein spannender Einblick darin, wie das Ganze funktioniert und entwickelt wurde.

» So wurde Guided Frame entwickelt

Pixel 7 ist Smartphone des Jahres
Läuft für die Pixel 7-Smartphones: Kürzlich konnte man die Auszeichnung der besten Smartphone-Kamera im Blindtest erhalten und jetzt hat der bekannte YouTube-Kanal MKBHD das Pixel 7 zum Smartphone des Jahres erklärt, zum Aufsteiger des Jahres und auch zum Preisleistungssieger. Nicht schlecht und hängt die Messlatte für die kommenden Generationen noch einmal weiter nach oben.

» Alle Preise, die das Pixel 7 abgeräumt hat

Pixel 7-Kameraglas bricht
Läuft nicht für die Pixel 7-Smartphones, und auch nicht für die Nutzer: Seit wenigen Tagen berichten überraschend viele Nutzer davon, dass das Glas über der Kamera bricht. Dazu gibt es aber nicht nur Berichte, sondern auch zahlreiche Bilder von Nutzern rund um die Welt, jeweils mit einem sehr ähnlichen Schadensbild. Sehr ärgerlich. Noch ärgerlicher ist allerdings, dass Google derzeit jegliche Garantie ablehnt und den Nutzern maximal eine teure (selbst zu zahlende) Reparatur anbieten kann.

» Berichte und Fotos vom Pixel 7 Glasbruch

Pixel Roadmap bis 2025
Google hat was vor mit den Pixel-Smartphones: Eine kürzlich geleakte Roadmap zeigt alle Smartphones, die man von 2023 bis 2025 auf den Markt bringen will. Das Portfolio soll nicht nur um Foldables wachsen, sondern auch die Herbst-Flaggschiffe könnten sich bis 2025 auf vier Geräte vermehren.

» Diese Pixel-Geräte kommen bis 2025




Google räumt Preise ab
Abgesehen von dem wirklich ärgerlichen Kameraglas-Schaden war es ein sehr gutes Jahr für die Pixel 7-Smartphones und deren Besitzer. Die Geräte konnten zahlreiche Preise abräumen, die in den unterschiedlichsten Kategorien und von unterschiedlichen Testern stammen: Bestes Smartphone, beste Kamera, beste Selfie-Kamera, bestes Display, hohe Beständigkeit, starke Reviews und sehr positive Nutzerkritiken. Viel besser kann man das eigentlich gar nicht mehr erwarten.

Natürlich schraubt das die Erwartungen für die nächsten Generationen nach oben – auch völlig zurecht – aber erst einmal darf man sich bei Google wohl auf die Schultern klopfen, zwei wirklich starke Generationen nacheinander auf den Markt gebracht zu haben.

» Alle Smartphone-Auszeichnungen in der Übersicht

Letzte Aktualisierung am 29.12.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel Update: Viele Infos zum Pixel Tablet, Tablet Pro; Auszeichnungen für Pixel 7, Kameraschäden & mehr"

  • Google hat auch das HTC Team übernommen, dass für die Pixel Smartphones verantwortlich war. So schlecht war das ganze nicht. Das der Exynos nicht so gut bei den Samsung Kunden ankommt, kann ich kaum noch nachvollziehen, jetzt wo ich den Bruder in meinem Pixel 6 Pro selber nutze, ich finde den Prozessor Tensor G1 alles andere als schlecht, im Gegenteil, ich hatte schon erheblich schlechtere Prozessoren, von Qualcomm oder Apple. Das mit der Kamera ist für die Betroffenen echt mies, da muss man aber erst Mal abwarten, ob die Schäden nicht durch andere Dinge entstanden sind. Genauso war das damals beim iPhone X, da gab es auch Berichte über defekte Kameralinsen, Apple untersuchte das Ganze und man hat nie wieder etwas davon gehört. Ich denke Google wird das schon untersuchen. Was ich bei Google kritisieren könnte, ist, die immer noch schlechte Kommunikation mit der Community. Ist es so schwer sich öffentlich über diese Thema zu äußern?

Kommentare sind geschlossen.