Pixel Notepad: Das unbekannte Smartphone – was ist bisher über Googles faltbares Smartphone bekannt?

pixel 

Google wird in den kommenden Monaten einige neue Pixel-Geräte vorstellen, über die bereits offiziell gesprochen wurde. In der bekannt gegebenen Roadmap der Geräte gibt es aber auch eine große Unbekannte, die schon seit langer Zeit für Spekulationen sorgt: Das Pixel Notepad. Mit dem Foldable will Google in den wachsenden Markt einsteigen, aber was ist bisher eigentlich über das Gerät bekannt?


pixel 6 fold 2

Faltbare Smartphones spielen für Google schon seit längerer Zeit eine große Rolle, denn spätestens seit Android 10 bewirbt man jährlich die für diese Geräteklasse eingeführten Funktionen. Mit Android 11 wurde das fortgesetzt und den vorläufigen Höhepunkt hat man mit Android 12L geliefert, das erst vor wenigen Monaten als Android-Betriebssystem für Geräte mit größeren Displays eingeführt wurde – vorrangig Tablets und Foldables.

Spätestens mit dem Start von Android 12L hätte Googles Foldable Pixel Notepad auf den Markt kommen oder wenigstens angekündigt werden sollen. Daraus ist bekanntlich nichts geworden und somit wurde der von den Leakern erwartete Termin nach „Herbst 2021“, „Ende 2021“ und „Frühjahr 2022“ erneut verschoben. Vermutlich waren alle Informationen korrekt, doch wenn das Projekt kurz vor dem großen Schritt intern keine Freigabe erhält, dann ist das eben so.

Seit einigen Monaten wissen wir, dass das Pixel Notepad erneut verschoben wurde, weil man Google-intern mit der bisherigen Entwicklung unzufrieden sein soll. Worum es konkret geht, ist nicht bekannt. Glaubt man den neuesten Leaks, die auch schon wieder zwei Monate zurückliegen, soll die Display-Produktion für das Gerät im 3. Quartal beginnen und das Smartphone im 4. Quartal 2022 oder im ersten 1. Quartal 2023 auf den Markt kommen.




Kommt das Pixel Notepad in wenigen Monaten?
Sollten die Komponenten tatsächlich im 3. Quartal in die Produktion gehen, warum hat man das Smartphone dann nicht bereits offiziell angekündigt? Auf der Google I/O hatte man die Pixel 7-Smartphones und die Pixel Watch für Herbst sowie das Pixel Tablet für Frühjahr angekündigt. Das Pixel Notepad fehlte, würde aber genau in diesen Zeitraum fallen. Der Foldable-Markt wächst aktuell, sodass ein baldiger Einstieg sinnvoll wäre. Jetzt oder nie. Meine Glaskugel sagt mir aber, dass es vor Herbst 2023 nichts mit der breiten Verfügbarkeit wird. Vielleicht wird man im Frühjahr 2023 mit eingeschränkter Verfügbarkeit starten, mehr aber sicherlich nicht – und vielleicht nicht mal das.

Was ist über das Pixel Notepad bekannt?
Gar nichts. In den letzten zwei Jahren gab es immer wieder Spekulationen über einzelne Komponenten, aber diese spielen heute keine Rolle mehr. Erstens ist zu viel Zeit vergangenen und das Smartphone wäre dann weit veraltet. Zweitens wissen wir nicht, womit Google unzufrieden war, sodass alle damaligen Angaben nichts mehr wert sind. Tatsächlich wissen wir also gar nichts über das Smartphone und selbst die Bezeichnung „Pixel Notepad“ ist längst nicht in Stein gemeißelt. Vor wenigen Tagen tauchte ein neues Kamera-Icon auf, das uns aber praktisch nichts verrät, außer dass an einem solchen Gerät gearbeitet wird.

Braucht es ein Pixel Notepad?
Ich habe schon vor einigen Wochen darüber spekuliert, dass das Pixel Notepad gar nicht mehr kommt und würde das auch heute noch unterschreiben. Trotz jahrelanger Wartezeit ist der Markt längst nicht so groß, wie das die Hersteller gerne hätte. Foldables werden vermutlich in einer großen Nische bleiben und in einigen Jahren wieder verschwinden. Da lasse ich mich gerne eines besseren belehren, aber nur weil es technisch möglich ist, muss es für die Masse nicht sinnvoll sein. Mehr dazu im damaligen Artikel.


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel Notepad: Das unbekannte Smartphone – was ist bisher über Googles faltbares Smartphone bekannt?"

  • Werden und konnten sich bis jetzigen nicht so durchsetzen,was ich sehr schade finde,ebenso die Faltbaren Smartphones, werden in ihre Nische bleiben ,obwohl sie seit etlich Jahren ,die wirklichen spannendsten Gerät sind,seit langem .

Kommentare sind geschlossen.