Android 12: Das sind die wichtigsten Neuerungen in der ersten Beta-Version für die Pixel-Smartphones (Galerie)

android 

Google hat kürzlich die erste Android 12 Beta veröffentlicht, mit der das neue Betriebssystem ganz offiziell vorgestellt wurde und zeigt, wohin die Reise geht. Neben dem neuen Material You-Design, das als auffälligste Änderung ins Rennen geht und wohl auch langfristig mit Android 12 in Verbindung bleiben wird, gibt es große Umbauten bei den Schnelleinstellungen und sogar vor den Hardware-Tasten des Smartphones macht Google nicht halt. Power ist nicht gleich Power. Hier eine Übersicht der wichtigsten Neuerungen.


android 12 material you cover

Die erste Android 12 Beta ist da und stellt einen von drei wichtigen Meilensteinen in der Geschichte einer jeder Android-Version dar (erste Preview, Beta und Release). Wir haben euch in den letzten Monaten bereits die wichtigsten Neuerungen in den Developer Previews gezeigt, die bis auf kleine Details nun auch Bestandteil der Beta sind. Zusätzlich bringt die erste Nutzer-stabile Version eine Reihe weiterer Verbesserungen mit.

Jede Android-Version setzt andere Schwerpunkte und bei Android 12 hat man sich für die Bereiche Privatsphäre & Datenschutz sowie Design entschieden. Das Material You ist ein wichtiger Bestandteil, der allerdings erst “ab Herbst” auf die Pixel-Smartphones gebracht werden soll und noch später auf alle anderen Smartphones kommt. Was das genau bedeutet, ob “alle anderen” es dann erst mit Android 13 erhalten werden, lässt sich noch nicht sagen.

Im Folgenden findet ihr die neuen Funktionen, die sich um die Schwerpunkte drehen und zum Teil auch nur Verschiebungen einzelner Features zeigen. Noch nicht Bestandteil der ersten Android 12 Beta ist die Google TV-Fernbedienung in den Quick Settings.

400 neue Emojis
Googles Designer waren fleißig und bringe nicht weniger als 400 neue Emojis zu Android. Im verlinkten Artikel findet ihr eine Übersicht mit den wichtigsten Anpassungen und Hintergründen.


Fuchsia ist da! Google startet das neue Betriebssystem als Smart Display-Plattform – Rollout beginnt heute




Quick Settings

Der gesamte Quick Settings-Bereich inklusive der Schalter, Informationen und Benachrichtigungen wurde überarbeitet. Das Design soll wohl noch nicht final sein, aber auf den folgenden Screenshots könnt ihr sehen, wie das Ganze in Android 12 umgesetzt ist.

android 12 quick settings 1

android 12 quick settings 2

android 12 quick settings 3

android 12 quick settings 4




android 12 game mode

Game Mode

Android 12 erhält den Game Mode, der einige Optimierungen speziell für Spiele vornehmen wird: Eingeschränkte Benachrichtigungen, weniger Störungen, Funktionen zur Aufnahme und einiges mehr, das bislang noch nicht vollständig bekannt ist. In der ersten Android 12 Beta ist der Modus als Button in den Quick Settings enthalten, hat aber noch keine Funktionalität.

android 12 toast

Toast-Nachrichten mit App-Icon

Die Toast-Nachrichten (siehe Screenshot) zeigen nun das Icon der App, das diese abgesendet hat. In der Vergangenheit gab es häufiger das Problem, dass diese teilweise unkontrollierbar waren und Nutzer nicht herausfinden konnten, woher diese stammen.

android 12 charging animation

Neue Lade-Animation

Beim Laden des Smartphones gibt es neue Animationen. Diese zeigen beim Anstecken oder Auflegen eine einmalig pulsierende Animation. Dabei unterscheidet es sich, ob der Strom von unten (Kabel) oder aus dem Zentrum (kabellos) kommt.

android 12 assistant

Google Assistant auf dem Power-Button

Google hat sich schon nach einer Version wieder vom neuen Power-Menü verabschiedet, in dem die Smart Home-Kontrollen sowie Google Pay enthalten waren. Stattdessen kann man nun wieder den Google Assistant auf diesen Button legen. Das hat Vorteile, könnte so manchem Nutzer anfänglich aber auch Probleme bescheren, wenn sie das Smartphone nicht mehr ausschalten können:

» Android 12: Der Google Assistant soll das Power-Menü ersetzen und das Smartphone ausschalten (Screenshot)




Material You

material you 1

Material You baut auf den Änderungen auf, die ihr schon jetzt auf den obigen Screenshots sehen könnt und wird den Elementen modernere Formen, mehr Farben sowie flüssigere Animationen und neue Widgets bringen. Alle Details dazu findet ihr in unserem separaten Artikel:

» Android 12 Beta: Starkes visuelles Update für die Pixel-Smartphones – das ist das Material You Design (Video)

Die wichtigsten Neuerungen im Video

Alle weiteren Neuerungen der Developer Previews:


Pixel 5a & Pixel 6 (Pro): Viele neue Informationen – alle Leaks & Bilder zu den kommenden Google-Smartphones

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket