Pixel Watch: Googles erste Smartwatches kommen – alles was bekannt ist (Specs, Preise, Release & Fotos)

pixel 

Die erste Pixel Watch wird nach vielen Jahren der Spekulationen tatsächlich Realität – nur noch fünf Tage bis zur offiziellen Vorstellung. Mittlerweile wurde die Smartwatch so häufig geleakt und von Google angeteasert, dass zur Präsentation am Donnerstag nur noch neue Software-Features gezeigt werden können. Hier findet ihr alle bekannten Informationen von Spezifikationen über Fotos bis hin zur erwarteten Preisgestaltung in der Übersicht.


pixel watch

Nach vielen Jahren der Spekulationen wird Google in wenigen Tagen endlich die erste Pixel Watch vorstellen und kurz darauf auf den Markt bringen. Die Smartwatch wird nicht nur wegen der ersten Generation unter Beobachtung stehen, sondern auch wegen der erhofften Auswirkungen auf den Android-basierten Smartwatch-Markt. Man erhofft sich einen großen Schub, so wie das schon seit dem vergangenen Jahr der Samsung Galaxy Watch 4 und 5 gelungen ist. Die Smartwatch wird aufgrund von Googles Reichweite und Kontrolle über Hardware und Software von Anfang an mit der Apple Watch verglichen werden.

Die Pixel Watch wurde schon im Mai offiziell angekündigt und sogar gezeigt, aber die offizielle Präsentation wird erst am 6. Oktober stattfinden. Um die Zeit zu verkürzen, hat man in den letzten Wochen zahlreiche zusätzliche Informationen veröffentlicht, Bilder gezeigt, Videos Online gestellt, die Farbauswahl bestätigt und einiges mehr. Dadurch, und natürlich auch dank der fleißigen Leaker, wissen wir mittlerweile sehr genau, was uns da am Donnerstag erwartet.

Hier findet ihr nun alle bekannten Informationen zur Smartwatch, von der sich Google sicherlich auch einen Push für die gesamte Pixel-Reihe erhofft. Es ist zu erwarten, dass man Bundles bestehend aus Smartphone und Smartwatch anbieten wird. Vielleicht auch in Kombination mit den Pixel Buds-Kopfhörern, die sich immer wieder auf den Teasern zu den beiden neuen Produkten befinden.




pixel watch design video

Bisher bekannte Spezifikationen

  • Offizielle Bezeichnung: Google Pixel Watch
  • Interne Bezeichnung: Rohan
  • Varianten: LTE oder WIFI
  • Größe: 40mm
  • Displaygröße: 30mm
  • Soc: Samsung Exynos 9110 (eventuell als Tensor?)
  • Speicher: 32 Gigabyte
  • RAM: 1,5 Gigabyte
  • Akku: 300 mAh, Akkulaufzeit bis zu 24 Stunden
  • Aufladen: USB-C mit kabellosen Ladeadapter
  • Verbindungen: Bluetooth, Wifi und optional LTE
  • Weiteres: GPS & bis 50 Meter Tiefe wasserdicht, tiefe Integration der Fitbit-Dienste
  • Farben: Obsidian, Chalk, Charcoal, Hazel

Kompatibilität und Pixel Watch App
Um die Pixel Watch in vollem Umfang und mit allen Funktionen wie etwa Nearby Share und Fast Unlock (siehe unten) nutzen zu können, ist eine Pixel Watch App notwendig. Diese wurde bereits mehrfach in Quellcodes und auch an der Oberfläche erwähnt, steht bisher aber noch nicht zur Verfügung. Ob eine solche App wirklich notwendig ist, weil Google bekanntlich Smartphone, Smartwatch und beide Betriebssysteme sowie die Cloud dazwischen kontrolliert, lässt sich schwer sagen. Viele Details dazu findet ihr in diesem Artikel.

» Pixel Watch: Googles erste Smartwatch lässt sich wohl mit iOS nutzen – Hinweis auf iPhone-Unterstützung

Nearby Share und Fast Unlock
Durch Leaks in der Wear OS-App ist mittlerweile bekannt, dass die Pixel Watch mit Nearby Share zum schnellen Teilen von Inhalten mit anderen kompatiblen Geräten zusammenarbeiten wird. Außerdem ist Fast Unlock geplant, mit dem man sich das Entsperren des Android-Smartphones ersparen kann, so lange die Smartwatch in der Nähe ist. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Artikel.




pixel watch farben

Pixel Watch-Farben & Armband-Farben
Die Pixel Watch wird in vier verschiedenen Farben angeboten werden, die sich ebenfalls an den Farbtönen der Pixel-Smartphones orientieren. Obsidian ist in diesem Fall ein mattes Schwarz, Chalk und Charcoal gehen in Richtung grau-silber und als vierte Farbe hat man Hazel mit an Bord. Die beiden grau-silber Töne ersetzen den weißen Farbton der Pixel-Smartphones und Lemongrass bleibt vorerst Pixel 7-exklusiv. Armbänder wird es zum Start in den Farben Chalk, Charcoal, Coral, Hazel, Lemongrass, Obsidian, Coral Woven, Ivy Woven und Lemongrass Woven geben.

» Alle Informationen zu den Pixel Watch Farben

Watch Faces
Schon vor Monaten gab es zahlreiche Screenshots von Wear OS Watch Faces, die direkt von der Pixel Watch stammen sollen. Natürlich sind diese das Herzstück der Interaktion, aber dennoch ist das eher Wear OS als Pixel Watch. Google dürfte auf ein Standard-Design setzen, aber auch einige exklusive Apps an Bord haben. Bekannt sind bisher nur die Fitbit-Funktionen, die man in der Form sicherlich noch nicht allen anderen Smartwatch-Herstellern zur Verfügung stellt. Oben seht ihr einige Darstellungen. Viele weitere Bilder findet ihr in diesem Artikel.

Fitbit
Wie wird sich die Pixel Watch in Googles Pläne mit Fitbit einordnen? Von Beginn an war bekannt, dass beide Marken bestehen bleiben und sich gegenseitig stützen sollen. Seit wenigen Wochen wissen wir, durch die neue Marke ‚Fitbit by Google‘, dass man die Fitbit-Funktionen unter der Marke der Hardware-Tochter auf der Pixel Watch anbieten will. Fitbit rückt damit noch weiter in den sportlichen und Fitness-Bereich, während die Pixel Watch zum starken Allrounder aufgebaut wird. Alle Informationen dazu findet ihr in diesem Artikel.




Offizielle Bilder

pixel watch 5

pixel watch watch face

pixel watch fitbit

Es gibt unzählige Bilder und Fotos der Pixel Watch. Vom geleakten Prototypen im April (!) über Renderbilder vom Frühjahr 2021 (!!) bis hin zu halboffiziellen Fotos, auf denen Google-CEO Sundar Pichai die Smartwatch in der Öffentlichkeit trägt (!!!). Wir haben euch vor einigen Tagen eine große Galerie mit zahlreichen Fotos und kurz darauf noch einmal viele neue Fotos geliefert, schaut dort einfach mal herein.




google pixel watch karton

Verkaufspreis, Verkaufsstart & Ausblick
Schon seit langer Zeit ist bekannt, dass Google für die erste Pixel Watch eine weniger aggressive Preis-Strategie als bei den Pixel-Smartphones wählen wird. Und weil man in den Augen vieler mit der Apple Watch konkurriert, ruft man auch direkt deren Preise auf. Ganz konkret wissen wir es noch nicht, aber alles unter 350 Euro wäre eine sehr große Überraschung. Einige Zeit hatten wir mit 349 Euro gerechnet, aber das ist wohl nicht zu halten. Brandaktuelle Leaks gehen von 379 Euro für Wifi-Version und 419 Euro für die LTE-Version aus. Dafür bekommt ihr schon das Pixel 6a…

Auch über den Verkaufsstart gibt es noch Unklarheiten. Bei den Pixel 7-Smartphones wird es entweder der 13. oder 18. Oktober sein und es wäre sinnvoll, wenn alles am selben Tag in den Verkauf geht. Immer wieder kam aber auch der 4. November für die Pixel Watch zur Sprache. Einer dieser drei Termine wird es wohl werden, wobei ich aufgrund der Tatsache, dass die Uhr schon bei ersten Händlern angekommen ist, mit dem 13. Oktober rechne. Keine Gewähr!

Es lässt sich kaum abschätzen, wie hoch das Interesse an der Pixel Watch sein wird. Auf der Pro-Seite steht die jahrelange Vorfreude, der wachsende Erfolg der Pixel-Smartphones und das gestiegene Interesse an Wear OS. Auf der Contra-Seite steht der hohe Preis, die (nach aktuellen Leaks) schlechte Akkulaufzeit und ebenfalls die jahrelange Wartezeit, die viele Nutzer zu anderen Geräten getrieben haben dürfte.

» Pixel Watch: Leaks verraten deutschen Verkaufspreis, Smart Home-Funktionen & zeigen Armbänder (Galerie)

» Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Die neuen Smartphones kommen – alles was bekannt ist (Specs, Preise, Release & Fotos)

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel Watch: Googles erste Smartwatches kommen – alles was bekannt ist (Specs, Preise, Release & Fotos)"

  • Also für den Kaufpreis würde ich die Pixel Watch definitiv nicht (gleich) kaufen und erstmal auf ein anständiges Angebot warten. Was rechtfertigt einen Kaufpreis in Höhe von einem Smartphone? Da müssten schon überzeugende Features kommen. Der Kaufpreis würde aber durchaus zu fitbit passen, die Uhren sind ja auch nicht gerade günstig.

Kommentare sind geschlossen.