Made by Google: Diese Pixel-Produkte werden erwartet & auf diese müssen wir wohl noch länger warten

pixel 

In weniger als vier Wochen lädt Google zum diesjährigen Made by Google-Event, das neben der I/O zu den wichtigsten Veranstaltungen des Unternehmens gehört. Anders als zu früheren Zeiten, erwähnt man die zu erwartenden Produkte schon in der Einladung, aber dennoch gibt es Fragezeichen und womöglich mehrere Überraschungen. Wir zeigen euch, welche Produkte Anfang Oktober zu erwarten sind und auf welche wir vermutlich noch länger warten müssen.


pixel portfolio 2022

Google veranstaltet immer wieder kleinere und größere Events zu Produktvorstellungen, aber zwei feste Größen sind aus dem Kalender nicht wegzudenken und gehören zu den wichtigsten des Jahres: Die Google I/O im Frühjahr mit ihren zahlreichen Plattform- und Produkt-Ankündigungen und dann das jetzt bevorstehende ‚Made by Google‘ für die wichtigen Hardware-Ankündigungen. Dabei geht es vor allem um die Marke ‚Pixel‘, aber auch andere Produkte sind immer wieder Teil der Präsentation.

Offiziell in Aussicht gestellt wurden von Google die beiden Pixel 7-Smartphones, die Pixel Watch sowie „neue Nest-Produkte“, aber das war dann auch schon alles. Doch Leaks, die Art der Präsentation und die Gerüchteküche lassen den Schluss zu, dass es noch mehr zu sehen gibt. Auf der anderen Seite wissen wir auch sehr genau, was es _nicht_ zu sehen gibt.

Pixel 7 & Pixel 7 Pro
Sie sind der Dreh- und Angelpunkt der gesamten Präsentation und werden gemeinsam mit der Smartwatch die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen: Die beiden Smartphones Pixel 7 und Pixel 7 Pro werden natürlich vorgestellt und sollen direkt im Anschluss vorbestellbar sein. Vermutlich wieder mit einer starken Aktion, aber soweit ist unser Informationsvorsprung noch nicht. Alle bisher bekannten Infos findet ihr in diesem Artikel und alle Bilder in dieser Galerie.




Pixel Watch
Die Pixel-Smartphones sind zwar das Kernstück, aber vielleicht wird die erste Pixel Watch noch mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die erste Smartwatch aus dem Hause Google, auf die einige Beobachter eigentlich schon seit der zweiten Pixel-Generation warten, könnte den Markt der Wear OS-Geräte nachhaltig beeinflussen. Zum Apple Watch-Killer wird es wohl nicht reichen, aber die Smartwatch ist der Grundstein, auf den man in den folgenden Jahren aufbauen kann. Alle Infos zur Pixel Watch findet ihr in diesem Artikel und alle Fotos in dieser Galerie.

Pixel Buds Pro?
Google hat die Pixel Buds Pro schon im Mai offiziell vorgestellt und zwei Monate später auf den Markt gebracht, aber dennoch tauchen sie auf allen Marketing-Fotos rund um die Oktober-Präsentation wieder auf. Das ist äußerst merkwürdig, könnte aber am Aufbau eines Pixel-Portfolios liegen, das mit Smartphone-Smartwatch-Kopfhörer als Einheit auftreten soll. Entweder ist es eine reine Marketing-Entscheidung oder man hat man noch etwas, mit dem man nachlegen kann. Vorstellbar wäre ein sehr wichtiges Software-Update, das eine Rückkehr auf die große Bühne rechtfertigt.

Nest…?
Man hat „neue Nest-Produkte“ angekündigt, bisher wissen wir aber noch gar nicht, was man da überhaupt zeigen könnte. Nest hat mittlerweile ein breites Sortiment im Smart Home- und Security-Bereich, aber bisher sind keine neuen Produkte bekannt geworden. Neue Smart Displays oder Smart Speaker wären mal wieder interessant, wobei man da möglicherweise nur eine Generationenpflege ohne größere sichtbare Updates betreiben wird.

Smart Displays wären spannend, aber da schon bald das erste Pixel Tablet ansteht, das auch als Smart Display genutzt werden kann, würde ich dahinter noch ein großes Fragezeichen setzen. Weitere Nest-Hardware wie Kameras, Sensoren, Thermostate & Co werden normalerweise nicht auf der Google-Bühne gezeigt, sondern erhalten ein eigenes Event oder zumindest eine eigene Sammel-Ankündigung.

Chromecast HD
Seit wenigen Tagen wissen wir, dass schon bald der neue Chromecast HD auf den Markt kommt, der als abgespeckte Version des ‚Chromecast mit Google TV‘ am Markt positioniert wird. Statt 4K gibt es nur noch HD, aber sonst sollte sich an der Ausstattung und der äußeren Form nicht viel ändern. Spekuliert wird über einen Verkaufspreis von nur 39 Euro, was den Chromecast endlich mal wieder in der Kombination aus Funktionsumfang und Preis ganz vorn mitspielen lassen könnte. Alles was bisher bekannt ist, findet ihr in diesem Artikel.




pixel event 2022

Diese Produkte kommen später
Jetzt wissen wir, welche Produkte uns erwarten. Vielleicht hat man noch ein ‚one more thing‘ in der Tasche, aber das denke ich in diesem Jahr eher nicht. Eher ist davon auszugehen, dass man einige 2023er Produkte zeigen wird, die aber nur als Teaser dienen – ähnlich wie man es auf der I/O mit Pixel 7 und Pixel Watch getan hat. Aber welche Produkte kommen denn in Frage, sind bereits in Entwicklung und werden von uns für Frühjahr 2023 erwartet? Hier eine kurze Auflistung.

  • Pixel Tablet: Kommt ziemlich sicher nicht vor Frühjahr 2023 – gilt natürlich auch für die erwartete Pro-Version. Alle Infos zum Tablet findet ihr in diesem Artikel.
  • Pixel Notepad: Das faltbare Pixel-Smartphone wurde schon mehrfach verschoben, aber 2023 soll es endlich soweit sein. Es scheint möglich, dass es sich dabei schon wieder um eine neue Generation handelt. Alles was bisher bekannt ist, findet ihr in diesem Artikel.
  • Pixel Glass: Die AR-Brille wurde bereits im Mai erstmals angekündigt und es ist zu erwarten, dass man sie erneut zeigt. Mit diesem Produkt würde ich aber erst zum ‚Made by Google‘ im Oktober 2023 rechnen – aber man weiß ja nie. Alle bisher bekannten Infos findet ihr in diesem Artikel.
  • Pixel Ultra: Man kann das Ultra-Smartphone einfach nicht unter den Tisch fallen lassen, denn es schwankt seit Monaten sehr stark zwischen ’sehr wahrscheinlich‘ und ’sicher nicht‘. Vielleicht ist es das diesjährige ‚one more thing‘ und kommt sogar noch 2022. Extrem unwahrscheinlich, aber ausschließen möchte ich bei diesem Thema gar nichts mehr.

» Pixel: Google ist der Smartphone-Hersteller mit dem schlechtesten Kundenservice – sagt eine neue Umfrage

Letzte Aktualisierung am 9.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket