Pixel 7 Pro: Das ist Googles neues Smartphone – neue Renderbilder im Stil des Pixel 6 Pro (Galerie & Video)

pixel 

Die Pixel 7-Smartphones sind noch mindestens ein halbes Jahr entfernt, tauchen aber schon jetzt immer wieder in diversen Leaks auf. Vor wenigen Tagen gab es erstes Bildmaterial zu den neuen Smartphones, mit denen sich interessierte Nutzer einen ersten Eindruck verschaffen konnten und nun legt ein weiterer Designer nach. Auf Basis der Entwürfe wurden neue Bilder und ein Video im fotorealistischen Stil und mit Googles bekannter Farbgebung produziert.


pixel 7 pro cover

Google wird irgendwann im Spätsommer oder Herbst die Pixel 7-Smartphones vorstellen, wobei man aus Kontinuitätsgründen guten Gewissens auf den Oktober tippen kann – also weit mehr als ein halbes Jahr entfernt. Dennoch steht das Grundgerüst der Smartphones schon längst und ist in den letzten Tagen in Form von zahlreichen Renderbildern durchgesickert. Diese basierten auf geleakten CAD-Daten, die bereits die finale Formgebung erhalten sollen.

Von Beginn an war klar, dass Googles Hardware-Designer am Pixel 6-Design festhalten und dieses behutsam weiterentwickeln werden. Aus diesem Grund werden sich Pixel 6 und Pixel 7 sehr stark ähneln und erst auf den zweiten Blick Unterschiede erkennbar machen. Zu den Baustellen soll die Kameraleiste gehören, die auch optisch stärker mit dem Smartphone verbunden werden und eventuell einen Blick auf die Kameras freigeben soll. Genau darauf konzentrieren sich auch die neuen Aufnahmen sowie das unten eingebundene Video.

Auf Basis der letztwöchigen Grafiken, Renderbilder und Abmessungen hat der YouTube-Kanal Technizo Concept Renderbilder und ein Video für Lets Go Digital erstellt. Um den bestmöglichen Eindruck zu vermitteln, wurden die gleichen Farben und Darstellungsformen genutzt, wie sie Google selbst beim Pixel 6-Marketing eingesetzt hat.




Pixel 6 Pro Renderbilder

pixel 7 pro leak 1

pixel 7 pro leak 2

pixel 7 pro leak 3

pixel 7 pro leak 4




Diese Bilder sollten dabei helfen, einen ersten Eindruck von den neuen Smartphones zu verschaffen. Natürlich ist die überarbeitete Kameraleiste mit ihrer hohen Transparenz und dem tiefen Einblick in die Kamerasensoren ein optisches Highlight. Ich gehe aber nicht davon aus, dass Google sich an ein solches Design heranwagt und auch auf den Bildern der vergangenen Woche war davon nichts zu sehen. Etwas mehr Transparenz kann vielleicht nicht schaden, aber mit dieser Umsetzung macht man sich die Vorteile der großen, aber dennoch vergleichsweise dezenten, Kameraleiste kaputt.

An der Farbgebung wird Google vermutlich nicht viel ändern, denn das Design der Pixel 6-Smartphones kam sehr gut an. Vielleicht wird es eine zusätzliche Farbe geben und vielleicht wird eine Variante gestrichen, aber grundsätzlich dürfte man dem eingeschlagenen Weg treu bleiben und den Stil der pastellartigen Farbtöne fortführen. Alle was bisher über die Pixel 7-Smartphones bekannt geworden ist, findet ihr übersichtlich in diesem Artikel.

» Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Googles neue Smartphones im Vergleich – mit Modellen aus dem 3D-Drucker (Galerie)

» Android: Samsung soll Apps absichtlich ausgebremst haben – wohl mehr als 10.000 Apps betroffen (Video)

» Google Assistant: Google Now-Nachfolger wird schon bald eingestellt – Snapshot-Bereich soll verschwinden

[Lets Go Digital]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel 7 Pro: Das ist Googles neues Smartphone – neue Renderbilder im Stil des Pixel 6 Pro (Galerie & Video)"

  • Was wird es kosten?
    Die Zeiten der mittelpreisigen Pixel ist wohl endgültig vorbei. 500€ ist schon viel, wäre noch akzeptabel aber mehr geht nicht. Dann bleibt es wohl noch lange beim Pixel 4 bei mir und dann was anderes.

Kommentare sind geschlossen.