Pixel 6: Selfie-Blitz, 5x Telephoto-Zoom & mehr – Google Kamera-App verrät viele Details zu den Smartphones

pixel 

Die Präsentation der neuen Pixel 6-Smartphones rückt mit langsamen Schritten näher und in diesen Tagen werden vor allem dank der aktuellen Android 12 Beta immer mehr Informationen bekannt: Nun verrät die aktuelle Version der Google Kamera-App viele neue Details zum Kamera-Setup der beiden Smartphones – und das weiß zu begeistern: 5-fach Zoom, Selfie-Blitz und einiges mehr, das die Ingenieure aus den Smartphones herausquetschen werden.


pixel-6-pixel-6-pro-cameras

Telephoto-Linse mit 5x Zoom
Es ist schon länger bekannt, dass das Pixel 6 XL eine Telephoto-Lens mit optischem Zoom haben wird. Das wird nun durch die Google Kamera-App bestätigt, die von 5-fach Zoom spricht. Tatsächlich wird die Hardware aber nur 4,3-fach Zoom bieten, während die restlichen 0,7 von der Software erledigt werden. Ein kleiner Trick, der bei diesen Dimensionen aber nicht auffallen wird, nicht ohne Grund forscht Google seit Jahren an Zoom-Algorithmen und bietet mit Super Res Zoom beeindruckende Ergebnisse.

4K Selfie-Videos
Das Pixel 6 XL wird Selfie-Videos mit bis zu 4K aufnehmen können. Das deckt sich mit vorherigen Berichten, die immer wieder von dieser starken Frontkamera sprachen. Aber das ist noch längst nicht alles:

Selfie-Blitz
Beide Pixel 6-Smartphones sollen einen Front Selfie-Blitz bieten – also einen zusätzlichen LED-Blitz auf der Vorderseite. Das ist derzeit nur in sehr wenigen exotischen Geräten zu finden und wird eher über ein schnelles Aufblitzen des Handy-Display gelöst, aber offenbar geht es auch anders. Wie Google das umsetzt – ein weiteres Loch will man wohl eher nicht in das Display bohren – bleibt abzuwarten. Möglicherweise ein LED-Ring rund um die Frontkamera. Die gewachsenen Frontkamera-Maße würden dafür sprechen – siehe nächster Punkt.




pixel 6 kamera position

Frontkamera-Position & Display-Auflösung
Die Google Kamera-App verrät nicht nur Details zu den Sensoren selbst, sondern auch über deren Position. Und so geht aus der App hervor, dass der Mittelpunkt der Frontkamera beim Pixel 6 exakt 540 Pixel vom linken Displayrand entfernt ist. Das bedeutet, dass die Kamera in der Mitte platziert ist und das Display eine Auflösung von 1080p haben wird. Beim Pixel 6 XL ist die Kamera 722 Pixel vom linken Displayrand entfernt, sodass das Display eine Auflösung von 1440 Pixel bieten sollte. Der Durchmesser der Pixel 6 Frontkamera liegt bei 55 Pixel und beim Pixel 6 XL sogar bei 70 Pixel.

Video-Zoom
Während der Videoaufnahme soll das Pixel 6 einen bis zu 7-fachen Zoom bei 60 Frames per Second bieten. Da hat Googles Whitechapel-SoC ordentlich zu tun, dürfte es aber wohl verkraften. Beim Pixel 5 gibt es lediglich 5-fach Zoom bei 30 FPS oder 3-fach bei 60 FPS.

» Pixel Foldable: Googles erstes faltbares Smartphone soll auf Ultra-Thin-Glass Display von Samsung setzen

[XDA Developers & 9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket