Android: Das nächste Update für die Pixel-Smartphones steht vor der Tür – inklusive neuem Pixel Feature Drop

pixel 

Am Montag ist es endlich wieder soweit: Google wird die Woche mit einem großen Update-Paket für alle noch unterstützen Pixel-Smartphones eröffnen, das gleich mehrere Verbesserungen im Gepäck hat. Neben dem Android-Sicherheitsupdate wird ein zusätzlich Update für die Pixel-Smartphones erwartet und im Monat Juni steht wieder ein Pixel Feature Drop vor der Tür. Hier findet ihr alle wichtigen Infos vorab.


android next generation

Wann kommt das Update?
Stets am ersten Montag eines Monats veröffentlicht Google das Android-Sicherheitsupdate, das direkt im Anschluss im Laufe der folgenden Stunden und Tage auf alle unterstützten Pixel-Smartphones ausgerollt wird. Weil der 1. Juni ein Mittwoch gewesen ist, dauert es in dieser Woche wieder ein wenig länger, sodass erst am 6. Juni mit dem Update zu rechnen ist. Der 6. Juni ist zwar ein Feiertag, aber von diesen in vielen Ländern arbeitsfreien Tagen lässt sich Google nicht beeinflussen.

Welche Pixel-Smartphones erhalten das Update?
Das Sicherheitsupdate wird für alle Pixel-Smartphones der vierten bis sechsten Generation ausgerollt. Das Pixel 3a kam im Mai 2019 auf den Markt und wird daher seit letzten Monat nicht mehr unterstützt. Im Juni müssen Pixel 3a-Nutzer also nicht auf ein Update warten, dürften sich dafür aber noch einmal im Juli freuen. Im Juli wird es ein Best of-Update geben, mit dem das Kapitel Pixel 3a dann tatsächlich geschlossen wird.

Spannend wird es natürlich auch beim Pixel 6, denn die Mehrheit der Updates seit November 2021 kam nicht pünktlich oder mit Problemen. Ein Blick auf unsere Pixel 6-Chronik zeigt aber, dass es im April und Mai problemlos lief, sodass die Aussichten für Juni nicht schlecht stehen. Sollte es auch am Montag wieder pünktlich und problemlos kommen, kann man das Pixel 6 als „über den Berg“ betrachten.




pixel feature drop juni 2021

Pixel Feature Drop
Das Android-Sicherheitsupdate ist sehr wichtig, aus Endnutzer-Sicht aber nicht spannend. Anders sieht es beim separaten Pixel-Update aus, das Monat für Monat einige Probleme behebt, unter denen ihr vielleicht gelitten habt. Viel interessant ist aber das Pixel Feature Drop, das nur alle drei Monate veröffentlicht wird und einen ganzen Schwung neuer Funktionen und sichtbarer Verbesserungen auf die Smartphones bringt. Das Feature Drop wirft manchmal seine Schatten voraus, ist gesamt betrachtet aber immer wieder eine Wundertüte.

Was ihr vom Pixel Feature Drop erwarten könnt, könnt ihr euch bei Interesse anhand unseres großen Pixel Feature Drop-Rückblick herauslesen. Selbst im Rückblick sind einige Dinge dabei, die wirklich sehr spannend waren – und mit jedem Quartal wird es besser.

Samsung war schneller
Zum Abschluss soll aber auch das nicht unterschlagen werden: Samsung hatte schon am Dienstag, 31. Mai (!), die ersten Smartphones mit dem Juni-Update versorgt und Google damit erneut weit abgehängt. Das ist möglich, weil Google den Updates zwar ein Datum von Anfang des Monats verpasst, die grundsätzlichen Verbesserungen aber schon gut zwei Wochen vorher für die Smartphone-Hersteller freigibt.

» Android: Google arbeitet an unterschiedlichen Designs für Tablets und Foldables – mit diversen Anforderungen

» Pixel Ultra: Bringt Google ein Highend-Smartphone zum Pixel 7? Manches spricht dafür und einiges dagegen

» Wear OS: Neustart des Smartwatch-OS war erfolgreich – Samsung steigert Marktanteil & Fitbit im Keller

» Wear OS: Kann ein Neustart mit nur zwei Smartwatches gelingen? Pixel Watch und Galaxy Watch sind allein


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 6 Kommentare zum Thema "Android: Das nächste Update für die Pixel-Smartphones steht vor der Tür – inklusive neuem Pixel Feature Drop"

  • Also die Informationsdichte in diesem Artikel ist ja geradezu überwältigend. Als ich den Feature-Drop-Absatz gelesen hatte, war ich so: „Oh wow!“ und dann: „boah krass!“

    • @Schrotty, auch auf die Gefahr hin, dass Dein Beitrag nicht ernst gemeint war, schlaue ich Dich natürlich sehr gerne auf. Damit Du für die Zukunft auch Bescheid weißt.

      Thema Zeitverschiebung: San Francisco (Sitz von Google) liegt 9 Stunden hinter uns. Du kannst in der Regel am ersten Montag im Monat mit den Googleupdates ab 19:00 – 21:00 Uhr deutscher Zeit rechnen. Das klappt sehr zuverlässig. Ab und an werden aber auch die Update fürs Pixel 6 (Pro) verschoben, meist mit der Ansage „Later that month“.

      So, jetzt bist Du etwas schlauer und kannst zukünftig selbst bei anderen klugscheißen, so wie ich es gerade gemacht habe.

  • schrotty dein beitrag is sowas von dumm das es weh tut. die ota files sind schon da also dauert es nicht mehr lange.

Kommentare sind geschlossen.