Android: Googles neue Akku-Optimierung lädt die Pixel-Smartphones unter Umständen bis maximal 80 Prozent

pixel 

Google spendiert den Pixel-Smartphones immer wieder einige neue Features, die die Geräte zum Teil noch smarter machen und sowohl dem Nutzer als auch den Smartphones selbst dienen sollen. Schon vor einigen Wochen wurde ein Feature ausgerollt, das offiziell nicht angekündigt wurde und auch erst jetzt aufgefallen ist: Unter bestimmten Bedingungen lädt sich der Akku der Pixel-Smartphones nur noch bis maximal 80 Prozent.


google whitechapel soc chip

Akkus sind seit jeher der Flaschenhals bei Smartphones und werden es wohl auch immer bleiben. Es gibt einige Möglichkeiten, um die Akku-Lebenszeit zu verlängern und Google setzt eine solche bereits seit Anfang April automatisch bei allen Pixel-Smartphones ab der 3. Generation um: Unter bestimmten Bedingungen wird der Akku nur noch bis maximal 80 Prozent aufgeladen. Sobald die 80 Prozent erreicht sind, stoppt der Ladevorgang. Das soll den Akku schonen.

Unter diesen Bedingungen stoppt der Ladevorgang bei 80 Prozent

  • Beim kontinuierlichen Laden unter Bedingungen mit hohem Akkuverbrauch, wie beispielsweise beim Spielen.
  • Beim kontinuierlichen Laden über einen Zeitraum von vier oder mehr Tagen.

Derzeit gilt das nur für diese beiden Bedingungen, bei denen das durchaus sinnvoll sein kann. Wie man auf den Wert von vier Tage Dauer-aufladen kommt, erschließt sich mir allerdings nicht. Meiner Meinung nach könnte man das schon nach zwei Tagen aktivieren, aber die Entwickler werden schon ihre Gründe für diesen Zeitraum gehabt haben. Wer das nicht möchte, kann es nur auf indirektem Wege umgehen, das Feature selbst aber nicht deaktivieren.


Smartphone-Marktanteile: Xiaomi überholt Apple – ist erstmals weltweit zweitgrößter Smartphone-Hersteller




Die Funktion wird automatisch deaktiviert, wenn die oben genannten Bedingungen nicht mehr erfüllt sind. Sie wissen, dass die Funktion nicht mehr aktiv ist, wenn das Smartphone bis zu einem Akkustand von 100 % geladen wird.

Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird unter „Always-On-Display“ und in den Einstellungen unter „Akku“ eine Benachrichtigung „Optimierung des Akkuzustands“ angezeigt.

So lässt sich das umgehen bzw. wieder deaktivieren:

  1. Trennen Sie Ihr Pixel vom Ladegerät oder nehmen Sie es vom Pixel Stand herunter.
  2. Starten Sie Ihr Pixel neu oder warten Sie etwa 10 Minuten.
  3. Wenn die Funktion deaktiviert ist, verschwindet die Benachrichtigung und das Smartphone kann zu 100 % aufgeladen werden.

» Pixel 6: Muss Google längere Android-Updates anbieten? Drei Jahre Update-Versprechen sind nicht mehr genug


Pixel 6: Selfie-Blitz, 5x Telephoto-Zoom & mehr – Google Kamera-App verrät viele Details zu den Smartphones

[XDA Developers & Google Support]]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Android: Googles neue Akku-Optimierung lädt die Pixel-Smartphones unter Umständen bis maximal 80 Prozent"

  • Die Sensation, dass Google nun sogar weiß, dass der Nutzer das Gerät mehrere Tage nicht vom Ladegerät entfernt ist wohl untergegangen? Oder resettet Google einfach die Tatsache, dass der Akku voll geladen ist und lädt es dann nochmal auf 80%? In jedem Fall eine Sensation, die alles bisher vom Menschen erfundenes und entdecktes absolut in den Schatten stellt.^^

Kommentare sind geschlossen.