Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Sind alle Probleme jetzt behoben? Verspätetes Januar-Update hat viel gebracht (Umfrage)

pixel 

Das neue Jahr hätte für viele Nutzer der Pixel 6-Smartphones nicht schlechter beginnen können – aber der erste Monat hätte auch nicht besser zu Ende gehen können. Google hat Wort gehalten und vor einigen Tagen das glücksbringende Update für die Smartphones veröffentlicht, das die meisten Probleme behoben hat. Eine Umfrage hat nun ergeben, dass es dank des Updates tatsächlich Bergauf gegangen ist.


pixel 6 live translate

Über die Probleme rund um die Pixel 6-Smartphones hatten wir euch hier im Blog zur Genüge informiert, denn leider gab es nicht nur eine Baustelle und immer weitere Verzögerungen sorgten für neue Schlagzeilen. Man kann sagen, dass seit Ende November einiges bei Google schiefgelaufen ist, was sich von außen nicht nachvollziehen lässt. Aber Fehler sind dazu da, dass man sie korrigiert und mit Blick auf das große Ganze muss man sagen, dass Google schnell reagiert hat. Der Ärger wird nicht vergessen, aber die Lösung kam vergleichsweise schnell.

Doch weil die vorherigen beiden Monate sehr problematisch waren, musste man auch mit dem Januar-Update sehr vorsichtig sein und sich selbst keine zu großen Hoffnungen machen. Wir haben schon kurz nach dem Rollout die Zwischenergebnisse einer Umfrage präsentiert, die dazu tendierten, dass die großen Probleme gelöst sind. Die Masse der Nutzer scheint keine Probleme mehr zu haben und vor allem der mangelnde Mobilfunkemfang gehört der Vergangenheit an. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber man kann es als „fixed“ betrachten.

Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass kann 3/4 aller Nutzer nun keine Probleme mehr haben. Von dieser großen Gruppe hat etwa die Hälfte überhaupt keine Probleme und die andere Hälfte hatte welche. Dass sich das so genau in die Hälfte teilt, bestätigt die Beobachtungen der letzten Wochen.




pixel 6 probleme diagramm

Aber es gibt leider noch das andere Viertel der Umfrage: Viele haben nach wie vor Probleme und einige wenige haben sogar neue Probleme dazu bekommen. Allerdings bezieht sich das auf den Gesamtzustand, sodass auch einige kleinere Stolpersteine darin enthalten sind. Wir sprechen von kleineren UI-Problemen, Wiedergabefehler bei Bild-in-Bild, ein nicht ganz so schnell reagierender Fingerabdrucksensor und Ähnliches. Alles nicht schön, aber verschmerzbar und wird sicherlich mit den nächsten Updates angegangen.

Wirklich grobe Probleme, bei denen man temporär vom Kauf der Smartphones abraten sollte, sind nicht mehr vorhanden. Und damit können die Pixel 6-Smartphones nun endlich die Rolle einnehmen, die sie schon ab Oktober hätten haben sollen: Die starken Flaggschiffe in Googles Pixel-Portfolio, die mit guter Leistung, vielen Features und einem nach wie vor vergleichsweise günstigem Preis punkten. Der Start war holprig, aber es ist noch nicht zu spät, um rückblickend eine sehr gute Pixel-Generation zu sein.

In zwei Wochen wird das Februar-Update erwartet. Informationen besagen, dass es diesmal pünktlich erscheinen wird. Und bei den Leakern ist man schon einen Schritt weiter, wie ihr in den folgenden Artikeln nachlesen könnt:

» Pixel 6a: Googles neues Budget-Smartphone kommt schon bald – Leaker verrät wahrscheinlichen Zeitpunkt

» Pixel Notepad: Googles faltbares Smartphone soll wohl überraschend günstig sein & Infos zum Release-Zeitplan

» Pixel Fold: Notepad und Logbook sorgen für Rätselraten – neues Konzept für Googles faltbares Smartphone?

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 17 Kommentare zum Thema "Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Sind alle Probleme jetzt behoben? Verspätetes Januar-Update hat viel gebracht (Umfrage)"

  • Also ich habe so gut wie keinen Mobilfunkempfang,und ich bin nicht der einzige.Fixed ist da noch gar nichts………..

  • Nach dem Januar Update hat sich der Mobilfunk Empfang deutlich verbessert und auch der Akkuverbrauch zeigt sich nun stabiler und das Pixel 6 halt erfreulich länger durch. Probleme mit den Fingerabdrucksensor oder ähnliches hatte ich nie. Für mich nun das erwartet gute Phone, welches ich erwartet hatte.

  • Bei meinem Pixel 6 ist nichts behoben. Der Fingerabdrucksensor ist unterirdisch, funktioniert nur sporadisch. Der Pixel Launcher zeigt von Anfang an nur das Datum an.
    Also ich kann das Pixel 6 auch heute noch nicht empfehlen.

  • Bei mir gibt es nach wie vor Probleme mit Bluetooth.

    Und zwar klappt die Musik Wiedergabe nicht immer zuverlässig bei externen Geräten.

    Im Auto wird dann das Profil für die Musik Wiedergabe getrennt. Gleiches Problem hatte ich auch an Kopfhörer von Sennheiser und an zwei Bluetooth Boxen.

    Seit dem Dezember Rollout hab ich diese Probleme.

    Wurde das Pixel neu gestartet klappt es beim ersten Mal eigentlich immer. Schalte ich z.b das Auto kurz aus um beim Bäcker was zu kaufen und starte das Auto wieder passiert es beim Versuch die Wiedergabe zu starten.

    Mit meinem P20 Pro ging das jahreslang ohne Probleme.

  • Hier sind auch mehr Fehler aufgetreten.
    Fingerabdrucksensor erkennt meine Finger schneller NICHT,
    Empfangsprobleme wie zuvor,
    zu allem Übel sogar WiFi-Calling weg (VoLTE konnte mit Provider-Unterstützung wieder hergestellt werden)

  • Hallo,
    schön, dass das Januar Update nun endlich auch den Weg in den googlewatchblog gefunden hat.
    Ich habe eure Aufregung die letzten Tage nicht nachvollziehen können, da ich das Update -ohne explizite Suche- in der ersten Januar Woche auf dem Pixel 6 Pro angeboten bekommen und natürlich sofort installiert habe.
    Ich bin jedoch einer der (wenigen?) Benutzer, der schon mit dem Dezember Update keine Probleme hatte.
    Verbindungsprobleme, BT Probleme, Kamera etc. lagen bei mir zu keinem Zeitpunkt vor.
    Das Gerät läuft weitestgehend wunderbar.

    • Kann ich exakt so bestätigen. Keine Probleme mit Bluetooth (auch im Auto + Android Auto + Bose Kopfhörer). Mobilfunkempfang war grenzwertig, aber seit dem Januar Update erheblich besser bis sehr gut). Kann wirklich nicht meckern. Nur die Kamera könnte etwas besser im Bereich Zoom sein. Hier hatte ich mehr erwartet.

  • Ich hatte mit der Novemberversion keine Probleme. Dann direkt auf das Januar Update gegangen, seitdem ist das Telefon für mich nutzlos. Bluetooth geht fast kaum. Weder mit meinen 2 Kopfhörer noch in meinem Audi TT. Es funktioniert manchmal nach einem Neustart kurz. Und dann wieder nicht. Ab und an hab ich jetzt auch beim Telefonieren plötzlich einen langen und lauten Beep Ton. Telefon verliert immer wieder das Netz. Hab mich an Google gewandt und die wollen mir ein neues Gerät schicken. Keine Ahnung was das bei Softwareproblemen bringen soll.

    • Same here! Beep-Ton. Scheiß Empfang. Anrufer kann mich nicht hören. Das alles seit dem Januar Update. Vorher lief es eigentlich ganz gut…

  • Bei mir lässt sich das Update auf einem Pixel 6 Pro (Neukauf, stand November) leider nicht installieren. Es meldet einen Fehler bei der Installation und ich solle das Gerät neu starten. Der Reboot bringt aber nichts.

  • Ich habe seitdem Januar Update keine Probleme mehr . Echt schade und ärgerlich das das noch immer nicht für alle Besitzer eines Pixel 6 gilt .
    Peinlich, peinlich!

  • Bei mir hat sich mit dem Januar Update exakt gar nix geändert. Immer noch Verbindungsabrisse ohne Ende. Gerade wenn ich im Büro bin, passiert das 4 Mal die Stunde. Super nervig und schade, da dass Smartphone ansonsten echt gut ist. Aber langsam denke ich mir immer öfters, wärst mal besser beim Pixel 5 geblieben.

  • Ich hab das Pixel6 vorletzte Woche gebraucht gekauft (sehr günstig, weil der Vorbesitzer wohl von den Bugs genervt war). Zufällig war es der Tag, an dem das Januar-Update veröffentlicht wurde. Nach einem Werksreset (logisch beim Gebrauchtkauf) und dem Update habe ich jetzt keines der beschriebenen Probleme. Für jemanden, der das Gerät schon eingerichtet hat und einfach nur benutzen will, ist das natürlich ein fieser Auswand.

  • Ich kann nicht angerufen werden. Ausser auf der eSim. Leute hören mich nicht oder der Empfang bricht weg. Signal schwankt auch von 0 bis 100 Prozent.
    Bluetooth Steuerung und Info im Auto funktioniert gar nicht mehr.

    • Servus,
      vielleicht hast du vielleicht in
      -Einstellungen
      -Verbindungseinstellungen
      den -Fahrmodus

      aktiviert? Dann kommt über BT nichts durch, kein Hören, kein Sprechen.

  • Nach dem Januar-Update ist Telefonieren zu einer Herausforderung geworden. Bei einem eingehenden Anruf muss mein Gegenüber mich erneut anrufen, da er mich nicht hören kann. Und das teilweise sogar mehrmals. Das ist ein absolutes NO-GO.

    Hinzu kommt, dass sich das Handy in Dämmerung oder dunkler Umgebung nach einem Telefonat nicht mehr entsperrt, wenn es vom Ohr entfernt wird. Das Display bleibt schwarz. Ich muss erst den Ein/Aus-Schalter drücken, das Handy dann per Fingerabdruckscanner entsperren, dann ab und zu sogar noch erst die Benachrichtigungs-Leiste wieder hochschieben, um dann endlich auf auflegen zu drücken. Oder wahlweise direkt in der Benachrichtigungs-Leiste auflegen. Was für ein Gefummel!

    Die automatische Helligkeit ist immer noch ein Witz. Da hat sich nichts geändert. Diese schraubt nach Lust und Laune die Helligkeit rauf und runter, obwohl ich ruhig auf dem Sofa sitze und mich nicht bewege. Nerv!

    Und warum, zum Teufel, ist der Zurück-Button auf der linken Seite? Für einen Linkshänder mag das angenehm sein. Aber ich als Rechtshänder breche mir ständig einen ab, um den Button mit dem Daumen zu erreichen. Warum kann man das nicht (mit Drag & Drop!?) in den Einstellungen anpassen?

    Das ist mein erstes Pixel und die eingeschworene Pixel-Community mag mich steinigen, aber ich bin kurz davor wieder mein Xiaomi Mi Note 10 Pro zu reaktivieren und das Pixel 6 mit Verlust zu verkaufen. So genervt bin ich von diesem Gerät.

    Ich bin dann wohl das beste Beispiel eines Werbe-Opfers. Passiert mir nicht noch einmal. Danke an Google.

    • Ach, noch was vergessen:

      Der Akku entlädt sich jetzt wesentlich schneller als vor dem Update.
      Und wenn man dann mal telefonieren kann, ertönt manchmal ein lauter, anhaltender Beep-Ton.

      Es ist wirklich schlimm. Mein schlechtestes Handy bisher. Und ich hatte seit 1996 schon ein paar…. 🙂

Kommentare sind geschlossen.