Pixel 4 Leak: Das sind Googles neue Kamera-Funktionen ‚Motion Mode‘ und ‚Night Sight‘ & 8-fach Zoom bestätigt

pixel 

Die Leaks und Informationen rund um die Pixel 4-Smartphones nehmen weiter Fahrt auf und gehen nun endlich in die interessanten Details: Nachdem es in den vergangenen beiden Tagen erste Videoaufnahmen der echten Geräte gegeben hat, geht es nun mit dem Schwerpunkt der gesamten Pixel-Serie weiter: Die Kamera. Die Pixel-Kamera wartet jedes Jahr mit neuen Tricks auf und wird auch 2019 wieder einige Neuerungen bieten, die nun vorab bekannt geworden sind.


Googles Pixel-Smartphones glänzten in den ersten drei Generationen vor allem mit der Kamera, die trotz bescheidener Hardware weit bessere Ergebnisse als die Konkurrenz geliefert und sich zwei Mal in Folge den Titel der weltbesten Kamera gesichert hat. Möglich wird das durch einen ab der zweiten Generation zusätzlich verbauten Chip und vielen Software-Tricks, die die Hardware bis auf das letzte ausquetschen. Und in diesem Jahr wird stark aufgerüstet.

pixel 4 camera motion mode

Die Kamera der Pixel-Smartphones glänzt nicht nur durch Qualität und sehr lebensechte Fotos, sondern beherrscht auch immer wieder neue Tricks, die für einzigartige Fotos sorgen. Die bekanntesten Beispiele sind der Portrait Modus sowie die starke Nachtsicht aus dem vergangenen Jahr. Beides wird natürlich weiterhin an Bord sein, aber die Pixel 4-Smartphones bekommen auch eigene Kamera-Tricks spendiert, die nun wenig überraschend vorab geleakt wurden.

Motion Mode
Motion Mode ist auf obigem Bild zu sehen. Dabei handelt es sich um einen Portrait Modus für sich schnell bewegende Motive. Der Spieler im Vordergrund ist trotz seiner schnellen Bewegung sehr scharf zu sehen, während der Hintergrund unscharf geschaltet wird, um das Motiv stark hervorzuheben. Gerade für die Sport- und Event-Fotografie mit dem Smartphone sicher eine sehr starke Neuerung.

Verbesserte Nachtsicht-Funktion
Die starke Nachtsicht-Funktion ist nach wie das Highlight der Pixel-Reihe und von der Konkurrenz noch unerreicht – und nun legt Google nach. Die Funktion soll auf dem Pixel 4 noch bessere Qualität in einer noch höheren Geschwindigkeit liefern. Außerdem soll es in Verbindung mit diesem Modus leichter bzw. überhaupt möglich sein, einen Sternenhimmel zu fotografieren. Wir dürfen gespannt sein!



pixel 4 camera 8 zoom

Auch über die Hardware-Funktionen der Kamera gibt es neue Informationen. Schon seit längerer Zeit ist bekannt, dass die Smartphones über einen optischen Zoom verfügen werden, wobei bisher aber keine Informationen über die Reichweite bekannt waren. Auf obigem Bild, das erstmals die Google Kamera-Oberfläche auf dem Pixel 4 im Einsatz zeigt, ist ein 8-facher Zoom zu sehen. Es ist nicht ganz eindeutig, aber dabei dürfte es sich wohl um die höchste Zoomstufe handeln.

Unklar ist, wie viel des Zooms von der Hardware und wie viel von der Software übernommen wird. Während beim optischen Zoom dank Teleobjektiv kein Qualitätsverlust zu erwarten ist, ist das beim digitalen Zoom trotz aller Algorithmen natürlich der Fall. Schlussendlich darf man aber davon ausgehen, dass Google den Zoom nur bis zu dem Grad ermöglichen wird, an dem noch qualitativ gute Ergebnisse zu erwarten sind.

Und nun wird es eigentlich langsam Zeit für einen Verkaufspreis-Leak und dann kann die Vorstellung beginnen.

Siehe auch
» Google Kamera: ‚Smart Burst‘ Modus wird zugunsten von ‚Top Shot‘ auf einigen Smartphones eingestellt

» Das offizielle Ende einer Ära: Google schließt letzten Social Media-Kanal der Nexus-Smartphones

Pixel 4: Alle Informationen, Spezifikationen & Bilder rund um Googles neue Smartphones in der Übersicht

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel 4 Leak: Das sind Googles neue Kamera-Funktionen ‚Motion Mode‘ und ‚Night Sight‘ & 8-fach Zoom bestätigt"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.