Google Home: Nutzer berichten nach Firmware-Update von schweren Problemen und defekten Smart Speakern

assistant 

In vielen Smart Homes finden sich Smart Speaker aus der Google Home- bzw. Nest Home-Linie, die dem Nutzer mit dem Google Assistant viele Aufgaben abnehmen sollen. In jüngster Zeit scheint es aber große Probleme mit den Smart Speakern und auch mit dem Assistenten zu geben, denn nun werden schon wieder Berichte von zahlreichen unglücklichen Google Home-Nutzern bekannt. Deren Smart Speaker sind nach einem Preview-Update zu Briefbeschwerern geworden.


Googles Sortiment an Smart Speakern ist trotz der mittlerweile über dreijährigen Geschichte sehr übersichtlich, denn von echter Bedeutung und Relevanz sind eigentlich nur zwei Geräte: Zum einen der originale Google Home und als Zweites der Google Home Mini, der vor einigen Monaten als Nest Mini mit minimalen Verbesserungen neu vorgestellt wurde. Ende letzten Jahres sorgte Google Home Mini für Probleme und jetzt ist der große Bruder an der Reihe.

google home smart speaker

Google Kamera: Videoaufnahmen mit 24 FPS kommen & Bitte nicht stören automatisch aktivieren (Screenshot)

Viele Nutzer des Google Home im Preview-Programm berichten davon, dass sie ihren Smart Speaker nach dem letzten Firmware-Update nicht mehr nutzen können. Nach dem Update blinkt die LED auf der Rückseite in oranger Farbe und der Rest des Geräts gibt kein Lebenszeichen mehr von sich. Der Smart Speaker lässt sich nicht mehr ansprechen und reagiert natürlich auch nicht auf Sprachbefehle. Offenbar bleibt das Update also an irgendeiner Stelle stecken und macht das Gerät durch die nicht abgeschlossene Installation unbrauchbar.

Einige Nutzer konnten sich dadurch behelfen, dass sie einen Factory Reset durchgeführt haben, aber diese Meldungen sind derzeit eher in der Minderheit. Viele Nutzer sehen nach dem Reset weiterhin die orange LED, nur dass sie jetzt nicht mehr blinkt, sondern dauerhaft leuchtet. Macht es auch nicht besser und das Gerät bleibt weiterhin unbenutzbar. Die Nutzer, die kein Reset durchgeführt haben, können das orange blinken dauerhaft “genießen”. Von einem zu frühen Abbruch des Update-Vorgangs kann also keine Rede sein.

Die Berichte zahlreicher Nutzer strecken sich mittlerweile über etwa drei Tage, bisher hat sich Google aber noch nicht offiziell zu Wort gemeldet. Gut möglich, dass man nun wieder vor einem praktisch unlösbaren Problem steht.



google home broken

Weil die Google Home Smart Speaker nach dem Update nicht mehr angesprochen werden können und sich nach dem Factory Reset auch nicht mehr im WLAN-Netzwerk befinden, gibt es eigentlich keine Chance auf ein weiteres Update. Die Geräte sind einfach gebrickt und taugen somit nur noch als Briefbeschwerer. Eine problematische Situation, denn bei den meisten Nutzern dürfte die Garantie bereits abgelaufen sein, sodass sie einfach “Pech” haben.

Problematisch für Google ist es, dass das Preview-Programm sehr eindeutig kein BETA- und erst recht kein experimentelles Programm ist. Google beschreibt diesen Update-Kanal einfach damit, dass darüber Updates etwas früher verteilt werden, die die gleichen Qualitätsanforderungen wie stabile Updates haben:

Our intention is that Preview Program updates will be of the same quality as production version updates. You’re simply getting earlier access to new features before they’re released broadly.

Ob die Nutzer Ersatz erhalten, denn Google müsste die Geräte nun wohl austauschen, ist noch nicht klar. Bei einem sehr ähnlichen Problem im vergangenen Jahr hatte sich Google erst quer gestellt und dann nach massiver Kritik doch einen Austausch gestartet.

» Android TV: So lässt sich der Google Play Store umgehen und Apps aus externen Quellen installieren (Sideload)

» Google Kamera: Videoaufnahmen mit 24 FPS kommen & Bitte nicht stören automatisch aktivieren (Screenshot)


Stadia: Googles Spieleplattform kommt zu Android TV – Smart TV wird bei ersten Nutzern zum Cast-Empfänger

amazon music hd stream

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 8 Kommentare zum Thema "Google Home: Nutzer berichten nach Firmware-Update von schweren Problemen und defekten Smart Speakern"

  • Ich besitze 7 Minis. So viele Briefe muss ich nicht beschweren, dann kann ich noch welche als Radvorleger benutzen.

  • Ich habe seit dem letzten AndroidUpdate auf meinem Huawei P30 Probleme mit dem Bluetoothverbindungen zum Google Mini. Die Verbindung Bericht nach Minuten zusammen und zwar auf allen Minis. Auf den großen Google Lautsprechern und auf Phillipsgeräten funktioniert alles wie gehabt. Weder Google noch Huawei haben eine Lösung.

    • Ich würde gar kein Bluetooth nutzen sondern direkt per Google Cast Inhalte abspielen. Ich hab mich noch nie mit meinen Google Home Mini 9er Bluetooth verbunden.

      In der Google Home App gibt’s auch die Möglichkeit die komplette Audio-Ausgabe des Geräts zu streamen. Falls das der Wunsch war.

    • Auch das funktioniert nicht mehr. Bei Audible hab ich leider nur die Möglichkeit über Bluetooth oder Audio streamen. Beides ist seit dem letzten Update nicht mehr möglich.

  • Ich war ebenfalls mit dem Google Home von dem im Artikel beschriebenen Problem betroffen. Nach dem Reset war das Problem immer noch da und das Gerät reagierte nicht. Nach dem 2. Reset ist es jetzt wieder in Ordnung. Das war allerdings eine ziemlich komische Einrichtung. Einrichtung via Wlan scheiterte zunächst… erst im 3. Versuch ging es dann. Bin froh das es jetzt wieder geht.

    Hier noch ein Thread auf Reddit zum Thema: https://support.google.com/googlenest/thread/2216049?hl=en

  • Hatte das Problem auch. Mehrfach versucht den Home zu resetten, dann irgendwann den Stecker für ein paar Stunden gezogen und plötzlich hat er wieder funktioniert. Er hat dann normal gebootet und konnte wieder als neues Gerät in mein Zuhause eingefügt werden.

  • Hatte dasselbe Problem. Einfach in 30 Minuten-Abständen den Reset durchführen (15 Sek. Taste hinten drücken). Beim ca. 7. Mal hat es plötzlich funktioniert…

Kommentare sind geschlossen.