Pixel Watch: Google bringt neue ‚Google Pixel Watch App‘ – Play Services verraten Details zu Smart Unlock

pixel 

Google wird im Spätsommer oder Herbst die erste Pixel Watch auf den Markt bringen, über die wir in den letzten Wochen bereits sehr viel erfahren haben – auch abseits der offizielle Ankündigung. Jetzt gibt es ein interessantes neues Detail, das einen größeren Funktionsumfang vermuten lässt: Es wird eine neue Google Pixel Watch App geben, die die Verbindung zwischen Smartwatch und Smartphone kontrolliert.


pixel watch

Smartwatches haben schon große Sprünge gemacht und sind im Laufe der Zeit immer unabhängiger vom Smartphone geworden, aber dennoch werden die beiden Geräte auch in Zukunft weiter verbunden bleiben und viele Daten miteinander austauschen. Wear OS-Smartwatches lassen sich in den meisten Fällen mit der Wear OS Companion-App anbinden, doch einige Modelle setzen auch auf eine eigene App – so wie etwa die Samsung Galaxy Watch 4. Jetzt gibt es einen eindeutigen Hinweis, dass das auch bei der Pixel Watch der Fall sein wird.

In der Beta-Version der Google Play Services ist vor wenigen Tagen ein neuer String im Bereich des Smart Unlock aufgetaucht, der sehr eindeutig von einer Google Pixel Watch App spricht, die für die Nutzung von Smart Unlock benötigt wird. Ist diese App installiert, ist das Smartphone bei entsperrter Smartwatch in unmittelbarer Nähe dauerhaft entsperrt. Dieses Feature wurde bereits vor einigen Monaten von Google angekündigt, ohne dass man es konkret der Pixel Watch zugeordnet hatte.

Das Feature ist keine große Überraschung, die neue App hingegen schon. Bisher war nie von einer Pixel Watch App die Rede und ob man das nun gut oder schlecht findet, dürfte Ansichtssache sein. Gut, weil es noch mehr Sicherheit und Funktionen verspricht. Schlecht, weil man schon wieder eine neue App braucht und bei Nutzung mehrerer Smartwatches irgendwann eine kleine App-Sammlung für Smartwatches hat.




android smart unlock pixel watch app

Für die Nutzung von Smart Unlock wird die App wohl zwingend vorgeschrieben sein. Ob sie auch für die einfache Anbindung der Pixel Watch benötigt wird oder man sich auch mit der Wear OS Companion-App zum Austausch von Benachrichtigungen und Co behelfen kann, bleibt abzuwarten. Bisher hat sich Google nicht zum Software-Teil der Pixel Watch geäußert, das gilt übrigens auch für Wear OS. Die Pixel Watch wird frühestens ein Jahr nach der ersten Ankündigung von Wear OS 3 erscheinen, sodass sich dort bis Oktober 2022 noch einiges tun dürfte.

Bei der aktuellen Leak-Situation kann man fast davon ausgehen, dass auch die App in den nächsten Wochen durchsickert und viele weitere Informationen verraten wird. Immerhin wird man diese App für interne und breite externe Tests benötigen, was oftmals die Quelle für solche geleakten Anwendungen sein kann. Wir halten euch natürlich weiter auf dem Laufenden.

» Android: Googles Designer bringen neue Oberflächen für Tablets und Foldables – sehen unterschiedlich aus

» Android: Faltbare Smartphones werden immer beliebter – das sind die beliebtesten Geräte beim Foldable-Boom

» Pixel Tablet: Googles erstes Tablet wird wohl zum Smart Display – und auch zum Foldable? Neue Geräteklasse?

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket