Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Viele neue Informationen zu den Google-Smartphones – alles wichtige im Überblick

pixel 

Seit der offiziellen Ankündigung der Pixel 7-Smartphones sind gerade einmal drei Wochen vergangenen und dennoch gab es auch in den letzten Tagen wieder viele neue Informationen zur nächsten Pixel-Generation. Aufgrund der wahren Flut an Pixel-Meldungen findet ihr hier noch einmal einen Überblick über alle wichtigen Themen der letzten Tage. Natürlich inklusive der ersten echten Fotos sowie der Spekulationen rund um das Pixel Ultra.


pixel 7 4

Die Pixel 7-Smartphones sind noch mindestens vier Monate entfernt, aber damit befinden wir uns auch schon in der Hochsaison der Leaks, die immer genauere Formen annehmen und uns handfeste Informationen liefern. In dieser Woche gab es tatsächlich die ersten Fotos der beiden Smartphones, die nahezu zeitgleich, aber mit völlig verschiedenen Hintergrundgeschichten, als Prototypen aufgetaucht sind. Außerdem gibt es Informationen zum Display sowie der zweiten Tensor-Generation. Hier eine chronologische Übersicht der Ereignisse dieser Woche.

Informationen zu den Displays
Das Pixel 7 soll auf ein 1080 x 2400 Display mit 90 Hertz setzen und aus dem Hause Samsung stammen. Die offizielle Produktbezeichnung des Panels von Samsung lautet S6E3FC3. Google-intern wird es als „C10“ bezeichnet, wobei das C für Cheetah steht – den Codenamen des Pixel 7. Das Pixel 7 Pro wird auf ein 1440 x 3120 Display mit 120 Hertz setzen und Samsung-intern als S6E3HC3 bezeichnet. Google-intern lautet die Bezeichnung „P10“, wobei das P für Panther steht – der Codename des Pixel 7 Pro.

Das sind die ersten Informationen zu den Displays, die von Googles neuem Haus- und Hof-Lieferanten stammen und sich im Vergleich zu den Vorgängern kaum verändern sollen. Beim Pixel 7 soll es um wenige Millimeter kleiner sein als beim Pixel 6, aber das wird man ohne Maßband mit freiem Auge nicht bemerken.

» Alle Informationen zu den Pixel 7-Displays




pixel 7 prototyp 1

Pixel 7 Prototyp
Die Woche begann kurios: Plötzlich ist ein Prototyp des Pixel 7 bei ebay zum Verkauf aufgetaucht. Die Beschreibung war dürftig, aber die veröffentlichten Fotos zeigten mutmaßlich das echte Pixel 7. Mehr noch: Auf der glänzenden Oberfläche spiegelte sich das Smartphone, mit dem diese Fotos geschossen worden sind – es war das Pixel 7 Pro. Die Auktion wurde leider kurz nach den ersten Medienberichten beendet und der Prototyp daher mutmaßlich nicht verkauft. Aber die Bilder bleiben und zeigen uns das Smartphone erstmals von vorn.

» Viele weitere Bilder des Pixel 7 Prototyp

Zweite Tensor-Generation
In den Pixel 7-Smartphones wird die zweite Tensor-Generation verbaut sein, die der ersten natürlich überlegen sein soll. Man wechselt von der 5nm-Basis auf 4nm, lässt den Chip wieder von Samsung produzieren und will nach eigenen Angaben in vielen Bereichen nachlegen: Tensor will bring even more helpful, personalized features to photos, videos, security, and speech recognition“. Gleichzeitig ist Tensor 2 ein Bekenntnis zu Samsung, das man in dieser Woche gleichzeitig durch eine Ankündigung weiterer Kooperationen mit den Südkoreanern bekräftigt hat.

» Alle Informationen zur zweiten Tensor-Generation

» Über Pixel und Wear OS hinaus: Google und Samsung werden Chip-Partnerschaft weiter ausbauen

Neue Pixel 7-Videos
Google hat schon bei der ersten Ankündigung der Smartphones einige Bilder veröffentlicht und auf der großen Bühne Bewegtbilder gezeigt. Diese hat man mit einigen Tagen Verspätung bei YouTube hochgeladen und zeigt diese über den Google Store. Dort erhalten wir einen noch detaillierteren Blick auf Pixel 7 und Pixel 7 Pro. Neues erfahrt ihr dadurch leider nicht, aber der Eindruck der Geräte verstärkt sich ein bisschen und Teaser machen auch ohne große Informationen immer wieder Spaß.

» Die Pixel 7-Smartphones in Googles Videos




pixel 7 pro

Pixel 7 Pro Prototyp
Wer die Pixel 7-Prototyp-Geschichte schon kurios fand, wird die Pro-Geschichte lieben. Ein Nutzer will das Pixel 7 Pro ganze drei Wochen lange nutzt haben, ohne es zu wissen. Gekauft wurde es über den Facebook Marketplace als Pixel 6 Pro und der Nutzer kam erst recht spät darauf, was er da eigentlich für ein Gerät besitzt. Und just in dem Moment, als er seinen Besitz den neugierigen Reddit-Nutzern vorstellen wollte, wurde das Smartphone von Google aus der Ferne gewiped und ist nicht mehr nutzbar.

Kann man glauben, muss man aber nicht. Bringt uns aber zumindest die ersten echten Fotos des Pixel 7 Pro.

» Die Geschichte hinter dem Pixel 7 Pro Prototyp

Pixel Ultra
Das seit mehreren Jahren erwartete Pixel Ultra soll endlich Wirklichkeit werden, zumindest wenn es nach mehreren Hinweisen an verschiedenen Stellen im Pixel- und Android-Universum geht. Dabei könnte es sich um ein Highend-Smartphone handeln, das auch dem Pro-Modell überlegen ist und an der obersten Grenze der massentauglichen Spezifikationen, aber auch der Preisgestaltung, kratzt. Es sind noch viele große Fragezeichen dahinter und das Ganze ist eher spekulativer Natur, aber warum sollte man nicht ein ‚one more thing‘ bei der Pixel 7-Präsentation im Ärmel haben?

» Alle Hinweise auf das Pixel Ultra


Wear OS: Neustart des Smartwatch-OS war erfolgreich – Samsung steigert Marktanteil & Fitbit im Keller


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Viele neue Informationen zu den Google-Smartphones – alles wichtige im Überblick"

  • Wichtigste Frage aus meiner Sicht: Wird mit den neuen 7er Smartphones in vier Monaten auch der Pixel Pass nach Deutschland kommen?

Kommentare sind geschlossen.