Google One: So lässt sich beim Kauf von Speicherplatz leicht Geld sparen & Rabatt im Google Store erhalten

google 

Wenn das kostenlose Kontingent bei den drei Produkten Google Drive, Google Fotos oder GMail zur Neige geht, könnt ihr euch mit zahlreichen Tipps zum Einsparen von Speicherplatz behelfen oder zusätzlichen Speicherplatz bei Google One kaufen. Die für dieses Angebot aufgerufenen Preise sind marktüblich und durchaus fair, mit einiges Tipps und Tricks könnt ihr aber noch mehr sparen und schlussendlich sogar Gewinn machen.


Jeder Nutzer erhält für sein Google-Konto 15 Gigabyte kostenlosen Speicherplatz, dessen Kontingent beliebig auf drei Produkte aufgeteilt werden kann. Wer Fotos, Drive oder GMail etwas ausschweifender nutzt, kann die 15 Gigabyte sehr schnell voll bekommen, aber auch bei normaler Nutzung kann es nach einigen Jahren eng werden. Spätestens an diesem Punkt muss man dann reagieren und entweder Daten löschen oder Geld in die Hand nehmen.

google one logo

Vor wenigen Tagen haben wir euch gezeigt, wie ihr Speicherplatz sparen und massenhaft nicht benötigte Daten bei Fotos, Drive und GMail löschen könnt. Auch das kann aber kein Patentrezept für die Ewigkeit sein, denn irgendwann läuft ein Dauerspeicher nun einmal voll oder man möchte einfach keine alten E-Mails löschen, auf Fotos in höchster Qualität verzichten oder im Google Drive aufräumen. Viel einfacher ist es, mit wenigen Klicks und wenigen Euro den Speicherplatz zu erweitern.

Bei Google One gibt es schon für 1,99 Euro im Monat zusätzlich 100 Gigabyte Speicherplatz oben drauf, sodass ihr direkt nach dem Kauf über 115 GB verfügt. Wer einen weiteren Euro pro Monat in die Hand nimmt, kommt schon auf 215 GB Speicherplatz und für 9,99 Euro pro Monat oder 99,99 Euro pro Jahr gibt es 2 Terabyte Speicherplatz. Na klar, auch die kann man bei exzessiver Nutzung voll bekommen, aber wer bisher lange Zeit mit 15 GB ausgekommen ist, für den sind 2 TB praktisch „unendlich“ viel Speicherplatz.

Aber es ist ja nicht nur der Speicherplatz, sondern auch der Cloud-Komfort sowie die (nicht garantierte) Datensicherheit – denn Google kümmert sich natürlich auch um Backups und hat bisher, soweit bekannt, noch niemals Nutzerdaten verloren. Wer sich privat eine 2 TB-Platte kauft, kann bei einem Schaden alle Daten verlieren, in der Cloud ist das bei Google nahezu ausgeschlossen. Und trotz dieser Vorteile gibt es noch einiges an Einsparpotenzial bei Google One.

Google Drive: Neuer Teilen-Dialog mit zusätzlichen Funktionen wird für alle Nutzer ausgerollt (Screenshots)




google one speicherplatz

Nutzt das Jahresabo

Die meisten Nutzer benötigen den zusätzlichen Speicherplatz nicht nur für wenige Wochen oder Monate, sondern dauerhaft. Sollte das bei euch der Fall sein, dann nutzt doch die Möglichkeit die Jahresabos. Normalerweise zieht Google die Gebühr einmal pro Monat ein, optional könnt ihr bei den drei großen Kontingenten aber bereits für ein Jahr im voraus bezahlen und somit einiges an Budget sparen. Wer sich für das 2 TB-Paket entscheidet und vorab zahlt, spart sich immerhin knapp 20 Euro.

12 Einzelmonate vs. Jahresabo

  • 100 GB: 19,99 Euro statt 23,88
  • 200 GB: 29,99 Euro statt 35,88
  • 2 TB: 99,99 Euro statt 119,88

» Google One: Alle Informationen und Bedingungen zum Jahresabo

Speicherplatz mit der Familie teilen

Google One bietet die Möglichkeit, den zusätzlich gekauften Speicherplatz mit der Familie zu teilen. Dazu müsst ihr nur eine Familiengruppe anlegen und das Kontingent für alle Mitglieder freigeben. Anschließend können alle Nutzer gemeinsam über das volle Kontingent verfügen, was in den meisten Fällen sinnvoller als mehrere einzelne Speicherplatz-Erweiterungen ist und auch Geld spart. Ihr spart sowohl im Vergleich zu den Einzelpaketen und könnt natürlich die Gebühr in der Familie aufteilen.

» Google One: Alle Informationen & Details zum Teilen mit der Familie

10 Prozent Rabatt im Google Store

Das Google One-Abo ermöglicht euch bis zu 10 Prozent Cashback im Google Store. Dabei handelt es sich um keinen normalen Rabatt, denn ihr zahlt erst einmal den vollen Kaufpreis, erhaltet hinterher als Google One-Nutzer aber einen Gutschein in Höhe von 3 oder 10 Prozent des Einkaufswerts. Wer sich also als Google One-Nutzer ein Pixel-Smartphone kauft, kann sich mit dem Gutschein einen Mini Smart Speaker „kostenlos“ sichern. Kein aufregender Rabatt, aber als Goodie oben drauf sehr lohnenswert und kann bei kluger Nutzung den Preis des Google One-Abos vollständig ersetzen.

» Google One: Bedingungen & Details zum Google Store-Rabatt




Bis zu 40 Prozent auf Hotels

Wer über Google Reisen ein Hotel bucht, kann als Google One-Nutzer bis zu 40 Prozent Rabatt erhalten. Im Reiseportal gibt es dafür einen entsprechenden Filter, der euch nur Hotels mit dieser Rabatt-Möglichkeit zeigt – und das sind ziemlich viele. Das Einspar-Potenzial ist in diesem Fall sehr hoch und gleicht die Google One-Gebühr locker aus. Aktuell ist das vielleicht weniger interessant, aber es kommen ja auch wieder bessere Zeiten 😉

» Google One: Bedingungen & Details zum Hotel-Rabatt

Exklusive Features für Google One-Nutzer

Google One-Nutzer profitieren aktuell vom Speicherplatz und den bereits angesprochenen Einsparungen, aber selbst dabei will Google es noch nicht belassen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass One-Nutzer schon bald exklusive Funktionen bei Google Fotos erhalten sollen. Bisher gibt es dazu noch keine Details, aber es ist ein sehr interessanter neuer Anreiz für Google One, der sicherlich auch in anderen Produkten geschaffen werden könnte.

Und vergessen wir nicht, dass im vergangenen Jahr massenhaft Google Home Mini Smart Speaker an Google One-Nutzer verschenkt worden sind. Das waren zwar jeweils einmalige Aktionen für Bestandsnutzer, aber es nicht ausgeschlossen, dass solche Aktionen auch in Zukunft folgen werden. Allein schon dadurch haben die Abonnenten des kleinsten Pakets laut Milchmädchenrechnung die Abo-Gebühr für zwei Jahre herausgeholt.

» Android: So könnt ihr beim Kauf von Apps & Spielen im Google Play Store Geld sparen – einige einfache Tipps


Googles trübe Aussichten: Werbeumsätze werden wohl einbrechen & Alphabet verschleudert weiter Milliarden


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google One: So lässt sich beim Kauf von Speicherplatz leicht Geld sparen & Rabatt im Google Store erhalten"

  • Ich verstehe den Sinn des Artikels nicht ganz… Google schreibt doch schon selber klar und deutlich, dass man mit einem Jahresabo bis zu 17% spart. Ist dazu wirklich ein ganzer Artikel nötig, um das den Lesern zu erklären? Für mich ist das nichts anderes als Werbung, denn einen Spartipp war das jetzt nicht.

Kommentare sind geschlossen.